4. Kriegstagebuch von Walter Naumann (April 1917-Juni 1918), item 95

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 Zettel mit Karomuster 

bekommen konnte, wenn

sie noch zu gross sind lass

 te  sie einnähen. Ziehe sie

bitte stets an, wenn wir

zusammen kommen, damit ich

sie immer vor Augen habe.

Meine Schwester sagte mir

Du musstest jeden Monat

einmal reinigen, weil viele

Herren schmutzige Hände

haben. Du kannst sie mit

Benzin reinigen, ich reinige

die meinigen auch mit Benzin

aber Du musst sie dabei

anbehalten. Sei vorsichtig,

dass Du sie nicht nass

machst. Gelbe Flecke

Transcription saved

 Zettel mit Karomuster 

bekommen konnte, wenn

sie noch zu gross sind lass

 te  sie einnähen. Ziehe sie

bitte stets an, wenn wir

zusammen kommen, damit ich

sie immer vor Augen habe.

Meine Schwester sagte mir

Du musstest jeden Monat

einmal reinigen, weil viele

Herren schmutzige Hände

haben. Du kannst sie mit

Benzin reinigen, ich reinige

die meinigen auch mit Benzin

aber Du musst sie dabei

anbehalten. Sei vorsichtig,

dass Du sie nicht nass

machst. Gelbe Flecke


Transcription history
  • November 10, 2017 21:35:08 Gabriele Kister-Schuler

     Zettel mit Karomuster 

    bekommen konnte, wenn

    sie noch zu gross sind lass

     te  sie einnähen. Ziehe sie

    bitte stets an, wenn wir

    zusammen kommen, damit ich

    sie immer vor Augen habe.

    Meine Schwester sagte mir

    Du musstest jeden Monat

    einmal reinigen, weil viele

    Herren schmutzige Hände

    haben. Du kannst sie mit

    Benzin reinigen, ich reinige

    die meinigen auch mit Benzin

    aber Du musst sie dabei

    anbehalten. Sei vorsichtig,

    dass Du sie nicht nass

    machst. Gelbe Flecke


  • November 10, 2017 21:34:22 Gabriele Kister-Schuler

     Zettel mit Karomuster 

    bekommen konnte, wenn

    sie noch zu gross sind  la 

    sie einnähen. Ziehe sie

    bitte stets an, wenn wir

    zusammen kommen, damit ich

    sie immer vor Augen habe.

    Meine Schwester sagte mir

    Du musstest jeden Monat

    einmal reinigen, weil viele

    Herren schmutzige Hände

    haben. Du kannst sie mit

    Benzin reinigen, ich reinige

    die meinigen auch mit Benzin

    aber Du musst sie dabei

    anbehalten. Sei vorsichtig,

    dass Du sie nicht nass

    machst. Gelbe Flecke


Description

Save description
  • 49.7768706||3.187337399999933||

    Happencourt/Frankreich

    ||1
Location(s)
  • Story location Happencourt/Frankreich


ID
6426 / 84158
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Antje Kiener
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


  • Deutsch

  • Western Front

  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note