Der Schüler Toni Edelmeier schreibt über den Krieg, item 11

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linke Seite 

Sie brechen auf. Der Apfelbaum blüht. Welch

eine Pracht ist es, ihn zu beschauen! Wie

ein duftender Blütenstrauch steht er im

Garten. Jetzt wird es wieder lebendig

im Apfelbaum. Die kleinen Insekten sind

erwacht vom Winterschlafe. Alle kommen

sie, um beim Apfelbaum zu schmausen

und zu naschen. Das fleißige Bienchen

holt sich den Blütensaft und Blüten-

staub. Nun kommen auch die Singvögel.

Der Apfelbaum hat wieder frohe

Gesellschaft. Lustig hüpfen die kleinen

Sänger von Ast zu Ast. Sie befreien ihren

guten Apfelbaum von seinen Feinden.

Nun hat der Apfelbaum abgeblüht.

Es ist Sommer. Kleine Früchte hangen


 rechte Seite 

schon an den Zweigen. Sie werden größer.

Allmählich färben sich ihre Wangen mit

frischem Rot. Die Kinder freuen sich. Sie

wissen, daß der Apfelbaum bald seine

schönen Äpfel liefert. Jetzt kommt der

Herbst. Abermals hat der Apfelbaum

ein anderes Aussehen. Lockend hangen

die rotwangigen Äpfel an seinen Zweigen.

Sie sind reif. Die Kinder können

die Zeit nicht abwarten, bis er sie ihnen

abwirft. Die Knaben klettern begeistert

in den Baum und schütteln sie

ab. Die kleinen Mädchen stehen unten

auf dem Rasen. Sie halten ihre

Schürzen auf, um die Äpfel zu fangen.

Nachdem der Apfelbaum von seinen


Transcription saved

 linke Seite 

Sie brechen auf. Der Apfelbaum blüht. Welch

eine Pracht ist es, ihn zu beschauen! Wie

ein duftender Blütenstrauch steht er im

Garten. Jetzt wird es wieder lebendig

im Apfelbaum. Die kleinen Insekten sind

erwacht vom Winterschlafe. Alle kommen

sie, um beim Apfelbaum zu schmausen

und zu naschen. Das fleißige Bienchen

holt sich den Blütensaft und Blüten-

staub. Nun kommen auch die Singvögel.

Der Apfelbaum hat wieder frohe

Gesellschaft. Lustig hüpfen die kleinen

Sänger von Ast zu Ast. Sie befreien ihren

guten Apfelbaum von seinen Feinden.

Nun hat der Apfelbaum abgeblüht.

Es ist Sommer. Kleine Früchte hangen


 rechte Seite 

schon an den Zweigen. Sie werden größer.

Allmählich färben sich ihre Wangen mit

frischem Rot. Die Kinder freuen sich. Sie

wissen, daß der Apfelbaum bald seine

schönen Äpfel liefert. Jetzt kommt der

Herbst. Abermals hat der Apfelbaum

ein anderes Aussehen. Lockend hangen

die rotwangigen Äpfel an seinen Zweigen.

Sie sind reif. Die Kinder können

die Zeit nicht abwarten, bis er sie ihnen

abwirft. Die Knaben klettern begeistert

in den Baum und schütteln sie

ab. Die kleinen Mädchen stehen unten

auf dem Rasen. Sie halten ihre

Schürzen auf, um die Äpfel zu fangen.

Nachdem der Apfelbaum von seinen



Transcription history
  • November 4, 2017 15:05:28 Daniela Z

     linke Seite 

    Sie brechen auf. Der Apfelbaum blüht. Welch

    eine Pracht ist es, ihn zu beschauen! Wie

    ein duftender Blütenstrauch steht er im

    Garten. Jetzt wird es wieder lebendig

    im Apfelbaum. Die kleinen Insekten sind

    erwacht vom Winterschlafe. Alle kommen

    sie, um beim Apfelbaum zu schmausen

    und zu naschen. Das fleißige Bienchen

    holt sich den Blütensaft und Blüten-

    staub. Nun kommen auch die Singvögel.

    Der Apfelbaum hat wieder frohe

    Gesellschaft. Lustig hüpfen die kleinen

    Sänger von Ast zu Ast. Sie befreien ihren

    guten Apfelbaum von seinen Feinden.

    Nun hat der Apfelbaum abgeblüht.

    Es ist Sommer. Kleine Früchte hangen


     rechte Seite 

    schon an den Zweigen. Sie werden größer.

    Allmählich färben sich ihre Wangen mit

    frischem Rot. Die Kinder freuen sich. Sie

    wissen, daß der Apfelbaum bald seine

    schönen Äpfel liefert. Jetzt kommt der

    Herbst. Abermals hat der Apfelbaum

    ein anderes Aussehen. Lockend hangen

    die rotwangigen Äpfel an seinen Zweigen.

