Kriegstagebuch von Marie Liedtke, item 40

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linke Seite 

nach Catillon gefahren ist.

15. Dienst. Eine Depesche von Heinrich u. Vater

aus Brüssel u. ein Brief von Vater. Er

beschreibt seinen Besuch in C. u. teilt mit,

daß Heiner am 15. bis 17. nach Brüssel

auf Urlaub kommen würde.

16. Mittw. Eroberung von Erzerum durch die

Russen.

17. Donn.

18. Freitag. Langer Brief von Heinrich vom

16. aus Brüssel. Er fühlt sich wohl in Vater's

"Palais", hat am 15. mit Vater u. Trautmann

gegessen u. am 16. Einkäufe gemacht. Dann

Besuch eines Konzertbesuches.

Viererverband besetzt die Eisenbahnlinien

in Griechenland.

19. Sonnab. Karte von Heiner aus Le Cateau.

Er ist 7 Uhr morgens (17.) aus Brüssel

abgereist u. wartet auf den Wagen, der

ihn nach Catillon bringen soll. Der Besuch

bei Vater hat ihm sehr gefallen.

Abweisen der engl. Angriffe bei Ypern.

20. Sonntag: Erstürmung der engl. Stellung am

Yperkanal. Kamerng ganz in Feindeshand.

21. Montag Angriffe deutscher Flugzeuge auf Deal

u. Lowestoft.


 rechte Seite 

22. Febr. Dienst. Oestl. Souchez Erstürmung von

800 m. der franz. Stellung. Deutsches Luftschiff bei

Revigny vernichtet.

23. Febr. Mittw. Heiner telephoniert aus Le Cateau

an Vater am 21. u. bittet, mich zu benachrichtigen,

daß es ihm gut gehe. Er ladet ihn zum

27. nach L.C. ein.

Oestl. der Maas, nördl. Verdun Einbruch in die

franz. Stellungen bei  Consenooge .  3000 Gef.

24. Feb. Donn. Eroberung von Haumont , Bra..ens, 

Samogncur. Westburn von Möve gekapert,

bringt 206 Gefangene nach Teneriffa.

25. Febr. Water schreibt vom Besuch zweier Leutnants

von der 7. Batterie, die ihm Grüsse von Heiner

bringen.

Eroberung von Cotelettes, Marmont, Beamont,

Ornes, 7000 Gef.

Dürazzo im Feuer der Oesterreicher.

26. Febr. Sonnab. Panzerfeste Douaumont bei

Verdun erstürmt vom 24. Inf.Rgt. (Neu-Ruppin).

27. Sonntag. Vater besucht Heinrich wieder in

Catillon, findet ihn gesund u. in guter Stimmung.

Abends nach Brüssel zurück.

Feste Douaumont gegen alle Angriffe behauptet.

 Chamsmeuville , Hardaumont erstürmt;

15000 Gefangene. - Einnahme von  Durappo 

durch die Oesterr. 12 Dampfer versenkt u.  miniert .

28. Montag. Brief - 8 Seiten - von Heiner, der am

Transcription saved

 linke Seite 

nach Catillon gefahren ist.

15. Dienst. Eine Depesche von Heinrich u. Vater

aus Brüssel u. ein Brief von Vater. Er

beschreibt seinen Besuch in C. u. teilt mit,

daß Heiner am 15. bis 17. nach Brüssel

auf Urlaub kommen würde.

16. Mittw. Eroberung von Erzerum durch die

Russen.

17. Donn.

18. Freitag. Langer Brief von Heinrich vom

16. aus Brüssel. Er fühlt sich wohl in Vater's

"Palais", hat am 15. mit Vater u. Trautmann

gegessen u. am 16. Einkäufe gemacht. Dann

Besuch eines Konzertbesuches.

Viererverband besetzt die Eisenbahnlinien

in Griechenland.

19. Sonnab. Karte von Heiner aus Le Cateau.

Er ist 7 Uhr morgens (17.) aus Brüssel

abgereist u. wartet auf den Wagen, der

ihn nach Catillon bringen soll. Der Besuch

bei Vater hat ihm sehr gefallen.

Abweisen der engl. Angriffe bei Ypern.

20. Sonntag: Erstürmung der engl. Stellung am

Yperkanal. Kamerng ganz in Feindeshand.

21. Montag Angriffe deutscher Flugzeuge auf Deal

u. Lowestoft.


 rechte Seite 

22. Febr. Dienst. Oestl. Souchez Erstürmung von

800 m. der franz. Stellung. Deutsches Luftschiff bei

Revigny vernichtet.

23. Febr. Mittw. Heiner telephoniert aus Le Cateau

an Vater am 21. u. bittet, mich zu benachrichtigen,

daß es ihm gut gehe. Er ladet ihn zum

27. nach L.C. ein.

Oestl. der Maas, nördl. Verdun Einbruch in die

franz. Stellungen bei  Consenooge .  3000 Gef.

24. Feb. Donn. Eroberung von Haumont , Bra..ens, 

Samogncur. Westburn von Möve gekapert,

bringt 206 Gefangene nach Teneriffa.

25. Febr. Water schreibt vom Besuch zweier Leutnants

von der 7. Batterie, die ihm Grüsse von Heiner

bringen.

Eroberung von Cotelettes, Marmont, Beamont,

Ornes, 7000 Gef.

Dürazzo im Feuer der Oesterreicher.

26. Febr. Sonnab. Panzerfeste Douaumont bei

Verdun erstürmt vom 24. Inf.Rgt. (Neu-Ruppin).

