Kriegstagebuch von Marie Liedtke, item 25

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 linke Seite 

Nachrichten von Fliegern, wohin sie sich zu

wenden haben. Leider in 3 Wochen nur einmal

Post bekommen.

Sie haben die Gegend von Komacow u.

Zamocz erreicht.

1. Juli Donn. Limingen östl. der  Guila-Lipe 

5 Schiffe versenkt.

2. Juli Bei Four de Paris 1700 Gefangene.

Mackensen (Heiner) geht über die Labunka

u. Por. Turobin, Krasnik, Jocefow erreicht.

3. Juli Seegefecht bei Gothland. Albatros

auf den Strand gesetzt.

4. Juli Häfen nördlich  Krasnik  erstürmt.

Ein engl. Dampfer, ein ital. Tauchboot versenkt.

5. Juli. Bei Croix des Carmes 1000 Gefangene.

Rückzug d. Russen über den Bug bei Krylow.

Bei Plonka, Turbin -  Krassick   die Russen

geworfen, ihre _Front bei Krasn. durchbrochen.

6 Dampfer versenkt.

6. Juli Dienst. Erstürmung des befestigten

Waldes bei Biale-Bloto. Vier ital. Armeekorps

am Görzer Brückenkopf geschlagen,

Carthage versenkt.

7. Juli. Mittw. Vater hat Dienstreise nach

Mecheln, Löwen, St. Trond. Noch keine Nachr.

von Heiner, der in schweren Kämpfen steht.

8. Juli. Oester.ungar. Truppen bei Krasnik


 rechte Seite 

zurückgenommen. Amalfie versenkt - ital.

Panzerkreuzer.

9. Juli, Freitag. Endlich gute Nachr. von Heini

aus Zamocz vom 3. Nach der Schlacht bei

Lipnik-Grodek- Stellung sind sie über  Bawainska 

auf ständiger Verfolgung nach Kamosz

vorgerückt, also etwa 45 km über die russ.

Grenze. Post kommt fast gar nicht - nur 4

Päckchen in 4 Wochen. Im Ganzen bessere Zustände

als in Galizien.

Warschau von Zivilbehörden geräumt. missing-

West hat sich Botha ergeben.

10. Juli Sonnab. Russ. Angfriffe  bei Ossowicz

zurückgeschlagen. 3 Dampfer versenkt.

11. Juli. Sonntag. Gute Nachr. von Vater; er

denkt an Urlaub im August?

Erfolgreiche Angriffe der Russ. bei Krasnik.

12. Juli. Montag. Wieder eine Karte von

Heini vom 5. - Endlich hat er reiche

Post bekommen, freudig begrüßt. -

13. Juli Dienst. Fortschritte bei Souchy. Zerstörung

der "Königsberg."

14. Juli Mittw. Erfolge bei Vielle le Chateau u.

Boureuilles. 2600 Frz. gefangen.

15. Juli Prarznycz von den Deutschen wieder besetzt.

16. Juli Freit. Die Windau überschritten. Erfolge

bei Sakal in Galizien.

Transcription saved

 linke Seite 

Nachrichten von Fliegern, wohin sie sich zu

wenden haben. Leider in 3 Wochen nur einmal

Post bekommen.

Sie haben die Gegend von Komacow u.

Zamocz erreicht.

1. Juli Donn. Limingen östl. der  Guila-Lipe 

5 Schiffe versenkt.

2. Juli Bei Four de Paris 1700 Gefangene.

Mackensen (Heiner) geht über die Labunka

u. Por. Turobin, Krasnik, Jocefow erreicht.

3. Juli Seegefecht bei Gothland. Albatros

auf den Strand gesetzt.

4. Juli Häfen nördlich  Krasnik  erstürmt.

Ein engl. Dampfer, ein ital. Tauchboot versenkt.

5. Juli. Bei Croix des Carmes 1000 Gefangene.

Rückzug d. Russen über den Bug bei Krylow.

Bei Plonka, Turbin -  Krassick   die Russen

geworfen, ihre _Front bei Krasn. durchbrochen.

6 Dampfer versenkt.

6. Juli Dienst. Erstürmung des befestigten

Waldes bei Biale-Bloto. Vier ital. Armeekorps

am Görzer Brückenkopf geschlagen,

Carthage versenkt.

7. Juli. Mittw. Vater hat Dienstreise nach

Mecheln, Löwen, St. Trond. Noch keine Nachr.

von Heiner, der in schweren Kämpfen steht.

