Tagebuch von Walter Kersten auf den Philippinen, item 31

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 links   

Ther MON. AUG. 10, 1914 Wea


Morgens früh kamen wir 

vor der Einfahrt von 

Hongkong an. Die Einfahrt 

war durch Minen versperrt 

resp. mit Fähnchen kenntlich

gemacht. Wir mussten 

dann bis gegen 4 Uhr liegen

bleiben. Um diese Zeit 

konnten wir in den Hafen 

von Hongkong hereinfahren. 

Die Polizei nehmen uns gleich 

in Empfang & missing uns

nochmal. Nach  einer 

Stunde wurden wir dann

abgeführt. Der Provost Marshall

liess uns dann 

liess uns [sic]  dann zu den

Detention Baracks abführen 

Ein schönes luftiges Gefängniss.

 rechts 

Ther TUES. AUG. 11, 1914 Wea


Dort trafen wir 

schon 5 Deutsche an, die 

auch von Schiffen herunter 

geholt worden waren. Einer 

sogar vom chinesischen Zollkutter,

der auf diesem Schiff

2ter  Offizier  war. Herr Adolf

vom Manila - Hotel ein sehr 

humorvoller Mensch hat 

uns am 11ten Mittags das 

Essen gekocht. 


Transcription saved

 links   

Ther MON. AUG. 10, 1914 Wea


Morgens früh kamen wir 

vor der Einfahrt von 

Hongkong an. Die Einfahrt 

war durch Minen versperrt 

resp. mit Fähnchen kenntlich

gemacht. Wir mussten 

dann bis gegen 4 Uhr liegen

bleiben. Um diese Zeit 

konnten wir in den Hafen 

von Hongkong hereinfahren. 

Die Polizei nehmen uns gleich 

in Empfang & missing uns

nochmal. Nach  einer 

Stunde wurden wir dann

abgeführt. Der Provost Marshall

liess uns dann 

liess uns [sic]  dann zu den

Detention Baracks abführen 

Ein schönes luftiges Gefängniss.

 rechts 

Ther TUES. AUG. 11, 1914 Wea


Dort trafen wir 

schon 5 Deutsche an, die 

auch von Schiffen herunter 

geholt worden waren. Einer 

sogar vom chinesischen Zollkutter,

der auf diesem Schiff

2ter  Offizier  war. Herr Adolf

vom Manila - Hotel ein sehr 

humorvoller Mensch hat 

uns am 11ten Mittags das 

Essen gekocht. 



Transcription history
  • November 4, 2018 21:13:34 Beate Jochem

     links   

    Ther MON. AUG. 10, 1914 Wea


    Morgens früh kamen wir 

    vor der Einfahrt von 

    Hongkong an. Die Einfahrt 

    war durch Minen versperrt 

    resp. mit Fähnchen kenntlich

    gemacht. Wir mussten 

    dann bis gegen 4 Uhr liegen

    bleiben. Um diese Zeit 

    konnten wir in den Hafen 

    von Hongkong hereinfahren. 

    Die Polizei nehmen uns gleich 

    in Empfang & missing uns

    nochmal. Nach  einer 

    Stunde wurden wir dann

    abgeführt. Der Provost Marshall

    liess uns dann 

    liess uns [sic]  dann zu den

    Detention Baracks abführen 

    Ein schönes luftiges Gefängniss.

     rechts 

    Ther TUES. AUG. 11, 1914 Wea


    Dort trafen wir 

    schon 5 Deutsche an, die 

    auch von Schiffen herunter 

    geholt worden waren. Einer 

    sogar vom chinesischen Zollkutter,

    der auf diesem Schiff

    2ter  Offizier  war. Herr Adolf

    vom Manila - Hotel ein sehr 

    humorvoller Mensch hat 

    uns am 11ten Mittags das 

    Essen gekocht. 


  • October 24, 2018 12:44:06 Irina Mastan

     links   

    Ther MON. AUG. 10, 1914 Wea


    Morgens früh kamen wir 

    vor der Einfahrt von 

    Hongkong an. Die Einfahrt 

    war durch Minen versperrt 

    resp. mit Fähnden missing

    lich gemacht. Wir mussten 

    dann bis gegen 4 Uhr missing

    bleiben um diese Zeit 

    konnten wir in den Hafen 

    von Hongkong hereinfahren. 

