Kriegstagebuch von Marie Liedtke, item 31

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linke Seite 

auf London, Norwich, Middlesborough.

10. Sept. Erstürmung der Gräben am  Schwartzmännle 

u. Hartmannsweilerkopf.

Einnahme von Olsyanka.

Bahnhof Kossow u. Linie  Tulaysze-Owzicze 

erreicht. Baltisch Port mit Bomben beworfen.

11. Sept. Sonn. Leider keine Nachr. von Heinrich;

wir sorgen uns sehr um ihn.

Skidel, Lawna erstürmt.

Kämpfe an den Straßen Wolkowysk -  Stoni.. 

u. Kobryn-Milowidy. Albe bei Konow genommen.

Bei Tarnopol die Russen geschlagen.

Die  Serethfront  der Verbündeten

zurückgenommen.

12. Sept. Sonnt. Die Docks von London mit

Bomben beworfen. Angriff auf die Russen

beiderseits der Bahn nach Pinsk.

13. Sept.  Montag. Endlch kommt ganz kurze

Nachr. von Heiner vom 3. Er hat eine Karte

nach längerer Zeit zurückerhalten. Er ist

gesund. Depesche an Vater.

Luftangriff auf Southend. Mackensen verfolgt

Richtung Pinsk-Eisenbahn Dutno-

Rowno erreicht.

14. Sept. Dienst. Trier, Mörsingen, Donaueschingen

mit Bomben belegt. An der  Dü... 

5200 Gefangene.

15. Sept. Mittw. Russen über die Szara gedrängt.


 rechte Seite 

16. Sept. Donn. Große Freude über eine Karte

" * " neben diese Zeile gezeichnet   von Heini, daß er bei Brest-Litowsk das Eiserne

Kreuz erhalten hat. Er ist endlich aus der Front genommen

auf längere Zeit. Schreibt aus Biala vom

9. Sept. Er hat nur wenige Päckchen erhalten,

eins vom Juli.

Pinsk in deutschem Besitz.

17. Sept. Freit. Widey genommen.

18. Sept. Sonnab. Vorstellungen bei Dünaburg

genommen. Rückzug d. R. zwischen Wilija

u. Niemen 5400 Gef. Rückzug d. R. an d. missing

19. Sept. Wilna in unserer Hand.  Smorgon  u.

Wonyany erreicht.

20. Sept. Erfolge bei Dünaburg u. Smorgon.

Angriff der Verbündeten gegen Serbien.

Belgrad beschossen.

21. Sept. Anordnung der Mobilmachung in

Bulgarien.

22. Sept. Mittw. Angriffe der Franzosen

zwischen Souchez u. Neuville. Kampf bei

Lennewaden. 2000 Gef. bei Dünaburg.

Kämpfe der Armee v. Mackensen bei  Loginsk.. 

23. Sept. Endlich Nachricht von Heiner aus Klowo

mit Gruß von Lieutn. Hoppe. Heinrich ist

auf der Fahrt nach Schlesien; weiß nicht wohin

2120 Gefang. bei Dünaburg. Räumung des

Monte Cocton durch die Oesterreicher. 2 Dampfer

versenkt.

Transcription saved

 linke Seite 

auf London, Norwich, Middlesborough.

10. Sept. Erstürmung der Gräben am  Schwartzmännle 

u. Hartmannsweilerkopf.

Einnahme von Olsyanka.

Bahnhof Kossow u. Linie  Tulaysze-Owzicze 

erreicht. Baltisch Port mit Bomben beworfen.

11. Sept. Sonn. Leider keine Nachr. von Heinrich;

wir sorgen uns sehr um ihn.

Skidel, Lawna erstürmt.

Kämpfe an den Straßen Wolkowysk -  Stoni.. 

u. Kobryn-Milowidy. Albe bei Konow genommen.

Bei Tarnopol die Russen geschlagen.

Die  Serethfront  der Verbündeten

zurückgenommen.

12. Sept. Sonnt. Die Docks von London mit

Bomben beworfen. Angriff auf die Russen

beiderseits der Bahn nach Pinsk.