8. Juli. Oester.ungar. Truppen bei Krasnik


 rechte Seite 

zurückgenommen. Amalfie versenkt - ital.

Panzerkreuzer.

9. Juli, Freitag. Endlich gute Nachr. von Heini

aus Zamocz vom 3. Nach der Schlacht bei

Lipnik-Grodek- Stellung sind sie über  Bawainska 

auf ständiger Verfolgung nach Kamosz

vorgerückt, also etwa 45 km über die russ.

Grenze. Post kommt fast gar nicht - nur 4

Päckchen in 4 Wochen. Im Ganzen bessere Zustände

als in Galizien.

Warschau von Zivilbehörden geräumt. missing-

West hat sich Botha ergeben.

10. Juli Sonnab. Russ. Angfriffe  bei Ossowicz

zurückgeschlagen. 3 Dampfer versenkt.

11. Juli. Sonntag. Gute Nachr. von Vater; er

denkt an Urlaub im August?

Erfolgreiche Angriffe der Russ. bei Krasnik.

12. Juli. Montag. Wieder eine Karte von

Heini vom 5. - Endlich hat er reiche

Post bekommen, freudig begrüßt. -

13. Juli Dienst. Fortschritte bei Souchy. Zerstörung

der "Königsberg."

14. Juli Mittw. Erfolge bei Vielle le Chateau u.

Boureuilles. 2600 Frz. gefangen.

15. Juli Prarznycz von den Deutschen wieder besetzt.

16. Juli Freit. Die Windau überschritten. Erfolge

bei Sakal in Galizien.


Transcription history
  • January 10, 2018 18:11:52 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    Nachrichten von Fliegern, wohin sie sich zu

    wenden haben. Leider in 3 Wochen nur einmal

    Post bekommen.

    Sie haben die Gegend von Komacow u.

    Zamocz erreicht.

    1. Juli Donn. Limingen östl. der  Guila-Lipe 

    5 Schiffe versenkt.

    2. Juli Bei Four de Paris 1700 Gefangene.

    Mackensen (Heiner) geht über die Labunka

    u. Por. Turobin, Krasnik, Jocefow erreicht.

    3. Juli Seegefecht bei Gothland. Albatros

    auf den Strand gesetzt.

    4. Juli Häfen nördlich  Krasnik  erstürmt.

    Ein engl. Dampfer, ein ital. Tauchboot versenkt.

    5. Juli. Bei Croix des Carmes 1000 Gefangene.

    Rückzug d. Russen über den Bug bei Krylow.

    Bei Plonka, Turbin -  Krassick   die Russen

    geworfen, ihre _Front bei Krasn. durchbrochen.

    6 Dampfer versenkt.

    6. Juli Dienst. Erstürmung des befestigten

    Waldes bei Biale-Bloto. Vier ital. Armeekorps

    am Görzer Brückenkopf geschlagen,

    Carthage versenkt.

    7. Juli. Mittw. Vater hat Dienstreise nach

    Mecheln, Löwen, St. Trond. Noch keine Nachr.

    von Heiner, der in schweren Kämpfen steht.

    8. Juli. Oester.ungar. Truppen bei Krasnik


     rechte Seite 

    zurückgenommen. Amalfie versenkt - ital.

    Panzerkreuzer.

    9. Juli, Freitag. Endlich gute Nachr. von Heini

    aus Zamocz vom 3. Nach der Schlacht bei

    Lipnik-Grodek- Stellung sind sie über  Bawainska 

    auf ständiger Verfolgung nach Kamosz

    vorgerückt, also etwa 45 km über die russ.

    Grenze. Post kommt fast gar nicht - nur 4

    Päckchen in 4 Wochen. Im Ganzen bessere Zustände

    als in Galizien.

    Warschau von Zivilbehörden geräumt. missing-

    West hat sich Botha ergeben.

    10. Juli Sonnab. Russ. Angfriffe  bei Ossowicz

    zurückgeschlagen. 3 Dampfer versenkt.

    11. Juli. Sonntag. Gute Nachr. von Vater; er

    denkt an Urlaub im August?

    Erfolgreiche Angriffe der Russ. bei Krasnik.

    12. Juli. Montag. Wieder eine Karte von

    Heini vom 5. - Endlich hat er reiche

    Post bekommen, freudig begrüßt. -

    13. Juli Dienst. Fortschritte bei Souchy. Zerstörung

    der "Königsberg."