    Die Polizei nehmen uns gleich 

    in Empfang und missing uns

    nochmal. Nach  einer 

    Stunde wurden wir dann

    abgeführt. Vor missing missing

    sfall ist dann 

    missing uns dann zu den 

    Dmissingantion  Baracks abführen 

    zu schweres luftiges Ge-

     rechts 

    Ther TUES. AUG. 11, 1914 Wea


    fängner. Dort trafen wir 

    schon 5 Deutsche an die 

    auch von Schiffen herunter 

    geholt worden waren. Einer 

    sogar vom chinesischen Zoll-

    Kuffer, der auf diesem Schiff

    2ter  Off....ren  war. Herr Adolf

    vom Manila - Hotel ein sehr 

    humorvoller Mensch hat 

    uns am 11ten Mittags das 

    Essen gekocht. 



  • October 22, 2018 13:23:51 Irina Mastan

    Morgens früh kamen wir 

    vor der Einfahrt von 

    Hongkong an. Die Einfahrt 

    war durch Minen versperrt 

    resp. mit Fähnden missing

    lich gemacht. Wir mussten 

    dann bis gegen 4 Uhr missing

    bleiben um diese Zeit 

    konnten wir in den Hafen 

    von Hongkong hereinfahren. 

    Die Polizei nehmen uns gleich 

    in Empfang und missing uns

    nochmal. Nach  einer 

    Stunde wurden wir dann

    abgeführt. Vor missing missing

    sfall ist dann 

    missing uns dann zu den 

    Dmissingantion  Baracks abführen 

    zu schweres luftiges Ge-

     rechts 

    fängner. Dort trafen wir 

    schon 5 Deutsche an die 

    auch von Schiffen herunter 

    geholt worden waren. Einer 

    sogar vom chinesischen Zoll-

    Kuffer, der auf diesem Schiff

    2ter  Off....ren  war. Herr Adolf

    vom Manila - Hotel ein sehr 

    humorvoller Mensch hat 

    uns am 11ten Mittags das 

    Essen gekocht. 



  • October 22, 2018 12:37:48 Irina Mastan

    Morgens früh kamen wir 

    vor der Einfahrt von 

    Hongkong an. Die Einfahrt 

    war durch Minen versperrt 

    resp. mit Fähnden missing

    lich gemacht. Wir mussten 

    dann bis gegen 4 Uhr missing

    bleiben um diese Zeit 

    konnten wir in den Hafen 

    von Hongkong hereinfahren. 

    Die Polizei nehmen uns gleich 

    in Empfang und missing uns

    nochmal. Nach  einer 

    Stunde wurden wir dann

    abgeführt. Vor missing missing

    sfall ist dann 

    missing uns dann zu den 

    Dmissingantion  Baracks abführen 

    zu schweres luftiges Ge-

     rechts 

    fängner. Dort trafen wir 

    schon 5 Deutsche an die 

    auch von Schiffen herunter 

    geholt worden waren. Einer 

    sogar vom chinesischen Zoll. 



  • October 22, 2018 12:34:24 Irina Mastan

    Morgens früh kamen wir 

    vor der Einfahrt von 

    Hongkong an. Die Einfahrt 

    war durch Minen versperrt 

    resp. mit Fähnden missing

    lich gemacht. Wir mussten 

    dann bis gegen 4 Uhr missing

    bleiben um diese Zeit 

    konnten wir in den Hafen 

    von Hongkong hereinfahren. 

    Die Polizei nehmen uns gleich 

    in Empfang und missing uns

    nochmal. Nach  einer 

    Stunde wurden wir dann

    abgeführt. Vor missing missing

    sfall ist dann 

    missing uns dann zu den 

    Dmissingantion  Baracks abführen 

    zu schweres luftiges Ge-

     rechts 



  • October 22, 2018 12:30:54 Irina Mastan

    Morgens früh kamen wir 

    vor der Einfahrt von 

    Hongkong an. Die Einfahrt 

    war durch Minen versperrt 

    resp. mit Fähnden missing

    lich gemacht. Wir mussten 

    dann bis gegen 4 Uhr missing

    bleiben um diese Zeit 

    konnten wir in den Hafen 

    von Hongkong hereinfahren. 

    Die Polizei nehmen uns gleich 

    in Empfang und missing uns

    nochmal. Nach  einer 

    Stunde wurden wir dann

    abgeführt. 



Description

Save description
  • 22.316194368129498||114.22989911874993||

    Hongkong

  • 14.5995516||120.98384680000004||

    Manila/Philippinen

    ||1
Location(s)
  • Story location Manila/Philippinen
  • Document location Hongkong


ID
6494 / 75896
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Manfred Kersten
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


  • Deutsch

  • Naval Warfare

  • Prisoners of War



Notes and questions

Login to leave a note