Josef Kister, Erlebnisse als Jagdflieger, item 17

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

bei der bayr. Flieger Abt. 246 in Nizy le Comte.

Da ich auch keinen Tropfen Benzin mehr hatte, erbat ich

mir solches u. flog dann nach Hause, wo man mich

schon als vermißt gemeldet hatte.

Umzug nach Sissonne. Wir haben gute Quartiere,

aber die Verpflegung ist sehr mäßig.

Wir geben 7 Pfalz D. XII ab u. erhalten dafür

Fokker D.VII. Die Masch. ist hervorragend. Leider

haben wir 6 neue Piloten die vom Geschwaderfliegen

noch keine Ahnung haben. Da soll man auf den Gegner

aufpassen u. orientieren, aber das ist mit solchen Fliegern

kaum möglich.

9/8. Ich führte 10:15 eine Rotte von 6 Masch. zur Front.

Es war sehr bewölkt. Deshalb versuchte ich, mich durch

die Wolkenbänke durchzuschlängeln. Kaum an der

Front, da hatte ich schon die ganze Gesellschaft verloren.

Nur Lt. Retzbach war noch bei mir. Dabei waren

wir zu weit hinter die franz. Linien gekommen

u. erhielten demgemäß gutes u. starkes Flakfeuer.

Lt. Retzbach zog seine Masch. hoch u. verschwand in den


Transcription saved

bei der bayr. Flieger Abt. 246 in Nizy le Comte.

Da ich auch keinen Tropfen Benzin mehr hatte, erbat ich

mir solches u. flog dann nach Hause, wo man mich

schon als vermißt gemeldet hatte.

Umzug nach Sissonne. Wir haben gute Quartiere,

aber die Verpflegung ist sehr mäßig.

Wir geben 7 Pfalz D. XII ab u. erhalten dafür

Fokker D.VII. Die Masch. ist hervorragend. Leider

haben wir 6 neue Piloten die vom Geschwaderfliegen

noch keine Ahnung haben. Da soll man auf den Gegner

aufpassen u. orientieren, aber das ist mit solchen Fliegern

kaum möglich.

9/8. Ich führte 10:15 eine Rotte von 6 Masch. zur Front.

Es war sehr bewölkt. Deshalb versuchte ich, mich durch

die Wolkenbänke durchzuschlängeln. Kaum an der

Front, da hatte ich schon die ganze Gesellschaft verloren.

Nur Lt. Retzbach war noch bei mir. Dabei waren

wir zu weit hinter die franz. Linien gekommen

u. erhielten demgemäß gutes u. starkes Flakfeuer.

Lt. Retzbach zog seine Masch. hoch u. verschwand in den



Transcription history
  • May 17, 2018 16:39:56 Gabriele Kister-Schuler

    bei der bayr. Flieger Abt. 246 in Nizy le Comte.

    Da ich auch keinen Tropfen Benzin mehr hatte, erbat ich

    mir solches u. flog dann nach Hause, wo man mich

    schon als vermißt gemeldet hatte.

    Umzug nach Sissonne. Wir haben gute Quartiere,

    aber die Verpflegung ist sehr mäßig.

    Wir geben 7 Pfalz D. XII ab u. erhalten dafür

    Fokker D.VII. Die Masch. ist hervorragend. Leider

    haben wir 6 neue Piloten die vom Geschwaderfliegen

    noch keine Ahnung haben. Da soll man auf den Gegner

    aufpassen u. orientieren, aber das ist mit solchen Fliegern

    kaum möglich.

    9/8. Ich führte 10:15 eine Rotte von 6 Masch. zur Front.

    Es war sehr bewölkt. Deshalb versuchte ich, mich durch

    die Wolkenbänke durchzuschlängeln. Kaum an der

    Front, da hatte ich schon die ganze Gesellschaft verloren.

    Nur Lt. Retzbach war noch bei mir. Dabei waren

    wir zu weit hinter die franz. Linien gekommen

    u. erhielten demgemäß gutes u. starkes Flakfeuer.

    Lt. Retzbach zog seine Masch. hoch u. verschwand in den


  • May 17, 2018 16:35:10 Gabriele Kister-Schuler

    bei der bayr. Flieger Abt. 246 in Nizy le Comte.

    Da ich auch keinen Tropfen Benzin mehr hatte, erbat ich

    mir solches u. flog dann nach Hause, wo man mich

    schon als vermißt gemeldet hatte.

    Umzug nach Sissonne. Wir haben gute Quartiere,

    aber die Verpflegung ist sehr mäßig.

    Wir geben 7 Pfalz D. XII ab u. erhalten dafür

    Fokker D.VII. Die Masch. Ist hervorragend. Leider

    haben wir 6 neue Piloten die vom Geschwaderfliegen

    noch keine Ahnung haben. Da soll man auf den Gegner

    aufpassen u. orientieren, aber das ist mit solchen Fliegern

    kaum möglich.

    9/8. Ich führte 10:15 eine Rotte von 6 Masch. zur Front.

    Es war sehr bewölkt. Deshalb versuchte ich, mich durch

    die Wolkenbänke durchzuschlängeln. Kaum an der

    Front, da hatte ich schon die ganze Gesellschaft verloren.

    Nur Lt. Retzbach war noch bei mir. Dabei waren

    wir zu weit hinter die franz. Linien gekommen

    u. erhielten demgemäß gutes u. starkes Flakfeuer.

    Lt. Retzbach zog seine Masch. hoch u. verschwand in den



  • May 17, 2018 16:34:59 Gabriele Kister-Schuler

    bei der bayr. Flieger Abt. 246 in Nizy le Comte.

    Da ich auch keinen Tropfen Benzin mehr hatte, erbat ich

    mir solches u. flog dann nach Hause, wo man mich

    schon als vermißt gemeldet hatte.

    Umzug nach Sissonne. Wir haben gute Quartiere,

    aber die Verpflegung ist sehr mäßig.

    Wir geben 7 Pfalz D. XII ab u. erhalten dafür

    Fokker D.VII. Die Masch. Ist hervorragend. Leider

    haben wir 6 neue Piloten die vom Geschwaderfliegen

    noch keine Ahnung haben. Da soll man auf den Gegner

    aufpassen u. orientieren, aber das ist mir solchen Fliegern

    kaum möglich.

    9/8. Ich führte 10:15 eine Rotte von 6 Masch. zur Front.

    Es war sehr bewölkt. Deshalb versuchte ich, mich durch

    die Wolkenbänke durchzuschlängeln. Kaum an der

    Front, da hatte ich schon die ganze Gesellschaft verloren.

    Nur Lt. Retzbach war noch bei mir. Dabei waren

    wir zu weit hinter die franz. Linien gekommen

    u. erhielten demgemäß gutes u. starkes Flakfeuer.

    Lt. Retzbach zog seine Masch. hoch u. verschwand in den



Description

Save description
  • 49.568119||4.0543129||

    Nizy le Comte

  • 49.572338||3.891315||

    Sissonne

  • 49.258589||4.024976000000038||

    Reims, Frankreich

    ||1
Location(s)
  • Story location Reims, Frankreich
  • Document location Nizy le Comte
  • Additional document location Sissonne
Login and add location


ID
21503 / 250483
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Gabriele Kister-Schuler
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


August 9, 1918
Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Aerial Warfare
  • Western Front

Login to add keywords
  • Flieger-Abteilung 246
  • Fokker D.VII
  • Leutnant Retzbach
  • Pfalz D. XII
  • Trench Life

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note