27. Sonntag. Vater besucht Heinrich wieder in

Catillon, findet ihn gesund u. in guter Stimmung.

Abends nach Brüssel zurück.

Feste Douaumont gegen alle Angriffe behauptet.

 Chamsmeuville , Hardaumont erstürmt;

15000 Gefangene. - Einnahme von  Durappo 

durch die Oesterr. 12 Dampfer versenkt u.  miniert .

28. Montag. Brief - 8 Seiten - von Heiner, der am


Transcription history
  • January 14, 2018 10:36:35 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    nach Catillon gefahren ist.

    15. Dienst. Eine Depesche von Heinrich u. Vater

    aus Brüssel u. ein Brief von Vater. Er

    beschreibt seinen Besuch in C. u. teilt mit,

    daß Heiner am 15. bis 17. nach Brüssel

    auf Urlaub kommen würde.

    16. Mittw. Eroberung von Erzerum durch die

    Russen.

    17. Donn.

    18. Freitag. Langer Brief von Heinrich vom

    16. aus Brüssel. Er fühlt sich wohl in Vater's

    "Palais", hat am 15. mit Vater u. Trautmann

    gegessen u. am 16. Einkäufe gemacht. Dann

    Besuch eines Konzertbesuches.

    Viererverband besetzt die Eisenbahnlinien

    in Griechenland.

    19. Sonnab. Karte von Heiner aus Le Cateau.

    Er ist 7 Uhr morgens (17.) aus Brüssel

    abgereist u. wartet auf den Wagen, der

    ihn nach Catillon bringen soll. Der Besuch

    bei Vater hat ihm sehr gefallen.

    Abweisen der engl. Angriffe bei Ypern.

    20. Sonntag: Erstürmung der engl. Stellung am

    Yperkanal. Kamerng ganz in Feindeshand.

    21. Montag Angriffe deutscher Flugzeuge auf Deal

    u. Lowestoft.


     rechte Seite 

    22. Febr. Dienst. Oestl. Souchez Erstürmung von

    800 m. der franz. Stellung. Deutsches Luftschiff bei

    Revigny vernichtet.

    23. Febr. Mittw. Heiner telephoniert aus Le Cateau

    an Vater am 21. u. bittet, mich zu benachrichtigen,

    daß es ihm gut gehe. Er ladet ihn zum

    27. nach L.C. ein.

    Oestl. der Maas, nördl. Verdun Einbruch in die

    franz. Stellungen bei  Consenooge .  3000 Gef.

    24. Feb. Donn. Eroberung von Haumont , Bra..ens, 

    Samogncur. Westburn von Möve gekapert,

    bringt 206 Gefangene nach Teneriffa.

    25. Febr. Water schreibt vom Besuch zweier Leutnants

    von der 7. Batterie, die ihm Grüsse von Heiner

    bringen.

    Eroberung von Cotelettes, Marmont, Beamont,

    Ornes, 7000 Gef.

    Dürazzo im Feuer der Oesterreicher.

    26. Febr. Sonnab. Panzerfeste Douaumont bei

    Verdun erstürmt vom 24. Inf.Rgt. (Neu-Ruppin).

    27. Sonntag. Vater besucht Heinrich wieder in

    Catillon, findet ihn gesund u. in guter Stimmung.

    Abends nach Brüssel zurück.

    Feste Douaumont gegen alle Angriffe behauptet.

     Chamsmeuville , Hardaumont erstürmt;

    15000 Gefangene. - Einnahme von  Durappo 

    durch die Oesterr. 12 Dampfer versenkt u.  miniert .

    28. Montag. Brief - 8 Seiten - von Heiner, der am


  • January 14, 2018 10:24:44 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    nach Catillon gefahren ist.

    15. Dienst. Eine Depesche von Heinrich u. Vater

    aus Brüssel u. ein Brief von Vater. Er

    beschreibt seinen Besuch in C. u. teilt mit,

    daß Heiner am 15. bis 17. nach Brüssel

    auf Urlaub kommen würde.

    16. Mittw. Eroberung von Erzerum durch die

    Russen.

    17. Donn.

    18. Freitag. Langer Brief von Heinrich vom

    16. aus Brüssel. Er fühlt sich wohl in Vater's

    "Palais", hat am 15. mit Vater u. Trautmann

    gegessen u. am 16. Einkäufe gemacht. Dann

    Besuch eines Konzertbesuches.

    Viererverband besetzt die Eisenbahnlinien

    in Griechenland.

    19. Sonnab. Karte von Heiner aus Le Cateau.

    Er ist 7 Uhr morgens (17.) aus Brüssel

    abgereist u. wartet auf den Wagen, der

    ihn nach Catillon bringen soll. Der Besuch

    bei Vater hat ihm sehr gefallen.

    Abweisen der engl. Angriffe bei Ypern.

    20. Sonntag: Erstürmung der engl. Stellung am

    Yperkanal. Kamerng ganz in Feindeshand.

    21. Montag Angriffe deutscher Flugzeuge auf Deal

    u. Lowestoft.


     rechte Seite 

    22. Febr. Dienst. Oestl. Souchez Erstürmung von

    800 m. der franz. Stellung. Deutsches Luftschiff bei

    Revigny vernichtet.















Description

Save description
  • 52.4526592||13.3307934||

    Berlin

    ||1
Location(s)
  • Story location Berlin


ID
2017 / 25632
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Johannes Paasch
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


February 15, 1916 – February 27, 1916
  • Deutsch

  • Western Front

  • Women



Notes and questions

Login to leave a note