13. Sept.  Montag. Endlch kommt ganz kurze

Nachr. von Heiner vom 3. Er hat eine Karte

nach längerer Zeit zurückerhalten. Er ist

gesund. Depesche an Vater.

Luftangriff auf Southend. Mackensen verfolgt

Richtung Pinsk-Eisenbahn Dutno-

Rowno erreicht.

14. Sept. Dienst. Trier, Mörsingen, Donaueschingen

mit Bomben belegt. An der  Dü... 

5200 Gefangene.

15. Sept. Mittw. Russen über die Szara gedrängt.


 rechte Seite 

16. Sept. Donn. Große Freude über eine Karte

" * " neben diese Zeile gezeichnet   von Heini, daß er bei Brest-Litowsk das Eiserne

Kreuz erhalten hat. Er ist endlich aus der Front genommen

auf längere Zeit. Schreibt aus Biala vom

9. Sept. Er hat nur wenige Päckchen erhalten,

eins vom Juli.

Pinsk in deutschem Besitz.

17. Sept. Freit. Widey genommen.

18. Sept. Sonnab. Vorstellungen bei Dünaburg

genommen. Rückzug d. R. zwischen Wilija

u. Niemen 5400 Gef. Rückzug d. R. an d. missing

19. Sept. Wilna in unserer Hand.  Smorgon  u.

Wonyany erreicht.

20. Sept. Erfolge bei Dünaburg u. Smorgon.

Angriff der Verbündeten gegen Serbien.

Belgrad beschossen.

21. Sept. Anordnung der Mobilmachung in

Bulgarien.

22. Sept. Mittw. Angriffe der Franzosen

zwischen Souchez u. Neuville. Kampf bei

Lennewaden. 2000 Gef. bei Dünaburg.

Kämpfe der Armee v. Mackensen bei  Loginsk.. 

23. Sept. Endlich Nachricht von Heiner aus Klowo

mit Gruß von Lieutn. Hoppe. Heinrich ist

auf der Fahrt nach Schlesien; weiß nicht wohin

2120 Gefang. bei Dünaburg. Räumung des

Monte Cocton durch die Oesterreicher. 2 Dampfer

versenkt.


Transcription history
  • January 12, 2018 11:15:56 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    auf London, Norwich, Middlesborough.

    10. Sept. Erstürmung der Gräben am  Schwartzmännle 

    u. Hartmannsweilerkopf.

    Einnahme von Olsyanka.

    Bahnhof Kossow u. Linie  Tulaysze-Owzicze 

    erreicht. Baltisch Port mit Bomben beworfen.

    11. Sept. Sonn. Leider keine Nachr. von Heinrich;

    wir sorgen uns sehr um ihn.

    Skidel, Lawna erstürmt.

    Kämpfe an den Straßen Wolkowysk -  Stoni.. 

    u. Kobryn-Milowidy. Albe bei Konow genommen.

    Bei Tarnopol die Russen geschlagen.

    Die  Serethfront  der Verbündeten

    zurückgenommen.

    12. Sept. Sonnt. Die Docks von London mit

    Bomben beworfen. Angriff auf die Russen

    beiderseits der Bahn nach Pinsk.

    13. Sept.  Montag. Endlch kommt ganz kurze

    Nachr. von Heiner vom 3. Er hat eine Karte

    nach längerer Zeit zurückerhalten. Er ist

    gesund. Depesche an Vater.

    Luftangriff auf Southend. Mackensen verfolgt

    Richtung Pinsk-Eisenbahn Dutno-

    Rowno erreicht.

    14. Sept. Dienst. Trier, Mörsingen, Donaueschingen

    mit Bomben belegt. An der  Dü... 

    5200 Gefangene.

    15. Sept. Mittw. Russen über die Szara gedrängt.


     rechte Seite 

    16. Sept. Donn. Große Freude über eine Karte

    " * " neben diese Zeile gezeichnet   von Heini, daß er bei Brest-Litowsk das Eiserne

    Kreuz erhalten hat. Er ist endlich aus der Front genommen

    auf längere Zeit. Schreibt aus Biala vom

    9. Sept. Er hat nur wenige Päckchen erhalten,

    eins vom Juli.

