Schmiedssohn findet nassen Tod

Title in English
Smith's son finds wet death

Description
In der Schlacht am Skagerrak am 01.06.1916 wird die S.M.S. Pommern durch einen britischen Torpedotreffer versenkt. Die gesammte Mannschaft wurde dabei mit in die Tiefe gerissen. 839 Tote Minna an Otto Büsing (Schwester u. Bruder) Kogel Kogel d. 3/4 denk dir Sonntag erhielt Franz die Nachricht, er sei zur I. Werft Division umbestimmt. Dann kommt er wohl nach Kiel und wird Mariner. 1. Juni: Unsere Hochseeflotte ist bei einer nach Norden gerichteten Unternehmung am 31. Mai auf den uns erheblich überlegenen Hauptteil der englischen Kampfflotte gestoßen. Es entwickelte sich am Nachmittag zwischen Skagerrak und Horns Riff eine Reihe schwerer, für uns erfolgreicher Kämpfe, die auch während der ganzen folgenden Nacht andauerten. In diesen Kämpfen sind, soweit bisher bekannt, von uns vernichtet worden: Das Großkampfschiff “Warspite”, die Schlachtkreuzer “Queen Mary” und “Indefatigable”, zwei Panzerkreuzer, anscheinend der “Achilles”-Klasse, ein kleiner Kreuzer, die neuen Zerstörerführerschiffe “Turbulent”, “Nestor” und “Alcaster” sowie eine große Anzahl von Torpedobootszerstörern und ein Unterseeboot. Nach einwandfreier Beobachtung hat ferner eine große Reihe englischer Schlachtschiffe durch die Artillerie unserer Schiffe und durch Angriffe unserer Torpedobootsflottillen während der Tagesschlacht und in der Nacht schwere Beschädigungen erlitten. Unter anderen hat auch das Großkampfschiff “Marlborough”, wie Gefangenenaussagen bestätigen, Torpedoboottreffer erhalten. Durch mehrere unserer Schiffe sind Teile der Besatzungen untergegangener englischer Schiffe aufgefischt worden, darunter die beiden einzigen Überlebenden der “Indefatigable”. Auf unserer Seite ist der kleine Kreuzer “Wiesbaden” während der Tagesschlacht durch feindliches Artilleriefeuer und in der Nacht S. M. S. “Pommern” durch Torpedoschuß zum Sinken gebracht worden. Über das Schicksal S. M. S. “Frauenlob”, die vermißt wird, und einiger Torpedoboote, die noch nicht zurückgekehrt sind, ist bisher nichts bekannt. Die Hochseeflotte ist im Laufe des heutigen Tages in unsere Häfen eingelaufen.

Summary description of items
Drei Fotos/Postkarten 1. Portrait Franz Heinrich John August Büsing *16.05.1891 † 31.05.1916; Oberheizer auf der SMS Pommern 2. Mannschaft SMS Pommern; Bismark-Denkmal Knivsberg bei Apenrade/DK 3. S.M.S. Pommern

Transcription status
Not started 0 %
Edit 0 %
Review 0 %
Complete 100 %
ID
20175
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
3
Person
Franz Heinrich John August Büsing
Born: May 16, 1891 in Kogel/Meckl.
Died: May 31, 1916 in Skagerrak
Origin date
May 31, 1916 – June 1, 1916
Language
Deutsch
Keyword
Remembrance
Front
Naval Warfare
Location
Skagerrak
Contributor
Guido Weinberger
License
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
  • 51.410730158081705||11.105614374487345||
    Schmiedssohn findet nassen Tod, item 2

    Kyffhäuser-Denkmal bzw Barbarossa-Denkmal

    Document:
    Schmiedssohn findet nassen Tod, item 2

    View document

    ||1
  • 58.35227209999999||9.931508300000019||
    Schmiedssohn findet nassen Tod

    Skagerrak

    Document:
    Schmiedssohn findet nassen Tod

    View document

    ||