Mein Tagebuch (Kriegstagebuch), Josef Rust, item 5

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Angefangen am 8. Aug. 1915

Am selbigen Datum Ausrücken
ins Feld nach dreimonatiger Ausbildungszeit.
Fahrt von Berlin aus nach
dem Osten über Cüstrin und Bromberg
bis Mlawa. Hinter Soldau bei Illowo
die russische Grenze überschritten. 
Bauern gaben uns die letzten Grüße
mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
zerschossen. Schützengräben, Drahtverhaue,

Granatlöcher, die ersten Kriegseindrücke:
Massengräber, Verwundeten-
transporte. Hinter Mlawa noch ein
paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
eine Polin vor einem Muttergottes-
bilde, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

                        Am 10. Aug.

einen Tag Rast in Mlawa. Besichtigung
der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
Alles Handel. (Juden.) Sittenverwilderung.
Maitressentum. Ml. zählte
vor dem Kriege 15000 Einwohner.
Am Ostrande der Stadt hatte das Gefecht
bei der Einnahme stattgefunden.
Von dort aus
                 am 11. Aug.
zu Fuß über einige kleine Dörfer
bis Prasnieze marschiert. Während
des Marsches Aufenthalt auf einem
noch vor wenigen Monaten heißum-


Transcription saved

Angefangen am 8. Aug. 1915

Am selbigen Datum Ausrücken
ins Feld nach dreimonatiger Ausbildungszeit.
Fahrt von Berlin aus nach
dem Osten über Cüstrin und Bromberg
bis Mlawa. Hinter Soldau bei Illowo
die russische Grenze überschritten. 
Bauern gaben uns die letzten Grüße
mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
zerschossen. Schützengräben, Drahtverhaue,

Granatlöcher, die ersten Kriegseindrücke:
Massengräber, Verwundeten-
transporte. Hinter Mlawa noch ein
paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
eine Polin vor einem Muttergottes-
bilde, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

                        Am 10. Aug.

einen Tag Rast in Mlawa. Besichtigung
der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
Alles Handel. (Juden.) Sittenverwilderung.
Maitressentum. Ml. zählte
vor dem Kriege 15000 Einwohner.
Am Ostrande der Stadt hatte das Gefecht
bei der Einnahme stattgefunden.
Von dort aus
                 am 11. Aug.
zu Fuß über einige kleine Dörfer
bis Prasnieze marschiert. Während
des Marsches Aufenthalt auf einem
noch vor wenigen Monaten heißum-



Transcription history
  • January 27, 2017 22:05:45 Rolf Kranz

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbildungszeit.
    Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis Mlawa. Hinter Soldau bei Illowo
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, Drahtverhaue,

    Granatlöcher, die ersten Kriegseindrücke:
    Massengräber, Verwundeten-
    transporte. Hinter Mlawa noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bilde, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

                            Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in Mlawa. Besichtigung
    der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.) Sittenverwilderung.
    Maitressentum. Ml. zählte
    vor dem Kriege 15000 Einwohner.
    Am Ostrande der Stadt hatte das Gefecht
    bei der Einnahme stattgefunden.
    Von dort aus
                     am 11. Aug.
    zu Fuß über einige kleine Dörfer
    bis Prasnieze marschiert. Während
    des Marsches Aufenthalt auf einem
    noch vor wenigen Monaten heißum-


  • January 27, 2017 11:18:45 Kappandra

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis Mlawa. Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, Verwundeten-
    transporte. Hinter Mlawa noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bilde, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in Mlawa. Besichti-
    gung der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.) Sittenverwil-
    derung. Maitressentum. Ml. zählte
    vor dem Kriege 15000 Einwohner.
    Am Ostrande der Stadt hatte das Ge-
    fecht bei der Einnahme stattgefunden.
    Von dort aus
    am 11. Aug.
    zu Fuß über einige kleine Dörfer
    bis Prasnieze marschiert. Während
    des Marsches Aufenthalt auf einem
    noch vor wenigen Monaten heißum-



