Kriegstagebuch von Marie Liedtke, item 19

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

linke Seite

4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,

machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

ohne Schaden anzurichten.

13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

"Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

14. März Keine wesentl. Veränderungen.

15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

von engl. Kanonenbooten beschossen.


 rechte Seite 

16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

den Frühling gekommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

muß tüchtig gespeist werden im Unterstand.

Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegraphiert,

daß er gute Nachr. von Heiner hat.

18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

frohes Wiedersehen gefeiert! Abends bei Hptm.

Fantini in Middelkerke.

Schwere Schiffsverluste der Engl. u. Franz. vor

den Dardanellen.

20. Sonn. Vater z. Heinrich in Ostende, wohnen im

Hotel Couronne, haben ein großes, schönes Bett.

Karte an Mutter wird geschrieben.

2 engl. Dampfer torpediert.

21. Sonntag. Heiner zurück in den Unterstand;

Vater nach Brüssel, bleibt dort Nacht.

Karte aus Ostende von Heiner vom 16; er ist

wieder auf Urlaub mit Daltrop zusammen.

22. Montag. 9 Milliarden Kriegsanleihe. Die

Russen aus Memel vertrieben. Przemysl gefallen.

23. Dienstag

24. Mittwoch Karte von Vater; glücklich in Charleville

eingetroffen. - Polangen von der Flotte beschossen.

3000 Russen gefangen.

25. Donnerstag. Karte von Vater u. Heini aus Ostende,

Karte aus Brüssel u. langer Brief aus Ch. mit

guten Nachrichten über den Jungen.

Transcription saved

linke Seite

4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,

machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

ohne Schaden anzurichten.

13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

"Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

14. März Keine wesentl. Veränderungen.

15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

von engl. Kanonenbooten beschossen.


 rechte Seite 

16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

den Frühling gekommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

muß tüchtig gespeist werden im Unterstand.

Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegraphiert,

daß er gute Nachr. von Heiner hat.

18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

frohes Wiedersehen gefeiert! Abends bei Hptm.

Fantini in Middelkerke.

Schwere Schiffsverluste der Engl. u. Franz. vor

den Dardanellen.

20. Sonn. Vater z. Heinrich in Ostende, wohnen im

Hotel Couronne, haben ein großes, schönes Bett.

Karte an Mutter wird geschrieben.

2 engl. Dampfer torpediert.

21. Sonntag. Heiner zurück in den Unterstand;

Vater nach Brüssel, bleibt dort Nacht.

Karte aus Ostende von Heiner vom 16; er ist

wieder auf Urlaub mit Daltrop zusammen.

22. Montag. 9 Milliarden Kriegsanleihe. Die

Russen aus Memel vertrieben. Przemysl gefallen.

23. Dienstag

24. Mittwoch Karte von Vater; glücklich in Charleville

eingetroffen. - Polangen von der Flotte beschossen.

3000 Russen gefangen.

25. Donnerstag. Karte von Vater u. Heini aus Ostende,

Karte aus Brüssel u. langer Brief aus Ch. mit

guten Nachrichten über den Jungen.


Transcription history
  • March 6, 2018 19:04:12 Eva Anna Welles (AUT)

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

    6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

    ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

    Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

    7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

    8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

    der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

    Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

    9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

    Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

    Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,

    machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

    10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

    11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

    12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

    u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

    ohne Schaden anzurichten.

    13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

    "Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

    Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

    14. März Keine wesentl. Veränderungen.

    15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

    Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

    Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

    von engl. Kanonenbooten beschossen.


     rechte Seite 

    16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

    17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

    den Frühling gekommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

    muß tüchtig gespeist werden im Unterstand.

    Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegraphiert,

    daß er gute Nachr. von Heiner hat.

    18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

    Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

    torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

    19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

    frohes Wiedersehen gefeiert! Abends bei Hptm.

    Fantini in Middelkerke.

    Schwere Schiffsverluste der Engl. u. Franz. vor

    den Dardanellen.

    20. Sonn. Vater z. Heinrich in Ostende, wohnen im

    Hotel Couronne, haben ein großes, schönes Bett.

    Karte an Mutter wird geschrieben.

    2 engl. Dampfer torpediert.

