Tagebuchaufzeichnungen Reinhold Sieglerschmidt (7), item 18

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linkes Blatt 

Morgenfrühe, Besorgen eines neuen

Koppels und Seitengewehrs an

Stelle meiner vermissten. Mel-

dung auf der Deutschen Kartenstelle.

Erfahre hier dass meine Aufgabe da-

rin besteht, den ganzen Betrieb

zu studieren.

                          8/V - 28/V

Maramaros-Sziget weiss mir

mancherlei zu geben: Bett und

Tischtuch, Bürgersteig und

recht gutes Essen und Trinken

im Ärzte-Kasino. Auch meine

Tätigkeit: Einweihung in den

ganzen Betrieb an der hiesigen

Deutschen Kartenstelle ist ganz

interessant. Baulich bietet das

Städtchen nichts. Die zweistöckigen,

meist aber einstöckigen Häuser


 rechtes Blatt 

sind vielfach mit Blechdächern -

naturfarben odeer rot - wie in

Rumänien bedeckt, sonst mit

Bretterlagen. Das jüdische Element

herrscht vor, zum mindesten hat

es den Handel in Händen. Ei-

gen wirken die angezündeten Ker-

zen am Sabbat, gross ist der Lärm

beim Gottesdienst. An Marktta-

gen kommen die Bauern aus der

Umgebung herein, ein buntes und

seltsames Bild in ihren groben

selbstgewebten Leinenkleidern, be-

stickten Lederjacken und dicken

Wolljacken oder Schafspelzen. Die

Umgebung macht im Frühlings-

kleide den besten Eindruck. M. Sz.

liegt in einem Kessel, der rings

von Höhen umgeben, die im jungen

Transcription saved

 linkes Blatt 

Morgenfrühe, Besorgen eines neuen

Koppels und Seitengewehrs an

Stelle meiner vermissten. Mel-

dung auf der Deutschen Kartenstelle.

Erfahre hier dass meine Aufgabe da-

rin besteht, den ganzen Betrieb

zu studieren.

                          8/V - 28/V

Maramaros-Sziget weiss mir

mancherlei zu geben: Bett und

Tischtuch, Bürgersteig und

recht gutes Essen und Trinken

im Ärzte-Kasino. Auch meine

Tätigkeit: Einweihung in den

ganzen Betrieb an der hiesigen

Deutschen Kartenstelle ist ganz

interessant. Baulich bietet das

Städtchen nichts. Die zweistöckigen,

meist aber einstöckigen Häuser


 rechtes Blatt 

sind vielfach mit Blechdächern -

naturfarben odeer rot - wie in

Rumänien bedeckt, sonst mit

Bretterlagen. Das jüdische Element

herrscht vor, zum mindesten hat

es den Handel in Händen. Ei-

gen wirken die angezündeten Ker-

zen am Sabbat, gross ist der Lärm

beim Gottesdienst. An Marktta-

gen kommen die Bauern aus der

Umgebung herein, ein buntes und

seltsames Bild in ihren groben

selbstgewebten Leinenkleidern, be-

stickten Lederjacken und dicken

Wolljacken oder Schafspelzen. Die

Umgebung macht im Frühlings-

kleide den besten Eindruck. M. Sz.

liegt in einem Kessel, der rings

von Höhen umgeben, die im jungen


Transcription history
  • April 30, 2017 13:09:35 Monika Buck

     linkes Blatt 

    Morgenfrühe, Besorgen eines neuen

    Koppels und Seitengewehrs an

    Stelle meiner vermissten. Mel-

    dung auf der Deutschen Kartenstelle.

    Erfahre hier dass meine Aufgabe da-

    rin besteht, den ganzen Betrieb

    zu studieren.

                              8/V - 28/V

    Maramaros-Sziget weiss mir

    mancherlei zu geben: Bett und

    Tischtuch, Bürgersteig und

    recht gutes Essen und Trinken

    im Ärzte-Kasino. Auch meine

    Tätigkeit: Einweihung in den

    ganzen Betrieb an der hiesigen

    Deutschen Kartenstelle ist ganz

    interessant. Baulich bietet das

    Städtchen nichts. Die zweistöckigen,

    meist aber einstöckigen Häuser


     rechtes Blatt 

    sind vielfach mit Blechdächern -

    naturfarben odeer rot - wie in

    Rumänien bedeckt, sonst mit

    Bretterlagen. Das jüdische Element

    herrscht vor, zum mindesten hat

    es den Handel in Händen. Ei-

    gen wirken die angezündeten Ker-

    zen am Sabbat, gross ist der Lärm

    beim Gottesdienst. An Marktta-

    gen kommen die Bauern aus der

    Umgebung herein, ein buntes und

    seltsames Bild in ihren groben

    selbstgewebten Leinenkleidern, be-

    stickten Lederjacken und dicken

    Wolljacken oder Schafspelzen. Die

    Umgebung macht im Frühlings-

    kleide den besten Eindruck. M. Sz.

    liegt in einem Kessel, der rings

    von Höhen umgeben, die im jungen

Description

Save description
  • 47.927707||23.8976506||

    Maramaros Sziget

Location(s)
  • Document location Maramaros Sziget


ID
843 / 4411
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Jörn Sieglerschmidt
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front
  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note