Tagebuch, Fotos und Briefe von Michael Dünninger und seiner Familie, item 58

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Peronne, 8. Mai 1915

Liebe Schwester!

Ich habe Deinen lb. Brief erhalten

wofür ich Dir bestens

danke und freue mich daß Ihr

wenigstens alle gesund seit, welches

bei mir auch der Fall ist. Lb. Schwester

Wir haben jetzt den schönen Mai und ich

kann Dir nur mitteilen daß ich gelegenheit

haben früh in die Messe um 3/4 7 Uhr und

nachmittag um 3/4 4 Uhr in die Maiandacht

und Beichtgelegenheit zu jeder Zeit, ich bin

nur froh, daß wir in Vandencourt

fort gekommen sind. Da haben wir

die Beichtgelegenheit nicht gehabt,

welche ich benütze. Daß ist mein einziger

Trost wenn ich nicht weiß, was

ich treiben soll mache ich meinen Spaziergang

in die Kirche. Lb. Schwester, wir

haben jetzt echtes missing Wetter eine Stunde

schön dann wieder Regen

Es grüßt Dich Dein Bruder Ferdinand

Viele Grüße an Marie und Kinder u.missing

Transcription saved

Peronne, 8. Mai 1915

Liebe Schwester!

Ich habe Deinen lb. Brief erhalten

wofür ich Dir bestens

danke und freue mich daß Ihr

wenigstens alle gesund seit, welches

bei mir auch der Fall ist. Lb. Schwester

Wir haben jetzt den schönen Mai und ich

kann Dir nur mitteilen daß ich gelegenheit

haben früh in die Messe um 3/4 7 Uhr und

nachmittag um 3/4 4 Uhr in die Maiandacht

und Beichtgelegenheit zu jeder Zeit, ich bin

nur froh, daß wir in Vandencourt

fort gekommen sind. Da haben wir

die Beichtgelegenheit nicht gehabt,

welche ich benütze. Daß ist mein einziger

Trost wenn ich nicht weiß, was

ich treiben soll mache ich meinen Spaziergang

in die Kirche. Lb. Schwester, wir

haben jetzt echtes missing Wetter eine Stunde

schön dann wieder Regen

Es grüßt Dich Dein Bruder Ferdinand

Viele Grüße an Marie und Kinder u.missing


Transcription history
  • December 22, 2017 22:37:27 Gabriele Kister-Schuler

    Peronne, 8. Mai 1915

    Liebe Schwester!

    Ich habe Deinen lb. Brief erhalten

    wofür ich Dir bestens

    danke und freue mich daß Ihr

    wenigstens alle gesund seit, welches

    bei mir auch der Fall ist. Lb. Schwester

    Wir haben jetzt den schönen Mai und ich

    kann Dir nur mitteilen daß ich gelegenheit

    haben früh in die Messe um 3/4 7 Uhr und

    nachmittag um 3/4 4 Uhr in die Maiandacht

    und Beichtgelegenheit zu jeder Zeit, ich bin

    nur froh, daß wir in Vandencourt

    fort gekommen sind. Da haben wir

    die Beichtgelegenheit nicht gehabt,

    welche ich benütze. Daß ist mein einziger

    Trost wenn ich nicht weiß, was

    ich treiben soll mache ich meinen Spaziergang

    in die Kirche. Lb. Schwester, wir

    haben jetzt echtes missing Wetter eine Stunde

    schön dann wieder Regen

    Es grüßt Dich Dein Bruder Ferdinand

    Viele Grüße an Marie und Kinder u.missing


Description

Save description
  • 49.928074||3.577731||

    Vandencourt

  • 49.933071||2.933353||

    Peronne

Location(s)
  • Document location Vandencourt
  • Additional document location Peronne


ID
2075 / 27308
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Eberhard Dünninger
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


May 8, 1915
  • Deutsch

  • Western Front

  • Beichtgelegenheit
  • Kirche



Notes and questions

Login to leave a note