Tagebuchaufzeichnungen Reinhold Sieglerschmidt (7), item 13

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linkes Blatt 

erfüllen den Talgrund.

Eine Eigenart der hiesigen Häuser

muss ich noch erwähnen: sie haben

keinen Schornstein. Zum Abzug 

des Rauches dient nur eine seg-

mentartige Lücke im Dach mit

einem Überbau.

 Zeichnung Lücke 

                                     28-30/IV

Auf den Cotumbele. Den 30. wird

es wieder warmer, sonniger Frühling.

Besichtigung durch den Artillerie-

kommandeur Oberst Seeger. Am

29. und 30. leite ich zum ersten

Male im Felde das Feuer selbständig

und störe den Verkehr auf den Stras-

sen Preluci - Goiosa und Bele-

ghetu - Sultatal mit gutem

Erfolg.


 rechte Seite 

                                       1/V

Schöner Frühlingstag in der Bat-

terie. Am Abend kommt meine

Anforderung durch den Obersten

Seeger für die Armeegruppe Litzmann.

                                       2/V

Frühlingsgewitter.

                                       3/V

Ritt nach Gyimesbükk und

zurück. Die Obstbäume fangen

an zu blühen. Abends Drahtspruch,

nach welchem ich zur Ausbildung

am Kartenwesen zur deutschen

Kartenstelle des Karpatenkorps

in Maramaros Sziget in Marsch

zu setzen bin

                                     4/V

Aufbruchvorbereitungen. Abends

mit der Bagage nach Gyimes-bükk

Transcription saved

 linkes Blatt 

erfüllen den Talgrund.

Eine Eigenart der hiesigen Häuser

muss ich noch erwähnen: sie haben

keinen Schornstein. Zum Abzug 

des Rauches dient nur eine seg-

mentartige Lücke im Dach mit

einem Überbau.

 Zeichnung Lücke 

                                     28-30/IV

Auf den Cotumbele. Den 30. wird

es wieder warmer, sonniger Frühling.

Besichtigung durch den Artillerie-

kommandeur Oberst Seeger. Am

29. und 30. leite ich zum ersten

Male im Felde das Feuer selbständig

und störe den Verkehr auf den Stras-

sen Preluci - Goiosa und Bele-

ghetu - Sultatal mit gutem

Erfolg.


 rechte Seite 

                                       1/V

Schöner Frühlingstag in der Bat-

terie. Am Abend kommt meine

Anforderung durch den Obersten

Seeger für die Armeegruppe Litzmann.

                                       2/V

Frühlingsgewitter.

                                       3/V

Ritt nach Gyimesbükk und

zurück. Die Obstbäume fangen

an zu blühen. Abends Drahtspruch,

nach welchem ich zur Ausbildung

am Kartenwesen zur deutschen

Kartenstelle des Karpatenkorps

in Maramaros Sziget in Marsch

zu setzen bin

                                     4/V

Aufbruchvorbereitungen. Abends

mit der Bagage nach Gyimes-bükk


Transcription history
  • April 28, 2017 16:02:52 Monika Buck

     linkes Blatt 

    erfüllen den Talgrund.

    Eine Eigenart der hiesigen Häuser

    muss ich noch erwähnen: sie haben

    keinen Schornstein. Zum Abzug 

    des Rauches dient nur eine seg-

    mentartige Lücke im Dach mit

    einem Überbau.

     Zeichnung Lücke 

                                         28-30/IV

    Auf den Cotumbele. Den 30. wird

    es wieder warmer, sonniger Frühling.

    Besichtigung durch den Artillerie-

    kommandeur Oberst Seeger. Am

    29. und 30. leite ich zum ersten

    Male im Felde das Feuer selbständig

    und störe den Verkehr auf den Stras-

    sen Preluci - Goiosa und Bele-

    ghetu - Sultatal mit gutem

    Erfolg.


     rechte Seite 

                                           1/V

    Schöner Frühlingstag in der Bat-

    terie. Am Abend kommt meine

    Anforderung durch den Obersten

    Seeger für die Armeegruppe Litzmann.

                                           2/V

    Frühlingsgewitter.

                                           3/V

    Ritt nach Gyimesbükk und

    zurück. Die Obstbäume fangen

    an zu blühen. Abends Drahtspruch,

    nach welchem ich zur Ausbildung

    am Kartenwesen zur deutschen

    Kartenstelle des Karpatenkorps

    in Maramaros Sziget in Marsch

    zu setzen bin

                                         4/V

    Aufbruchvorbereitungen. Abends

    mit der Bagage nach Gyimes-bükk

Description

Save description
  • 46.4551452||26.2821701||

    Preluci

  • 46.583333||26.066667||

    Gyimesbükk

  • 47.927707||23.8976506||

    Maramaros Sziget

Location(s)
  • Document location Preluci
  • Additional document location Gyimesbükk
  • Additional document location Maramaros Sziget


ID
843 / 4406
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Jörn Sieglerschmidt
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front
  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note