    Pinsk in deutschem Besitz.

    17. Sept. Freit. Widey genommen.

    18. Sept. Sonnab. Vorstellungen bei Dünaburg

    genommen. Rückzug d. R. zwischen Wilija

    u. Niemen 5400 Gef. Rückzug d. R. an d. missing

    19. Sept. Wilna in unserer Hand.  Smorgon  u.

    Wonyany erreicht.

    20. Sept. Erfolge bei Dünaburg u. Smorgon.

    Angriff der Verbündeten gegen Serbien.

    Belgrad beschossen.

    21. Sept. Anordnung der Mobilmachung in

    Bulgarien.

    22. Sept. Mittw. Angriffe der Franzosen

    zwischen Souchez u. Neuville. Kampf bei

    Lennewaden. 2000 Gef. bei Dünaburg.

    Kämpfe der Armee v. Mackensen bei  Loginsk.. 

    23. Sept. Endlich Nachricht von Heiner aus Klowo

    mit Gruß von Lieutn. Hoppe. Heinrich ist

    auf der Fahrt nach Schlesien; weiß nicht wohin

    2120 Gefang. bei Dünaburg. Räumung des

    Monte Cocton durch die Oesterreicher. 2 Dampfer

    versenkt.


  • January 12, 2018 11:05:29 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    auf London, Norwich, Middlesborough.

    10. Sept. Erstürmung der Gräben am  Schwartzmännle 

    u. Hartmannsweilerkopf.

    Einnahme von Olsyanka.

    Bahnhof Kossow u. Linie  Tulaysze-Owzicze 

    erreicht. Baltisch Port mit Bomben beworfen.

    11. Sept. Sonn. Leider keine Nachr. von Heinrich;

    wir sorgen uns sehr um ihn.

    Skidel, Lawna erstürmt.

    Kämpfe an den Straßen Wolkowysk -  Stoni.. 

    u. Kobryn-Milowidy. Albe bei Konow genommen.

    Bei Tarnopol die Russen geschlagen.

    Die  Serethfront  der Verbündeten

    zurückgenommen.

    12. Sept. Sonnt. Die Docks von London mit

    Bomben beworfen. Angriff auf die Russen

    beiderseits der Bahn nach Pinsk.

    13. Sept.  Montag. Endlch kommt ganz kurze

    Nachr. von Heiner vom 3. Er hat eine Karte

    nach längerer Zeit zurückerhalten. Er ist

    gesund. Depesche an Vater.

    Luftangriff auf Southend. Mackensen verfolgt

    Richtung Pinsk-Eisenbahn Dutno-

    Rowno erreicht.

    14. Sept. Dienst. Trier, Mörsingen, Donaueschingen

    mit Bomben belegt. An der  Dü... 

    5200 Gefangene.

    15. Sept. Mittw. Russen über die Szara gedrängt.


     rechte Seite 

    16. Sept. Donn. Große Freude über eine Karte

    " * " neben diese Zeile gezeichnet   von Heini, daß er bei Brest-Litowsk das Eiserne

    Kreuz erhalten hat. Er ist endlich aus der Front genommen

    auf längere Zeit. Schreibt aus Biala vom

    9. Sept. Er hat nur wenige Päckchen erhalten,

    eins vom Juli.

    Pinsk in deutschem Besitz.

    17. Sept. Freit. Widey genommen.

    18. Sept. Sonnab. Vorstellungen bei Dünaburg

    genommen. Rückzug d. R. zwischen Wilija

    u. Niemen 5400 Gef. Rückzug d. R. an d. missing

    19. Sept. Wilna in unserer Hand.  Smorgon  u.

    Wonyany erreicht.

    20. Sept. Erfolge bei Dünaburg u. Smorgon.

    Angriff der Verbündeten gegen Serbien.

    Belgrad beschossen.

    21. Sept. Anordnung der Mobilmachung in

    Bulgarien.

    22. Sept. Mittw. Angriffe der Franzosen

    zwischen Souchez u. Neuville. Kampf bei

    Lennewaden. 2000 Gef. bei Dünaburg.

