Kriegstagebuch von Marie Liedtke, item 68

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linke Seite 

20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

hat bei klarem Wetter zugenommen.

Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

aus den Schützengräben von seiner

Infanterie u. den  Houweds .

Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

auch ein Kasino wird eingerichtet.

21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

vereitelt.

Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

geringere Tätigkeit.

23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

vernichtet.

24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

uns geräumt.

25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


 rechte Seite 

Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

entbrannt.

29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

 Arleux  in Feindeshand.

30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

hoffen auf Frieden mit Rußland.

23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballone im Westen

abgeschossen.

Im März 885'000 T. vernichtet.

1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

u. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

Fresnay in Feindeshand.

Transcription saved

 linke Seite 

20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

hat bei klarem Wetter zugenommen.

Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

aus den Schützengräben von seiner

Infanterie u. den  Houweds .

Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

auch ein Kasino wird eingerichtet.

21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

vereitelt.

Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

geringere Tätigkeit.

23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

vernichtet.

24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

uns geräumt.

25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


 rechte Seite 

Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

entbrannt.

29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

 Arleux  in Feindeshand.

30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

hoffen auf Frieden mit Rußland.

23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballone im Westen

abgeschossen.

Im März 885'000 T. vernichtet.

1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

u. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

Fresnay in Feindeshand.


Transcription history
  • January 24, 2018 17:13:21 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klarem Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

     Arleux  in Feindeshand.

    30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

    22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

    müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

    hoffen auf Frieden mit Rußland.

    23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballone im Westen

    abgeschossen.

    Im März 885'000 T. vernichtet.

    1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

    u. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

    2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

    3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

    Fresnay in Feindeshand.


  • January 24, 2018 17:13:06 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klarem Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

     Arleux  in Feindeshand.

    30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

    22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

    müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

    hoffen auf Frieden mit Rußland.

    23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballon im Westen

    abgeschossen.

    Im März 885'000 T. vernichtet.

    1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

    u. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

    2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

    3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

    Fresnay in Feindeshand.


  • January 24, 2018 17:12:53 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klarem Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

     Arleux  in Feindeshand.

    30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

    22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

    müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

    hoffen auf Frieden mit Rußland.

    23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballon im Westen

    abgeschossen.

    Im März 885'000 T. vernichtet.

    1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

    z. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

    2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

    3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

    Fresnay in Feindeshand.


  • January 24, 2018 15:45:58 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klarem Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

     Arleux  in Feindeshand.

    30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

    22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

    müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

    hoffen auf Frieden mit Rußland.

    23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballon im Westen

    abgeschossen.

    Im März 885'000 T. vernichtet.

    1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

    z. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

    2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

    3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

    Fresay in Feindeshand.


  • January 24, 2018 14:44:43 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klaram Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

     Arleux  in Feindeshand.

    30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

    22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

    müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

    hoffen auf Frieden mit Rußland.

    23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballon im Westen

    abgeschossen.

    Im März 885'000 T. vernichtet.

    1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

    z. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

    2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zurückgeschlagen.

    3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

    Fresay in Feindeshand.


  • January 24, 2018 14:44:11 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klaram Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.

     Arleux  in Feindeshand.

    30. Apr. Mont. Gute Nacht. von Heinrich vom

    22. Sie haben wieder stürmisches Regenwetter,

    müssen heizen. Immer noch absolute Ruhe,

    hoffen auf Frieden mit Rußland.

    23 feindl. Flugzeuge, 3 Ballon im Westen

    abgeschossen.

    Im März 885'000 T. vernichtet.

    1. Mai Dienst. Sturm der Frz. bei Auberine

    z. Nauray gescheitert. 112'000 T. gemeldet.

    2. Mai Mittw. Alle Anstürme im Westen zuwückgeschlagen.

    3. Mai Donn. Die 4. Schlacht bei Arras gescheitert.

    Fresay in Feindeshand.


  • January 24, 2018 14:34:15 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klaram Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.

    kampf um Gavrelle. Engl. Sturm Arras -

    Cambrai gescheitert. 143'000 T. Uboot-Meldungen.

    26. April Donn. Der 2. Durchbruchsversuch bei

    Arras gescheitert. 55'000 T. im Mittelmeer.

    Mongolia (amerik.) 14'000 T. versenkt.

    27. April Freitag. Alle Angriffe im Westen

    zurückgeschlagen. 11 Flugzeuge, 2 Ballons.

    28. Apr. Sonnab. Neue, große Schlacht bei Arras

    entbrannt.

    29. Apr. Sonnt. Die 3. Schlacht bei Arras gescheitert.














  • January 24, 2018 13:24:44 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    20. Apr. Freit. Langer Brief von Heinrich

    vom 13. Der Hptm. meldet seine Rückkehr

    von Focsani aus. Die Gefechtstätigkeit

    hat bei klaram Wetter zugenommen.

    Malaria herrscht bei Ihnen, sie nehmen

    viel Chinin dagegen. Er schickt gute Aufnahmen

    aus den Schützengräben von seiner

    Infanterie u. den  Houweds .

    Vater meldet, daß sein Büro verlegt wird;

    auch ein Kasino wird eingerichtet.

    21. Apr. Sonnab. Die Siegfriedstellungen

    nördl. Soissons von den Deutschen bezogen.

    Der 2. Durchbruchsversuch in der Champagne

    vereitelt.

    Von Falkenausen wird Gouv. v. Belgien.

    22. April, Sonntag. An der Aisne- und Champagnefront

    geringere Tätigkeit.

    23. Apr. Montag. Neue Schlacht bei Arras - Loos.

    Engl. Anstrum verlustreich gescheitert.

    Angriffe südl. Craonne. 4 Ballons, 11 Flugzeuge

    vernichtet.

    24. Apr. Dienst. Englands blutigste Niederlage

    bei Lens, Avion, Gavrelle. Guémappe von

    uns geräumt.

    25. April. Mittw. Gute Nachr. aus Focsani

    vom 18. Heinrich ist dort zum Zahnarzt gegangen.


     rechte Seite 

    Er ist zur 8. Batt. versetzt u. am 17.

    mit Burschen u. Pferd übergesiedelt. Hptm. Krause

    führt die 8. Seit dem 15., dem russ. Osterfeiertag

    herrscht an ihrer Front völlige Ruhe. Gute Verpflegung,

    frische Milch u. Eier von eigenen Hühnern.














Description

Save description
  • 50.291002||2.777535||

    Arras

  • 50.329429||2.886405||

    Gavrelle

  • 50.253754||2.889219||

    Guémappe

  • 45.6964745||27.184043||

    Focsani

  • 49.376636||3.32342||

    Soissons

  • 49.439147||3.785613||

    Craonne

  • 50.42893||2.83183||

    Lens

  • 52.4526592||13.3307934||

    Berlin

    ||1
Location(s)
  • Story location Berlin
  • Document location Arras
  • Additional document location Gavrelle
  • Additional document location Guémappe
  • Additional document location Focsani
  • Additional document location Soissons
  • Additional document location Craonne
  • Additional document location Lens


ID
2017 / 25660
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Johannes Paasch
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


April 20, 1917 – May 3, 1917
  • Deutsch

  • Western Front

  • Chinin
  • Malaria
  • Siegfriedstellungen
  • Women



Notes and questions

Login to leave a note