Tagebuchaufzeichnungen Reinhold Sieglerschmidt (4), item 89

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

und die wir 10 cm Leute nur

von Beobachtung aus sehen

können. Walters Verwundung

ist auch, so paradox das

klingt, eine Art von Beruhigung.

Möchten bald gute

Nachrichten von ihm eintreffen.

Telephoniere häufiger an Hulda

und schreibe mir gleich. Grüsse

Hulda herzlich; ich hoffe bald

wieder zum Schreiben zu kommen.

Schreibe mir auch recht viel von

unserm kleinen Glück. Jede der

reden und Züge, von denen du

berichtest, bedeutet für mich so

viel. Deine Briefe lese ich an den

langen Abenden, an denen wir

kaum schiessen, beim Kerzenlicht

jetzt im behaglichen Unterstande.


[next page]


Ein eiserner Ofen ist von

uns rechtzeitig mit Eintritt der

kalten Tage "requiriert" worden

und spendet Wärme. Schicke

doch häufiger einmal in den

Paketen eine Kerze mit, auch

häufiger 1 PfundZucker, gelegentlich

auch Salz. Bouillonwürfel unnötig,

da die requirierten Schweine

reichlich Bouillon liefern.

Tinte findet sich nicht in der

ganzen Batterie. Ich denke, dass

meine mit Copierstift geschriebene

Vollmacht dauernd genügen

wird. Wie freue ich mich,

dass dir die Unannehmlichkeit

des Leihens erspart blieb und

das Gehalt rechtzeitig am 1. Okt.

ausgezahlt wurde.

Transcription saved

und die wir 10 cm Leute nur

von Beobachtung aus sehen

können. Walters Verwundung

ist auch, so paradox das

klingt, eine Art von Beruhigung.

Möchten bald gute

Nachrichten von ihm eintreffen.

Telephoniere häufiger an Hulda

und schreibe mir gleich. Grüsse

Hulda herzlich; ich hoffe bald

wieder zum Schreiben zu kommen.

Schreibe mir auch recht viel von

unserm kleinen Glück. Jede der

reden und Züge, von denen du

berichtest, bedeutet für mich so

viel. Deine Briefe lese ich an den

langen Abenden, an denen wir

kaum schiessen, beim Kerzenlicht

jetzt im behaglichen Unterstande.


[next page]


Ein eiserner Ofen ist von

uns rechtzeitig mit Eintritt der

kalten Tage "requiriert" worden

und spendet Wärme. Schicke

doch häufiger einmal in den

Paketen eine Kerze mit, auch

häufiger 1 PfundZucker, gelegentlich

auch Salz. Bouillonwürfel unnötig,

da die requirierten Schweine

reichlich Bouillon liefern.

Tinte findet sich nicht in der

ganzen Batterie. Ich denke, dass

meine mit Copierstift geschriebene

Vollmacht dauernd genügen

wird. Wie freue ich mich,

dass dir die Unannehmlichkeit

des Leihens erspart blieb und

das Gehalt rechtzeitig am 1. Okt.

ausgezahlt wurde.


Transcription history
  • March 2, 2019 19:55:39 Eva Anna Welles (AUT)

    und die wir 10 cm Leute nur

    von Beobachtung aus sehen

    können. Walters Verwundung

    ist auch, so paradox das

    klingt, eine Art von Beruhigung.

    Möchten bald gute

    Nachrichten von ihm eintreffen.

    Telephoniere häufiger an Hulda

    und schreibe mir gleich. Grüsse

    Hulda herzlich; ich hoffe bald

    wieder zum Schreiben zu kommen.

    Schreibe mir auch recht viel von

    unserm kleinen Glück. Jede der

    reden und Züge, von denen du

    berichtest, bedeutet für mich so

    viel. Deine Briefe lese ich an den

    langen Abenden, an denen wir

    kaum schiessen, beim Kerzenlicht

    jetzt im behaglichen Unterstande.


    [next page]


    Ein eiserner Ofen ist von

    uns rechtzeitig mit Eintritt der

    kalten Tage "requiriert" worden

    und spendet Wärme. Schicke

    doch häufiger einmal in den

    Paketen eine Kerze mit, auch

    häufiger 1 PfundZucker, gelegentlich

    auch Salz. Bouillonwürfel unnötig,

    da die requirierten Schweine

    reichlich Bouillon liefern.

    Tinte findet sich nicht in der

    ganzen Batterie. Ich denke, dass

    meine mit Copierstift geschriebene

    Vollmacht dauernd genügen

    wird. Wie freue ich mich,

    dass dir die Unannehmlichkeit

    des Leihens erspart blieb und

    das Gehalt rechtzeitig am 1. Okt.

    ausgezahlt wurde.

  • February 24, 2017 11:12:57 Barbara Kneidinger

    und die wir 10 cm Leute nur

    von Beobachtung aus sehen

    können. Walters Verwundung

    ist auch, so paradox das

    klingt, eine Art von Beruhigung.

    Möchten bald gute

    Nachrichten von ihm eintreffen.

    Telephoniere häufiger an Hulda

    und schreibe mir gleich. Grüsse

    Hulda herzlich; ich hoffe bald

    wieder zum Schreiben zu kommen.

    Schreibe mir auch recht viel von

    unserem kleinen Glück. Jede der

    reden und Züge, von denen du

    berichtest, bedeutet für mich so

    viel. Deine Briefe lese ich an den

    langen Abenden, an denen wir

    kaum schiessen, beim Kerzenlicht

    jetzt im behaglichen Unterstande.

     

    [next page]

     

    Ein eiserner Ofen ist von

    uns rechtzeitig mit Eintritt der

    kalten Tage "requiriert" worden

    und spendet Wärme. Schicke

    doch häufiger einmal in den

    Paketen eine Kerze mit, auch

    häufiger 1 H Zucker, gelegentlich

    auh Salz. Bouillonwürfel unnötig,

    da die requirierten Schweine

    reichlich Bouillon liefern.

    Tinte findet sich nicht in der

    ganzen Batterie. Ich denke, dass

    meine mit Copierstift geschriebene

    Vollmacht dauernd genügen

    wird. Wie freue ich mich,

    dass dir die Unannehmlickeit

    des Leihens erspart blieb und

    das Gehalt rechtzeitig am 1. Okt.

    ausgezahlt wurde.


Description

Save description
  • 53.017127|| 20.890587||

    Przasnysz

    ||1
Location(s)
  • Story location Przasnysz


ID
840 / 3941
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Jörn Sieglerschmidt
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


  • Deutsch

  • Balkans
  • Eastern Front
  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note