  • January 4, 2017 11:00:40 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis Mlawa. Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, Verwundeten,
    ... Hinter Mlawa noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bildes, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in Mlawa. Besichti-
    gung der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.) Sittenverwil-
    derung. ... Ml. zählte
    vor dem Kriege 15000 Einwohner.
    Am Ostrande der Stadt hatte das Ge-
    fecht bei der Einnahme stattgefunden.
    Von dort aus
    am 11. Aug.
    zu Fuß über einige kleine Dörfer
    bis Prasnieze marschiert. Während
    des Marsches Aufenthalt auf  einem
    noch vor wenigen Monaten heißum-



  • January 4, 2017 10:58:53 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis Mlawa. Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, Verwundeten,
    ... Hinter Mlawa noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bildes, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in Mlawa. Besichti-
    gung der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.) Sittenverwil-
    derung. ... Ml. zählte
    vor dem Kriege 15000 Einwohner.
    Am Ostrande der Stadt hatte das Ge-
    fecht bei der Einnahme stattgefunden.
    Von dort aus
    am 11. Aug.
    zu Fuß über einige kleine Dörfer
    bis Prasnieze marschiert. Während
    des Marsches Aufenthalt auf  einem
    noch vor wenigen Monaten ...



  • January 2, 2017 14:50:43 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis Mlawa. Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Soldau, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, ...
    ... Hinter ...noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bildes, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in ... Besichti-
    gung der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.)



  • January 2, 2017 14:47:52 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis Mlawa. Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Solda, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, ...
    ... Hinter ...noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bildes, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in ... Besichti-
    gung der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.)



  • January 2, 2017 14:19:27 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis .... Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Solda, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, ...
    ... Hinter ...noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bildes, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in ... Besichti-
    gung der Stadt. Schöne Kirche (kath.)
    Alles Handel. (Juden.)



  • January 2, 2017 12:58:16 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis .... Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Solda, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, ...
    ... Hinter ...noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin vor einem Muttergottes-
    bildes, betend. (Gedicht)...von anderer Hand

    Am 10. Aug.

    einen Tag Rast in ... Besichti-
    guhng der Stadt. Schöne Kirche (kath.)


  • January 2, 2017 12:55:38 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis .... Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit. Solda, besonders die Kirche, arg
    zerschossen. Schützengräben, ...
    ..., Granatlöcher, die ersten Kriegs-
    eindrücke: Massengräber, ...
    ... Hinter ...noch ein
    paar Stunden Eisenbahnfahrt. Abseits,
    eine Polin


  • December 29, 2016 17:39:45 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und Bromberg
    bis .... Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit.


  • December 29, 2016 17:30:48 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über Cüstrin und ...
    bis .... Hinter Soldau bei ...
    die russische Grenze überschritten. 
    Bauern gaben uns die letzten Grüße
    mit.


  • December 29, 2016 17:14:04 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach dreimonatiger Ausbil-
    dungszeit. Fahrt von Berlin aus nach
    dem Osten über


  • December 29, 2016 17:00:58 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. Aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach


  • December 29, 2016 17:00:51 Arietta Ruß

    Angefangen am 8. aug. 1915

    Am selbigen Datum Ausrücken
    ins Feld nach


Description

Save description
  • 52.51398748364327||13.46329755625004||

    Berlin

  • 52.590808367371366||14.64982099375004||

    Cüstrin

  • 53.11820273624614||20.38468427500004||

    Mlawa

  • 53.240011759806336||20.18693036875004||

    Soldau

  • 51.910862631550685||8.373222219482386||

    Gütersloh

    ||1
Location(s)
  • Story location Gütersloh
  • Document location Berlin
  • Additional document location Cüstrin
  • Additional document location Mlawa
  • Additional document location Soldau
Login and add location


ID
2460 / 242763
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Josef Rust
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Login to edit the languages

Login to edit the fronts
  • Eastern Front

Login to add keywords
  • Remembrance

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note