1. Kriegstagebuch von Walter Naumann (September-November 1914), item 13

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 Left side 


Früh haben wir uns

dann eine Bude im

Walde gebaut, bald

schlugen auch die

Granaten in der Nähe

ein. Mächtiger Luftdruck.

Die Nacht sehr an die

Füsse gefroren.


7. Okt.

Heute früh im Urwald

Kaffee gekocht. Prächtiges

Wetter. Nachts in den

Schützengräben stündl

Wache gestanden. Es

gab wenig zu  tun.


8 Okt.

Heute geschanzt. Stellung

der Franzmänner wurde

dch.  Arie = Artillerie?? beschossen. Wir

durften nicht schiessen,

die schiessen aber auf jeden,

der nach dem Wald

läuft. Heute  eine Photo

von  Siems  +  Hascher  als

Luftschiffer  Spunde . Wenn

man dran denkt. Kolosalen

Kohldampf habe

ich. Ein ganzes Brot

habe ich von gestern zu heute

gegessen, u. das schmeckt.

Transcription saved

 Left side 


Früh haben wir uns

dann eine Bude im

Walde gebaut, bald

schlugen auch die

Granaten in der Nähe

ein. Mächtiger Luftdruck.

Die Nacht sehr an die

Füsse gefroren.


7. Okt.

Heute früh im Urwald

Kaffee gekocht. Prächtiges

Wetter. Nachts in den

Schützengräben stündl

Wache gestanden. Es

gab wenig zu  tun.


8 Okt.

Heute geschanzt. Stellung

der Franzmänner wurde

dch.  Arie = Artillerie?? beschossen. Wir

durften nicht schiessen,

die schiessen aber auf jeden,

der nach dem Wald

läuft. Heute  eine Photo

von  Siems  +  Hascher  als

Luftschiffer  Spunde . Wenn

man dran denkt. Kolosalen

Kohldampf habe

ich. Ein ganzes Brot

habe ich von gestern zu heute

gegessen, u. das schmeckt.


Transcription history
  • November 14, 2017 19:20:22 Eva Anna Welles (AUT)

     Left side 


    Früh haben wir uns

    dann eine Bude im

    Walde gebaut, bald

    schlugen auch die

    Granaten in der Nähe

    ein. Mächtiger Luftdruck.

    Die Nacht sehr an die

    Füsse gefroren.


    7. Okt.

    Heute früh im Urwald

    Kaffee gekocht. Prächtiges

    Wetter. Nachts in den

    Schützengräben stündl

    Wache gestanden. Es

    gab wenig zu  tun.


    8 Okt.

    Heute geschanzt. Stellung

    der Franzmänner wurde

    dch.  Arie = Artillerie?? beschossen. Wir

    durften nicht schiessen,

    die schiessen aber auf jeden,

    der nach dem Wald

    läuft. Heute  eine Photo

    von  Siems  +  Hascher  als

    Luftschiffer  Spunde . Wenn

    man dran denkt. Kolosalen

    Kohldampf habe

    ich. Ein ganzes Brot

    habe ich von gestern zu heute

    gegessen, u. das schmeckt.


  • October 21, 2017 11:52:14 Manuela Nitsch

     Left side 


    Früh haben wir uns

    dann eine Bude im

    Walde gebaut, bald

    schlugen auch die

    Granaten in der Nähe

    ein. Mächtiger Luftdruck.

    Die Nacht sehr an die

    Füsse gefroren.

    7. Okt.

    Heute früh im Urwald

    Kaffee gekocht. Prächtiges

    Wetter. Nachts in den

    Schützengräben stündl

    Wache gestanden. Es

    gab wenig zu  tun .

    8 Okt.

    Heute geschanzt. Stellung

    der Franzmänner wurde

    dch.  Arie  beschossen. Wir

    durften nicht schiessen,

    die schiessen aber auf jeden,

    der nach dem Wald

    läuft. Heute  eine Photo

    von  Siems  +  Hascher  als

    Luftschiffer  Spunde . Wenn

    man dran denkt. Kolosalen

    Kohldampf habe

    ich. Ein ganzes Brot

    habe ich von gestern zu heute

    gegessen, u. das schmeckt.




Description

Save description
  • 50.63197479999999||5.580146799999966||

    Lüttich

    ||1
Location(s)
  • Story location Lüttich


ID
6432 / 83704
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Antje Kiener
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


October 7, 1914 – October 8, 1914
  • Deutsch

  • Western Front

  • Artillery
  • Prisoners of War
  • Recruitment and Conscription
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note