Tagebuchaufzeichnungen Reinhold Sieglerschmidt (5), item 12

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Ich fühle mich durchaus wohl.

Kennst du die Dreiländerecke

U R Ö . Dahin, dahin muss ich

mit dir ... kaltes Zügli, ziehen. 

Iacta esto alea. Ich denke die

Lösung wird dir nicht allzu

unlieb sein.


Was sagst du zur Abdankung des

Zaren? Englands Macht ist doch

ungeheuer - auf unterirdischem

Wege vor allem. Aber diesmal

haben sie einen recht dummen

Streich gemacht - wieder einmal

einen in diesem Kriege. Wieder

werden die hungernden Arbeitermassen,

welche die Revolution

gemacht haben, für eine Fortsetzung

des Krieges sein, noch

werden die reaktionären Parteien


...[next page]


sich solche Liberalisierung durch die

Engländer gefallen lassen. Es

ist recht wahrscheinlich, dass

ein gewaltiges Durcheinander im

russischen Reiche einsetzt, das

diesen Gegner schwächen, vielleicht

auch zum Frieden bewegen wird.

Dann ist der Tag unserer Seligkeit

nicht mehr fern. Mein

Trautli, mein volles Menschenglück,

mit welcher Sehnsucht breite ich

meine Arme nach dir. Gibst du

nicht zuviel Privatunterricht?

Bei deinem Schwächezustand!

Auch in der ersten Zeit des besonderen

Zustandes, in welchem

du dich vielleicht befindest, muss

man sich schonen. Eine solche

Last darfst du keinesfalls bis zu


Transcription saved

Ich fühle mich durchaus wohl.

Kennst du die Dreiländerecke

U R Ö . Dahin, dahin muss ich

mit dir ... kaltes Zügli, ziehen. 

Iacta esto alea. Ich denke die

Lösung wird dir nicht allzu

unlieb sein.


Was sagst du zur Abdankung des

Zaren? Englands Macht ist doch

ungeheuer - auf unterirdischem

Wege vor allem. Aber diesmal

haben sie einen recht dummen

Streich gemacht - wieder einmal

einen in diesem Kriege. Wieder

werden die hungernden Arbeitermassen,

welche die Revolution

gemacht haben, für eine Fortsetzung

des Krieges sein, noch

werden die reaktionären Parteien


...[next page]


sich solche Liberalisierung durch die

Engländer gefallen lassen. Es

ist recht wahrscheinlich, dass

ein gewaltiges Durcheinander im

russischen Reiche einsetzt, das

diesen Gegner schwächen, vielleicht

auch zum Frieden bewegen wird.

Dann ist der Tag unserer Seligkeit

nicht mehr fern. Mein

Trautli, mein volles Menschenglück,

mit welcher Sehnsucht breite ich

meine Arme nach dir. Gibst du

nicht zuviel Privatunterricht?

Bei deinem Schwächezustand!

Auch in der ersten Zeit des besonderen

Zustandes, in welchem

du dich vielleicht befindest, muss

man sich schonen. Eine solche

Last darfst du keinesfalls bis zu



Transcription history
  • February 15, 2017 04:31:14 Tina J

    Ich fühle mich durchaus wohl.

    Kennst du die Dreiländerecke

    U R Ö . Dahin, dahin muss ich

    mit dir ... kaltes Zügli, ziehen. 

    Iacta esto alea. Ich denke die

    Lösung wird dir nicht allzu

    unlieb sein.


    Was sagst du zur Abdankung des

    Zaren? Englands Macht ist doch

    ungeheuer - auf unterirdischem

    Wege vor allem. Aber diesmal

    haben sie einen recht dummen

    Streich gemacht - wieder einmal

    einen in diesem Kriege. Wieder

    werden die hungernden Arbeitermassen,

    welche die Revolution

    gemacht haben, für eine Fortsetzung

    des Krieges sein, noch

    werden die reaktionären Parteien


    ...[next page]


    sich solche Liberalisierung durch die

    Engländer gefallen lassen. Es

    ist recht wahrscheinlich, dass

    ein gewaltiges Durcheinander im

    russischen Reiche einsetzt, das

    diesen Gegner schwächen, vielleicht

    auch zum Frieden bewegen wird.

    Dann ist der Tag unserer Seligkeit

    nicht mehr fern. Mein

    Trautli, mein volles Menschenglück,

    mit welcher Sehnsucht breite ich

    meine Arme nach dir. Gibst du

    nicht zuviel Privatunterricht?

    Bei deinem Schwächezustand!

    Auch in der ersten Zeit des besonderen

    Zustandes, in welchem

    du dich vielleicht befindest, muss

    man sich schonen. Eine solche

    Last darfst du keinesfalls bis zu



  • February 15, 2017 04:28:37 Tina J

    Ich fühle mich durchaus wohl.

    Kennst du die Dreiländerecke

    U R Ö . Dahin, dahin muss ich

    mit dir ... kaltes Zügli, ziehen. 

    Iacta esto alea. Ich denke die

    Lösung wird dir nicht allzu

    unlieb sein.


    Was sagst du zur Abdankung des

    Zaren? Englands Macht ist doch

    ungeheuer - auf unterirdischem

    Wege vor allem. Aber diesmal

    haben sie einen recht dummen

    Streich gemacht - wieder einmal

    einen in diesem Kriege. Wieder

    werden die hungernden Arbeitermassen,

    welche die Revolution

    gemacht haben, für eine Fortsetzung

    des Krieges sein, noch

    werden die reaktionären Parteien


    ...[next page]


    sich solche Liberalisierung durch die

    Engländer gefallen lassen. Es

    ist recht wahrscheinlich, dass

    ein gewaltiges Durcheinander im

    russischen Reiche einsetzt, das

    diesen Gegner schwächen, vielleicht

    auch zum Frieden bewegen wird.

    Dann ist der Tag unserer Seligkeit

    nicht mehr fern. Mein

    Trautli, mein volles Menschenglück,




  • February 15, 2017 04:26:06 Tina J

    Ich fühle mich durchaus wohl.

    Kennst du die Dreiländerecke

    U R Ö . Dahin, dahin muss ich

    mit dir ... kaltes Zügli, ziehen. 

    Iacta esto alea. Ich denke die

    Lösung wird dir nicht allzu

    unlieb sein.


    Was sagst du zur Abdankung des

    Zaren? Englands Macht ist doch

    ungeheuer - auf unterirdischem

    Wege vor allem. Aber diesmal

    haben sie einen recht dummen

    Streich gemacht - wieder einmal

    einen in diesem Kriege. Wieder

    werden die hungernden Arbeitermassen,

    welche die Revolution

    gemacht haben, für eine Fortsetzung

    des Krieges sein, noch

    werden die reaktionären Parteien






Description

Save description
  • 44.88998250157895||26.58415066249995||

    bei Ploesti, Rumänien

    ||1
Location(s)
  • Story location bei Ploesti, Rumänien


ID
841 / 4008
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Jörn Sieglerschmidt
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front
  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note