4. Kriegstagebuch von Walter Naumann (April 1917-Juni 1918), item 51

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linke Seite 

 englisch 

After Dinner I smoked to [!]

much and had to go to bed.


30.12.17 Schönes Wetter

 deutsch 

Um 10 15 mit Krankenwagen

nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

Coquettes Feldpost 46. Windig.

Untersuchung dch  = durch  nobody.

Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

los. Neueintretende werden

mit: Kopfschuss begründet.

Miesses Lager. Nichts wo

man sein Zeug hintun kann


31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.


Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

Es ist nur Harnröhrenentzündung.


 rechte Seite 

 Der Tag verläuft langweilig. Im

Saal ist es sehr kalt. Abends findet

Varietée Vorstellung statt dch  =durch  "eigene"

Künstler. Vor allem ins neue

Jahr geschlafen.


Sehr schön.  

1.1.18

Tagesverlauf ist folgender

8 00 Kaffeetrinken im Bett.

8.30 Spritzen.

9.30 Aufstehen. Waschen

10 00 Frühstück.

12 00 Mittagessen.

12 15 Spritzen

Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

Bewegung. Lesen.

4 00 Uhr Kaffee.

5 00 Spritzen.

6 00 Uhr Abendbrot.

8.30 zu Bett.


Transcription saved

 linke Seite 

 englisch 

After Dinner I smoked to [!]

much and had to go to bed.


30.12.17 Schönes Wetter

 deutsch 

Um 10 15 mit Krankenwagen

nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

Coquettes Feldpost 46. Windig.

Untersuchung dch  = durch  nobody.

Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

los. Neueintretende werden

mit: Kopfschuss begründet.

Miesses Lager. Nichts wo

man sein Zeug hintun kann


31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.


Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

Es ist nur Harnröhrenentzündung.


 rechte Seite 

 Der Tag verläuft langweilig. Im

Saal ist es sehr kalt. Abends findet

Varietée Vorstellung statt dch  =durch  "eigene"

Künstler. Vor allem ins neue

Jahr geschlafen.


Sehr schön.  

1.1.18

Tagesverlauf ist folgender

8 00 Kaffeetrinken im Bett.

8.30 Spritzen.

9.30 Aufstehen. Waschen

10 00 Frühstück.

12 00 Mittagessen.

12 15 Spritzen

Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

Bewegung. Lesen.

4 00 Uhr Kaffee.

5 00 Spritzen.

6 00 Uhr Abendbrot.

8.30 zu Bett.



Transcription history
  • December 27, 2017 14:45:04 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

     englisch 

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

     deutsch 

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung dch  = durch  nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.


    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.


     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt dch  =durch  "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.  

    1.1.18

    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 12, 2017 18:15:50 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

     englisch 

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

     deutsch 

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung dch  = durch  nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.


    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.


     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt dch  =durch  "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.   1.1.18


    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 4, 2017 16:46:26 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung dch  = durch  nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.

    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.

     

     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt dch  =durch  "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.   1.1.18

    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 4, 2017 15:43:38 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung dieh nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.

    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.

     

     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt deh "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.   1.1.18

    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 4, 2017 15:42:39 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung dieh nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.

    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    die erste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.

     

     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt deh "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.   1.1.18

    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 4, 2017 15:40:53 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung dieh nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.

    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    dieerste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.

     

     

     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt deh "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.   1.1.18

    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 4, 2017 15:40:31 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung  dieh  nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.

    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    dieerste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.

     

     

     rechte Seite 

     Der Tag verläuft langweilig. Im

    Saal ist es sehr kalt. Abends findet

    Varietée Vorstellung statt deh "eigene"

    Künstler. Vor allem ins neue

    Jahr geschlafen.


    Sehr schön.   1.1.18

    Tagesverlauf ist folgender

    8 00 Kaffeetrinken im Bett.

    8.30 Spritzen.

    9.30 Aufstehen. Waschen

    10 00 Frühstück.

    12 00 Mittagessen.

    12 15 Spritzen

    Zwischenzeit. Zigaretten rauchen.

    Bewegung. Lesen.

    4 00 Uhr Kaffee.

    5 00 Spritzen.

    6 00 Uhr Abendbrot.

    8.30 zu Bett.



  • November 4, 2017 15:19:37 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung  dieh  nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts wo

    man sein Zeug hintun kann


    31.12.17 Sylvester. Etwas wärmer.

    Um 11 Untersuchung. Um 1 Uhr

    dieerste Spritze. (Zink.) Schiebung.

    Ich muss mit auf Saal 1 ziehen.

    Es ist nur Harnröhrenentzündung.



  • November 4, 2017 15:18:02 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.

    Untersuchung  dieh  nobody.

    Um 1/2 6 ging der Spritzenbetrieb

    los. Neueintretende werden

    mit: Kopfschuss begründet.

    Miesses Lager. Nichts


  • November 4, 2017 15:15:30 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter

    Um 10 15 mit Krankenwagen

    nach Havicourt Bhf. Mit l. Kies

    Z. nach Sedan. Kr.Lztt II/18

    Coquettes Feldpost 46. Windig.


  • November 4, 2017 15:13:47 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    After Dinner I smoked to [!]

    much and had to go to bed.


    30.12.17 Schönes Wetter



Description

Save description
  • 49.622541||4.959388||

    Haricourt - Haraucourt?

  • 49.70349||4.93863||

    Sedan

  • 49.7768706||3.187337399999933||

    Happencourt/Frankreich

    ||1
Location(s)
  • Story location Happencourt/Frankreich
  • Document location Haricourt - Haraucourt?
  • Additional document location Sedan


ID
6426 / 84100
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Antje Kiener
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


December 29, 1917 – January 1, 1918
  • Deutsch
  • English

  • Western Front

  • Behandlung
  • Harnröhrenentzündung
  • Krankheit
  • Lazarett
  • Spritzen
  • Tagesablauf im Lazarett
  • Trench Life
  • Variete-Vorstellung
  • Wetter
  • Zink-Spritzen



Notes and questions

Login to leave a note