Tagebuchaufzeichnungen Reinhold Sieglerschmidt (5), item 55

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

ich mir doch sehr überlegen.

    Zunächst hast Du mich

also in einem kleinen ungarischen

Neste zu denken, das

hoffentlich im Frühling einen

recht freundlichen Eindruck

gewähren wird. Briefe und

Sendungen musst du vorläufig

völlig einstellen, da sie

auf direktem Wege nach Mar.

jedenfalls schneller gehen.

Mein Herzenstrautli, nun werde

ich für einige Zeit auf die

lieben, lieben Briefe verzichten

müssen. Aber lange wird es

ja nicht dauern, da die Reise

nur kurz ist.

Mein Trautli, ich weiss, dass

Du Dich freuen wirst und das


...[next page]


ist mir die grösste Freude. Auch

sonst habe ich schliesslich nichts

gegen eine vorübergehende lernende

Tätigkeit einzuwenden.

    Wie werde ich auf der Reise

und am neuen Orte bei Dir sein

in ganzer Nähe, in unendlicher

Sehnsucht. Ich küsse Dich

tausendmal, du Edler, du Lieber,

du mein Trautli.

                                       Dein Reinhold ich.

Geld reichlich vorhanden, da ich,

um reisen zu können u. standesgemäss

auftreten zu können,

gestern das Sparkassenbuch Allenstein

für 90 M verkauft.


Transcription saved

ich mir doch sehr überlegen.

    Zunächst hast Du mich

also in einem kleinen ungarischen

Neste zu denken, das

hoffentlich im Frühling einen

recht freundlichen Eindruck

gewähren wird. Briefe und

Sendungen musst du vorläufig

völlig einstellen, da sie

auf direktem Wege nach Mar.

jedenfalls schneller gehen.

Mein Herzenstrautli, nun werde

ich für einige Zeit auf die

lieben, lieben Briefe verzichten

müssen. Aber lange wird es

ja nicht dauern, da die Reise

nur kurz ist.

Mein Trautli, ich weiss, dass

Du Dich freuen wirst und das


...[next page]


ist mir die grösste Freude. Auch

sonst habe ich schliesslich nichts

gegen eine vorübergehende lernende

Tätigkeit einzuwenden.

    Wie werde ich auf der Reise

und am neuen Orte bei Dir sein

in ganzer Nähe, in unendlicher

Sehnsucht. Ich küsse Dich

tausendmal, du Edler, du Lieber,

du mein Trautli.

                                       Dein Reinhold ich.

Geld reichlich vorhanden, da ich,

um reisen zu können u. standesgemäss

auftreten zu können,

gestern das Sparkassenbuch Allenstein

für 90 M verkauft.



Transcription history
  • February 19, 2017 07:53:23 Barbara Kneidinger

    ich mir doch sehr überlegen.

        Zunächst hast Du mich

    also in einem kleinen ungarischen

    Neste zu denken, das

    hoffentlich im Frühling einen

    recht freundlichen Eindruck

    gewähren wird. Briefe und

    Sendungen musst du vorläufig

    völlig einstellen, da sie

    auf direktem Wege nach Mar.

    jedenfalls schneller gehen.

    Mein Herzenstrautli, nun werde

    ich für einige Zeit auf die

    lieben, lieben Briefe verzichten

    müssen. Aber lange wird es

    ja nicht dauern, da die Reise

    nur kurz ist.

    Mein Trautli, ich weiss, dass

    Du Dich freuen wirst und das


    ...[next page]


    ist mir die grösste Freude. Auch

    sonst habe ich schliesslich nichts

    gegen eine vorübergehende lernende

    Tätigkeit einzuwenden.

        Wie werde ich auf der Reise

    und am neuen Orte bei Dir sein

    in ganzer Nähe, in unendlicher

    Sehnsucht. Ich küsse Dich

    tausendmal, du Edler, du Lieber,

    du mein Trautli.

                                           Dein Reinhold ich.

    Geld reichlich vorhanden, da ich,

    um reisen zu können u. standesgemäss

    auftreten zu können,

    gestern das Sparkassenbuch Allenstein

    für 90 M verkauft.



Description

Save description
  • 44.88998250157895||26.58415066249995||

    bei Ploesti, Rumänien

    ||1
Location(s)
  • Story location bei Ploesti, Rumänien


ID
841 / 4056
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Jörn Sieglerschmidt
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front
  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note