Tagebuchaufzeichnungen Reinhold Sieglerschmidt (5), item 85

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

aber auch die höchste Gemeinsamkeit

und Nähe. Solches

Leben ist lebenswert, solches

Leben können wir unseren Kindern

schenken als Glück. Darum

bin ich auch so froh, über

das neue Menschenkind, dem wir

das Leben schenken wollen - wenn

nur unser Teuerstes, unser

Mütterchen dadurch keinen

Schaden leidet.

So ist der heutige Tag ein froher

für uns. Ich fühle eure Nähe

durch alle Räume, die uns trennen,

fühle wie dein Liebhaben

mich umströmt. Wir feiern

unsern Geburtstag heute trotz

allein. Das vergangene Jahr hat

uns nichts Böses gebracht,

 

...[next page]

 

das kommende soll uns höchstes

Menschenglück bringen,

werden wir doch wenn der Frieden

da ist, nur unserer Gemeinsamkeit,

nur unseren Lebenszielen

leben.

Mein Trautli, mein lieb Helenelieb,

meine Lenehelene, mein

Mensch, auch ich bin heut mit

jedem Gedanken bei dir, bei euch,

ich umströme euch mit allem

Liebhaben, das in mir ist, ich schliesse

euch ganz damit ein, bin nur

                           dein Reinhold, euer Papali.

 

 

Transcription saved

aber auch die höchste Gemeinsamkeit

und Nähe. Solches

Leben ist lebenswert, solches

Leben können wir unseren Kindern

schenken als Glück. Darum

bin ich auch so froh, über

das neue Menschenkind, dem wir

das Leben schenken wollen - wenn

nur unser Teuerstes, unser

Mütterchen dadurch keinen

Schaden leidet.

So ist der heutige Tag ein froher

für uns. Ich fühle eure Nähe

durch alle Räume, die uns trennen,

fühle wie dein Liebhaben

mich umströmt. Wir feiern

unsern Geburtstag heute trotz

allein. Das vergangene Jahr hat

uns nichts Böses gebracht,

 

...[next page]

 

das kommende soll uns höchstes

Menschenglück bringen,

werden wir doch wenn der Frieden

da ist, nur unserer Gemeinsamkeit,

nur unseren Lebenszielen

leben.

Mein Trautli, mein lieb Helenelieb,

meine Lenehelene, mein

Mensch, auch ich bin heut mit

jedem Gedanken bei dir, bei euch,

ich umströme euch mit allem

Liebhaben, das in mir ist, ich schliesse

euch ganz damit ein, bin nur

                           dein Reinhold, euer Papali.

 

 


Transcription history
  • February 20, 2017 12:54:35 Barbara Kneidinger

    aber auch die höchste Gemeinsamkeit

    und Nähe. Solches

    Leben ist lebenswert, solches

    Leben können wir unseren Kindern

    schenken als Glück. Darum

    bin ich auch so froh, über

    das neue Menschenkind, dem wir

    das Leben schenken wollen - wenn

    nur unser Teuerstes, unser

    Mütterchen dadurch keinen

    Schaden leidet.

    So ist der heutige Tag ein froher

    für uns. Ich fühle eure Nähe

    durch alle Räume, die uns trennen,

    fühle wie dein Liebhaben

    mich umströmt. Wir feiern

    unsern Geburtstag heute trotz

    allein. Das vergangene Jahr hat

    uns nichts Böses gebracht,

     

    ...[next page]

     

    das kommende soll uns höchstes

    Menschenglück bringen,

    werden wir doch wenn der Frieden

    da ist, nur unserer Gemeinsamkeit,

    nur unseren Lebenszielen

    leben.

    Mein Trautli, mein lieb Helenelieb,

    meine Lenehelene, mein

    Mensch, auch ich bin heut mit

    jedem Gedanken bei dir, bei euch,

    ich umströme euch mit allem

    Liebhaben, das in mir ist, ich schliesse

    euch ganz damit ein, bin nur

                               dein Reinhold, euer Papali.

     

     


Description

Save description
  • 44.88998250157895||26.58415066249995||

    bei Ploesti, Rumänien

    ||1
Location(s)
  • Story location bei Ploesti, Rumänien


ID
841 / 4124
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Jörn Sieglerschmidt
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front
  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note