    Kämpfe der Armee v. Mackensen bei  Loginsk.. 

    23. Sept. Endlich Nachricht von Heiner aus Klowo

    mit Gruß von Lieutn. Hoppe. Heinrich ist

    auf der Fahrt nach Schlesien; weiß nicht wohin

    2120 Gefang. bei Dünaburg. Räumung des

    Monte Cocton durch die Oesterreicher. 2 Dampfer

    versenkt.


  • January 12, 2018 10:54:19 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    auf London, Norwich, Middlesborough.

    10. Sept. Erstürmung der Gräben am  Schwartzmännle 

    u. Hartmannsweilerkopf.

    Einnahme von Olsyanka.

    Bahnhof Kossow u. Linie  Tulaysze-Owzicze 

    erreicht. Baltisch Port mit Bomben beworfen.

    11. Sept. Sonn. Leider keine Nachr. von Heinrich;

    wir sorgen uns sehr um ihn.

    Skidel, Lawna erstürmt.

    Kämpfe an den Straßen Wolkowysk -  Stoni.. 

    u. Kobryn-Milowidy. Albe bei Konow genommen.

    Bei Tarnopol die Russen geschlagen.

    Die  Serethfront  der Verbündeten

    zurückgenommen.

    12. Sept. Sonnt. Die Docks von London mit

    Bomben beworfen. Angriff auf die Russen

    beiderseits der Bahn nach Pinsk.

    13. Sept.  Montag. Endlch kommt ganz kurze

    Nachr. von Heiner vom 3. Er hat eine Karte

    nach längerer Zeit zurückerhalten. Er ist

    gesund. Depesche an Vater.

    Luftangriff auf Southend. Mackensen verfolgt

    Richtung Pinsk-Eisenbahn Dutno-

    Rowno erreicht.

    14. Sept. Dienst. Trier, Mörsingen, Donaueschingen

    mit Bomben belegt. An der  Dü... 

    5200 Gefangene.

    15. Sept. Mittw. Russen über die Szara gedrängt.


     rechte Seite 

    16. Sept. Donn. Große Freude über eine Karte














  • January 12, 2018 10:53:38 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    auf London, Norwich, Middlesborough.

    10. Sept. Erstürmung der Gräben am  Schwartzmännle 

    u. Hartmannsweilerkopf.

    Einnahme von Olsyanka.

    Bahnhof Kossow u. Linie  Tulaysze-Owzicze 

    erreicht. Baltisch Port mit Bomben beworfen.

    11. Sept. Sonn. Leider keine Nachr. von Heinrich;

    wir sorgen uns sehr um ihn.

    Skidel, Lawna erstürmt.

    Kämpfe an den Straßen Wolkowysk -  Stoni.. 

    u. Kobryn-Milowidy. Albe bei Konow genommen.

    Bei Tarnopol die Russen geschlagen.

    Die  Serethfront  der Verbündeten

    zurückgenommen.

    12. Sept. Sonnt. Die Docks von London mit

    Bomben beworfen. Angriff auf die Russen

    beiderseits der Bahn nach Pinsk.

    13. Sept.  Montag. Endlch kommt ganz kurze

    Nachr. von Heiner vom 3. Er hat eine Karte

    nach längerer Zeit zurückerhalten. Er ist

    gesund. Depesche an Vater.

    Luftangriff auf Southend. Mackensen verfolgt

    Richtung Pinsk-Eisenbahn Dutno-

    Rowno erreicht.

    14. Sept. Dienst. Trier, Mörsingen, Donaueschingen

    mit Bomben belegt. An der  Dü... 

    5200 Gefangene.

    15. Sept. Mittw. Russen über die Szara gedrängt.


     rechte Seite 














Description

Save description
  • 52.4526592||13.3307934||

    Berlin

    ||1
Location(s)
  • Story location Berlin


ID
2017 / 25623
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Johannes Paasch
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


September 10, 1915 – September 23, 1915
  • Deutsch

  • Western Front

  • Women



Notes and questions

Login to leave a note