    Sie sind reif. Die Kinder können

    die Zeit nicht abwarten, bis er sie ihnen

    abwirft. Die Knaben klettern begeistert

    in den Baum und schütteln sie

    ab. Die kleinen Mädchen stehen unten

    auf dem Rasen. Sie halten ihre

    Schürzen auf, um die Äpfel zu fangen.

    Nachdem der Apfelbaum von seinen


  • January 14, 2017 22:43:15 Rolf Kranz

    ...linke Seite

    Sie brechen auf. Der Apfelbaum blüht. Welch

    eine Pracht ist es, ihn zu beschauen! Wie

    ein duftender Blütenstrauch steht er im

    Garten. Jetzt wird es wieder lebendig

    im Apfelbaum. Die kleinen Insekten sind

    erwacht vom Winterschlafe. Alle kommen

    sie, um beim Apfelbaum zu schmausen

    und zu naschen. Das fleißige Bienchen

    holt sich den Blütensaft und Blüten-

    staub. Nun kommen auch die Singvögel.

    Der Apfelbaum hat wieder frohe

    Gesellschaft. Lustig hüpfen die kleinen

    Sänger von Ast zu Ast. Sie befreien ihren

    guten Apfelbaum von seinen Feinden.

    Nun hat der Apfelbaum abgeblüht.

    Es ist Sommer. Kleine Früchte hängen


    ...rechte Seite

    schon an den Zweigen. Sie werden größer.

    Allmählich färben sich ihre Wangen mit

    frischem Rot. Die Kinder freuen sich. Sie

    wissen, daß der Apfelbaum bald seine

    schönen Äpfel liefert. Jetzt kommt der

    Herbst. Abermals hat der Apfelbaum

    ein anderes Aussehen. Lockend hangen

    die rotwangigen Äpfel an seinen Zweigen.

    Sie sind reif. Die Kinder können

    die Zeit nicht abwarten, bis er sie ihnen

    abwirft. Die Knaben klettern begeistert

    in den Baum und schütteln sie

    ab. Die kleinen Mädchen stehen unten

    auf dem Rasen. Sie halten ihre

    Schürzen auf, um die Äpfel zu fangen.

    Nachdem der Apfelbaum von seinen



  • December 14, 2016 12:00:55 Hans Bresgott (F&F)

    Sie brechen auf der Apfelbaum blüht. Welch

    eine Pracht ist es, ihn zu beschauen! Wie ein duftender Blütnebstrauch steht er im

    Garten. Jetzt wird es wieder lebendig im Apfelbaum. Die kleinen Insekten sind

    erwacht vom Winterschlafe. Alle kommen sie, um beim Apfelbaum zu schmausen

    und zu naschen. Das fleißige Bienchen

    holt sich den Blütensaft und Blüten-

    staub. Nun kommen auch die Singvögel.

    Der Apfelbaum hat wieder frohe Gesellschaft. Lustig hüpfen die kleinen

    Sänger von Ast zu Ast. Sie befreien ihren

    guten Apfelbaum von seinen Feinden.

    Nun hat der Apfelbaum abgeblüht. Es ist Sommer. Kleine Früchte hängen

    schan an den Zweigen. Sie werden größer.

    Allmählich färben sich ihre Wangen mit

    frischen Rot. Die Kinder freuen sich. Sie

    wissen, daß der Apfelbaum bald seine

    schönen Äpfel liefert. Jetzt kommt der

    Herbst. Abermals gat der Apfelbaum

    ein anderes Aussehen. Lockend hangen

    die rotwangigen Äpfel an seinen Zweigen.

    Sie sind reif. Die Kinder können

    die Zeit nicht abwarten, bis er sie ihnen

    abwirft. Die Knaben klettern begeistert

    in den Baum und schütteln sie

    ab. Die kleinen Mädchen stehen unten

    auf dem Rasen. Sie halten ihre

    Schürzen auf, um die Äpfel zu fangen.

    Nachdem der Apfelbaum von seinen



  • December 14, 2016 11:57:02 Hans Bresgott (F&F)

    Sie brechen auf der Apfelbaum blüht. Welch

    eine Pracht ist es, ihn zu beschauen! Wie ein duftender Blütnebstrauch steht er im

    Garten. Jetzt wird es wieder lebendig im Apfelbaum. Die kleinen Insekten sind

    erwacht vom Winterschlafe. Alle kommen sie, um beim Apfelbaum zu schmausen

    und zu naschen. Das fleißige Bienchen

    holt sich den Blütensaft und Blüten-

    staub. Nun kommen auch die Singvögel.

    Der Apfelbaum hat wieder frohe Gesellschaft. Lustig hüpfen die kleinen

    Sänger von Ast zu Ast


Description

Save description
  • 51.8790302||8.2388169||

    Herzebrock

    ||1
Location(s)
  • Story location Herzebrock
Login and add location


ID
6388 / 81991
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Gertrud Thelen
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Login to edit the languages

Login to edit the fronts
  • Western Front

Login to add keywords
  • Home Front
  • Propaganda

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note