    21. Sonntag. Heiner zurück in den Unterstand;

    Vater nach Brüssel, bleibt dort Nacht.

    Karte aus Ostende von Heiner vom 16; er ist

    wieder auf Urlaub mit Daltrop zusammen.

    22. Montag. 9 Milliarden Kriegsanleihe. Die

    Russen aus Memel vertrieben. Przemysl gefallen.

    23. Dienstag

    24. Mittwoch Karte von Vater; glücklich in Charleville

    eingetroffen. - Polangen von der Flotte beschossen.

    3000 Russen gefangen.

    25. Donnerstag. Karte von Vater u. Heini aus Ostende,

    Karte aus Brüssel u. langer Brief aus Ch. mit

    guten Nachrichten über den Jungen.


  • January 8, 2018 21:43:28 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

    6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

    ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

    Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

    7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

    8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

    der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

    Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

    9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

    Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

    Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,#

    machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

    10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

    11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

    12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

    u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

    ohne Schaden anzurichten.

    13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

    "Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

    Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

    14. März Keine wesentl. Veränderungen.

    15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

    Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

    Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

    von engl. Kanonenbooten beschossen.


     rechte Seite 

    16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

    17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

    den Frühling gkommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

    muß tüchtig gespickt werden im Unterstand.

    Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegrahiert,

    daß er gute Nachr. von Heiner hat.

    18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

    Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

    torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

    19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

    frohes Wiedersehen gefeiert! Abends bei Hptm.

    Fantini in Middelkerke.

    Schwere Schiffsverluste der Engl. u. Franz. vor

    den Dardanellen.

    20. Sonn. Vater z. Heinrich in Ostende, wohnen im

    Hotel Couronne, haben ein großes, schönes Bett.

    Karte an Mutter wird geschrieben.

    2 engl. Dampfer torpediert.

    21. Sonntag. Heiner zurück in den Unterstand;

    Vater nach Brüssel, bleibt dort Nacht.

    Karte aus Ostende von Heiner vom 16; er ist

    wieder auf Urlaub mit Daltrop zusammen.

    22. Montag. 9 Milliarden Kriegsanleihe. Die

    Russen aus Memel vertrieben. Przemysl gefallen.

    23. Dienstag

    24. Mittwoch Karte von Vater; glücklich in Charleville

    eingetroffen. - Polangen von der Flotte beschossen.

    3000 Russen gefangen.

    25. Donnerstag. Karte von Vater u. Heini aus Ostende,

    Karte aus Brüssel u. langer Brief aus Ch. mit

    guten Nachrichten über den Jungen.


  • January 8, 2018 21:43:15 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

    6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

    ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

    Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

    7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

    8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

    der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

    Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

    9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

    Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

    Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,#

    machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

    10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

    11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

    12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

    u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

    ohne Schaden anzurichten.

    13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

    "Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

    Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

    14. März Keine wesentl. Veränderungen.

    15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

    Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

    Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

    von engl. Kanonenbooten beschossen.


     rechte Seite 

    16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

    17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

    den Frühling gkommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

    muß tüchtig gespickt werden im Unterstand.

    Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegrahiert,

    daß er gute Nachr. von Heiner hat.

    18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

    Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

    torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

    19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

    frohes Wiedersehen gefeiert! Abends bei Hptm.

    Fantini in Middelkerke.

    Schwere Schiffsverluste der Engl. u. Franz. vor

    den Dardanellen.

    20. Sonn. Vater z. Heinrich in Ostende, wohnen im

    Hotel Couronne, haben ein großes, schönes Bett.

    Karte an Mutter wird geschrieben.

    2 engl. Dampfer torpediert.

    21. Sonntag. Heiner zurück in den Unterstand;

    Vater nach Brüssel, bleibt dort Nacht.

    Karte aus Ostende von Heiner vom 16; er ist

    wieder auf Urlaub mit Daltrop zusammen.

    22. Montag. 9 Milliarden Kriegsanleihe. Die

    Russen aus Memel vertrieben. Przemysl gefallen.

    23. Dienstag

    24. Mittwoch Karte von Vater; glücklich in Charleville

    eingetroffen. - Polangen von der Flotte beschossen.

