Briefe an Hauptmann Ferdinand Metze an der Westfront

Title in English
Letters to Captain Ferdinand Metze at the Western front

Description
Aus einem Nachlass stammt der Briefwechsel des Ehepaares Metze aus Spandau. Dort befand sich ein Standort der Königlich Preußischen Gewehrfabrique, wodurch Spandau zu einem bedeutenden Standort der Rüstungsindustrie wurde. Auf dem Gelände befanden sich auch eigene Wohnungen für die Arbeiter. Metze diente als Hauptmann in der Artilleriewerkstatt 5 in Spandau. Das Gebäude der Werkstatt befindet sich noch heute Am Schlangengraben 9a–d. Als Mitglied der Artilleriebrigade Nr. 2 war er gleich zu Kriegsbeginn an der Westfront in Nordfrankreich eingesetzt. Die von seiner Frau an ihn adressierten Briefe zwischen dem 5. Oktober und 27. November 1914 wurden nach Montmédy oder Metz geschickt. Über das weitere Schicksal Metzes ist nichts bekannt.

Summary description of items
Acht Briefe an Ferdinand Metze von seiner Frau aus Spandau.

Transcription status
Not started 0 %
Edit 0 %
Review 24 %
Complete 76 %
ID
9829
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
29
Person
Ferndinand Metze
Origin date
October 5, 1914 – November 27, 1914
Language
Deutsch
Keyword
Artillery
Theatre
Western Front
Location
Montmédy/Frankreich
Contributor
Peter Wilhelm Jung
Licence
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

  • 49.51951260000001||5.366658799999982||
    Briefe an Hauptmann Ferdinand Metze an der Westfront

    Montmédy/Frankreich

    Document:
    Briefe an Hauptmann Ferdinand Metze an der Westfront

    View document

    ||