Kriegstagebuch von Paul Bauer, item 112

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

110

Ollig nochmal. In Guignicourt war

nicht mal Gelegenheit zum sitzen

geboten, nachdem wir dort am

Aisne-Strande bis gegen 1.°° herumspaziert

waren, gingen mal nach

Meneville, wo wenigstens ein Soldatenheim

war. Etwa 4.°° (Nachm) trennten wir

uns und besuchte ich auf dem Rückwege

noch den Vetter von Frl. Socion, Musk.

Kausen, beim I.R. 29. Über Juvincourt, wo

ich noch einen schön angelegten Friedhof

in Augenschein nahm, erreichte ich gegen

6.30 Nachm. wieder die Stellung. - Am 3.10.16

wurden wir bei La ville aux Bois (Poteau-

werk) abgelöst, gegen 9.°° Uhr (Abends) marschierten

wir zunächst nach Berrieux, blieben hier

in unserem Ruhequartier bis 12°° Nachts

und rückten wir Fernsprecher dann

gemeinsam über Outre nach St. Erme, wo

auf 3 Dachzimmern mit den Meldern

Transcription saved

110

Ollig nochmal. In Guignicourt war

nicht mal Gelegenheit zum sitzen

geboten, nachdem wir dort am

Aisne-Strande bis gegen 1.°° herumspaziert

waren, gingen mal nach

Meneville, wo wenigstens ein Soldatenheim

war. Etwa 4.°° (Nachm) trennten wir

uns und besuchte ich auf dem Rückwege

noch den Vetter von Frl. Socion, Musk.

Kausen, beim I.R. 29. Über Juvincourt, wo

ich noch einen schön angelegten Friedhof

in Augenschein nahm, erreichte ich gegen

6.30 Nachm. wieder die Stellung. - Am 3.10.16

wurden wir bei La ville aux Bois (Poteau-

werk) abgelöst, gegen 9.°° Uhr (Abends) marschierten

wir zunächst nach Berrieux, blieben hier

in unserem Ruhequartier bis 12°° Nachts

und rückten wir Fernsprecher dann

gemeinsam über Outre nach St. Erme, wo

auf 3 Dachzimmern mit den Meldern


Transcription history
  • January 1, 2019 16:29:24 Wolfgang Dekeyser

    110

    Ollig nochmal. In Guignicourt war

    nicht mal Gelegenheit zum sitzen

    geboten, nachdem wir dort am

    Aisne-Strande bis gegen 1.°° herumspaziert

    waren, gingen mal nach

    Meneville, wo wenigstens ein Soldatenheim

    war. Etwa 4.°° (Nachm) trennten wir

    uns und besuchte ich auf dem Rückwege

    noch den Vetter von Frl. Socion, Musk.

    Kausen, beim I.R. 29. Über Juvincourt, wo

    ich noch einen schön angelegten Friedhof

    in Augenschein nahm, erreichte ich gegen

    6.30 Nachm. wieder die Stellung. - Am 3.10.16

    wurden wir bei La ville aux Bois (Poteau-

    werk) abgelöst, gegen 9.°° Uhr (Abends) marschierten

    wir zunächst nach Berrieux, blieben hier

    in unserem Ruhequartier bis 12°° Nachts

    und rückten wir Fernsprecher dann

    gemeinsam über Outre nach St. Erme, wo

    auf 3 Dachzimmern mit den Meldern

  • January 1, 2019 12:36:30 Wolfgang Dekeyser

    110

    Ollig nochmal. In Guignicourt war

    nicht mal Gelegenheit zum sitzen

    geboten, nachdem wir dort am

    Aisne-Strande bis gegen 1.°° herumspaziert

    waren, gingen mal nach

    Meneville, wo wenigstens ein Soldatenheim

    war. Etwa 4.°° (Nachm) trennten wir

    uns und besuchte ich auf dem Rückwege

    noch den Vetter von Frl. Socion, Musk.

    Kausen, beim I.R. 29. Über Invincourt, wo

    ich noch einen schön angelegten Friedhof

    in Augenschein nahm, erreichte ich gegen

    6.30 Nachm. wieder die Stellung. - Am 3.10.16

    wurden wir bei La ville aux Bois (Poteau-

    werk) abgelöst, gegen 9.°° Uhr (Abends) marschierten

    wir zunächst nach Berrieux, blieben hier

    in unserem Ruhequartier bis 12°° Nachts

    und rückten wir Fernsprecher dann

    gemeinsam über Outre nach St. Erme, wo

    auf 3 Dachzimmern mit den Meldern


  • January 1, 2019 12:36:12 Wolfgang Dekeyser

    110

    Ollig nochmal. In Guignicourt war

    nicht mal Gelegenheit zum sitzen

    geboten, nachdem wir dort am

    Aisne-Strande bis gegen 1.°° herumspaziert

    waren, gingen mal nach

    Meneville, wo wenigstens ein Soldatenheim

    war. Etwa 4.°° (Nachm) trennten wir

    uns und besuchte ich auf dem Rückwege

    noch den Vetter von Frl. Socion, Musk;

    Kausen, beim I.R. 29. Über Invincourt, wo

    ich noch einen schön angelegten Friedhof

    in Augenschein nahm, erreichte ich gegen

    6.30 Nachm. wieder die Stellung. - Am 3.10.16

    wurden wir bei La ville aux Bois (Poteau-

    werk) abgelöst, gegen 9.°° Uhr (Abends) marschierten

    wir zunächst nach Berrieux, blieben hier

    in unserem Ruhequartier bis 12°° Nachts

    und rückten wir Fernsprecher dann

    gemeinsam über Outre nach St. Erme, wo

    auf 3 Dachzimmern mit den Meldern


  • January 1, 2019 12:21:43 Wolfgang Dekeyser

    110

    Ollig nochmal. In Guignicourt war

    nicht mal Gelegenheit zum sitzen

    geboten, nachdem wir dort am

    Aisne-Strande bis gegen 1.°° herumspaziert

    waren, gingen mal nach

    Meneville, wo wenigstens ein Soldatenheim

    war. Etwa 4.°° (Nachm) ... wir

    uns und


Description

Save description
  • 49.43449134043864||3.963556955664103||

    Guignicourt

  • 49.51524800429911||3.817988108007853||

    Saint-Erme-Outre-et-Ramecourt

  • 49.41886004609746||4.007158945410197||

    Menneville

  • 49.44810883623217||3.8942057593750405||

    Juvincourt-et-Damary

  • 49.42712292216451||3.8500887854980874||

    La-Ville-aux-Bois-lès-Pontavert

  • 49.48760049374321||3.8516337378906655||

    Berrieux

  • 50.5561194||6.242485100000067||

    Monschau

    ||1
Location(s)
  • Story location Monschau
  • Document location Guignicourt
  • Additional document location Saint-Erme-Outre-et-Ramecourt
  • Additional document location Menneville
  • Additional document location Juvincourt-et-Damary
  • Additional document location La-Ville-aux-Bois-lès-Pontavert
  • Additional document location Berrieux
Login and add location


ID
19928 / 227536
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Otto Drosson
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Western Front

Login to add keywords
  • Home Front

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note