    3000 Russen gefangen.

    25. Donnerstag. Karte von Vater z. Heini aus Ostende,

    Karte aus Brüssel u. langer Brief aus Ch. mit

    guten Nachrichten über den Jungen.


  • January 8, 2018 21:32:05 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

    6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

    ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

    Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

    7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

    8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

    der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

    Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

    9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

    Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

    Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,#

    machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

    10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

    11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

    12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

    u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

    ohne Schaden anzurichten.

    13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

    "Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

    Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

    14. März Keine wesentl. Veränderungen.

    15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

    Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

    Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

    von engl. Kanonenbooten beschossen.


     rechte Seite 

    16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

    17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

    den Frühling gkommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

    muß tüchtig gespickt werden im Unterstand.

    Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegrahiert,

    daß er gute Nachr. von Heiner hat.

    18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

    Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

    torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

    19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

    frohes Wiedersehen gefeiert! Abends bei Hptm.

    Fantini in Middelkerke.

    Schwere Schiffsverluste














  • January 8, 2018 21:28:28 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

    6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

    ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

    Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

    7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

    8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

    der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

    Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.

    9. Dienstag. Nachr. von Vater mit guter Nachr. von

    Heiner, der am 6. an ihn geschrieben hat. Engl.

    Kreuzer u. Torpedos nähern sich Westende Bad,#

    machen aber Kehrt vor unsern Geschützen. 5500 Russ.

    10. Mittw. 4 engl. Dampfer versenkt.

    11. Donn. Niederlage der Russen bei Augustow.

    12. März. 7000 Russen gefangen. Linienschiffe

    u. Torpedos vor Westende, das sie am 11. beschossen

    ohne Schaden anzurichten.

    13. März Engl. Hilfskreuzer Lugano vernichtet.

    "Eitel Friedrich" hat 10 Schiffe versenkt. Die

    Egländer machen Fortschritte bei Neux Chapelle.

    14. März Keine wesentl. Veränderungen.

    15. März.Karte von Heiner vom 6. Schreibt vom

    Frühling an der Küste, bekommt tägl. seine Post.

    Weddigen (29) torpediert 4 engl. Schiffe. Westende-Bad

    von engl. Kanonenbooten beschossen.


     rechte Seite 

    16. Dienst. Engl. Stellung bei St.-Eloi genommen.

    17. Mittw. Gute Nachr, von Heiner vom 9. Schon in

    den Frühling gkommen mit  Nordrgt . Der Koksofen

    muß tüchtig gespickt werden im Unterstand.

    Feind von der Loretto-Höhe vetrieben. Vater telegrahiert,

    daß er gute Nachr. von Heiner hat.

    18. Donn. Vater schreibt, daß Heini ihn einladet, nach

    Ostende zu kommen. - Wieder 3 engl. Dampfer

    torpediert. Vati Am 18. abends in Lille übernachtet.

    19. Freit. Am 19. mittags in Ostende mit Heiner ein

    frohes Wiedersehen gefeiert.














  • January 8, 2018 21:04:37 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.

    6 Karte von Heini, Gefecht am 26/27 in der Nacht,

    ohne Erfolge beiderseits. - Angriff auf die

    Dardanellen. Bis 25. Febr. 39 Dampfer versenkt.

    7. Sonntag. Gute Nachricht von Vater.

    8. Montag. Kämpfe bei Ypern. Schwere Verluste

    der Frz. bei Le Mesnil. 3400 Russen bei Rawa gefangen.

    Karte von Heiner aus Ostende, wohin er zum Baden beurlaubt ist.
















  • January 8, 2018 21:00:33 Gabriele Kister-Schuler

    linke Seite

    4. Frz. Munitionsdampfer bei Ostende versenkt.

    Große Erfolge bei Arras, 550 Frz. gefangen,

    7 Maschinengewehre erbeutet. - Gute Nachr. von Vater

    5.  Verluste der Engl. bei Ypern. Auf der übrigen

    Front sämtl. Angriffe abgewiesen.
















Description

Save description
  • 52.4526592||13.3307934||

    Berlin

    ||1
Location(s)
  • Story location Berlin


ID
2017 / 25611
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Johannes Paasch
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


March 4, 1915 – March 25, 1915
  • Deutsch

  • Western Front

  • Women



Notes and questions

Login to leave a note