    14. Juli Mittw. Erfolge bei Vielle le Chateau u.

    Boureuilles. 2600 Frz. gefangen.

    15. Juli Prarznycz von den Deutschen wieder besetzt.

    16. Juli Freit. Die Windau überschritten. Erfolge

    bei Sakal in Galizien.


  • January 10, 2018 18:04:42 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    Nachrichten von Fliegern, wohin sie sich zu

    wenden haben. Leider in 3 Wochen nur einmal

    Post bekommen.

    Sie haben die Gegend von Komacow u.

    Zamocz erreicht.

    1. Juli Donn. Limingen östl. der  Guila-Lipe 

    5 Schiffe versenkt.

    2. Juli Bei Four de Paris 1700 Gefangene.

    Mackensen (Heiner) geht über die Labunka

    u. Por. Turobin, Krasnik, Jocefow erreicht.

    3. Juli Seegefecht bei Gothland. Albatros

    auf den Strand gesetzt.

    4. Juli Häfen nördlich  Krasnik  erstürmt.

    Ein engl. Dampfer, ein ital. Tauchboot versenkt.

    5. Juli. Bei Croix des Carmes 1000 Gefangene.

    Rückzug d. Russen über den Bug bei Krylow.

    Bei Plonka, Turbin -  Krassick   die Russen

    geworfen, ihre _Front bei Krasn. durchbrochen.

    6 Dampfer versenkt.

    6. Juli Dienst. Erstürmung des befestigten

    Waldes bei Biale-Bloto. Vier ital. Armeekorps

    am Görzer Brückenkopf geschlagen,

    Carthage versenkt.

    7. Juli. Mittw. Vater hat Dienstreise nach

    Mecheln, Löwen, St. Trond. Noch keine Nachr.

    von Heiner, der in schweren Kämpfen steht.

    8. Juli. Oester.ungar. Truppen bei Krasnik


     rechte Seite 

    zurückgenommen. Amalfie versenkt - ital.

    Panzerkreuzer.

    9. Juli, Freitag. Endlich gute Nachr. von Heini

    aus Zamocz vom 3. Nach der Schlacht bei

    Lipnik-Grodek- Stellung sind sie über  Bawainska 

    auf ständiger Verfolgung nach Kamosz

    vorgerückt, also etwa 45 km über die russ.

    Grenze. Post kommt fast gar nicht - nur 4

    Päckchen in 4 Wochen. Im Ganzen bessere Zustände

    als in Galizien.














  • January 10, 2018 18:00:44 Gabriele Kister-Schuler

     linke Seite 

    Nachrichten von Fliegern, wohin sie sich zu

    wenden haben. Leider in 3 Wochen nur einmal

    Post bekommen.

    Sie haben die Gegend von Komacow u.

    Zamocz erreicht.

    1. Juli Donn. Limingen östl. der  Guila-Lipe 

    5 Schiffe versenkt.

    2. Juli Bei Four de Paris 1700 Gefangene.

    Mackensen (Heiner) geht über die Labunka

    u. Por. Turobin, Krasnik, Jocefow erreicht.

    3. Juli Seegefecht bei Gothland. Albatros

    auf den Strand gesetzt.

    4. Juli Häfen nördlich  Krasnik  erstürmt.

    Ein engl. Dampfer, ein ital. Tauchboot versenkt.

    5. Juli. Bei Croix des Carmes 1000 Gefangene.

    Rückzug d. Russen über den Bug bei Krylow.

    Bei Plonka, Turbin -  Krassick   die Russen

    geworfen, ihre _Front bei Krasn. durchbrochen.

    6 Dampfer versenkt.

    6. Juli Dienst. Erstürmung des befestigten

    Waldes bei Biale-Bloto. Vier ital. Armeekorps

    am Görzer Brückenkopf geschlagen,

    Carthage versenkt.

    7. Juli. Mittw. Vater hat Dienstreise nach

    Mecheln, Löwen, St. Trond. Noch keine Nachr.

    von Heiner, der in schweren Kämpfen steht.

    8. Juli. Oester.ungar. Truppen bei Krasnik
















Description

Save description
  • 52.4526592||13.3307934||

    Berlin

    ||1
Location(s)
  • Story location Berlin


ID
2017 / 25617
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Johannes Paasch
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


July 1, 1915 – July 15, 1915
  • Deutsch

  • Western Front

  • Women



Notes and questions

Login to leave a note