Kriegstagebuch von Paul Bauer, item 70

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

68

Zwei Batl. unseres Regts. waren immer

in Stellung, eines davon im ersten Abschnitt,

(Nouvron I.) und das andere im

linken Abschnitt (Nouvron II.) Jedes Batl.

hatte in Stellung drei Komp. im Graben

(1. & 2. Linie) während je eine Komp. in

Nouvron in den Steinhöhlen lag. Diese Ruhe-

Kompagnien schleppten Material und Minen

nach vorn und bauten auch mit an

den Gräben aus. - Der Stab des Ruhe-Batls.

lag auf der St. Leger-Fe., hier waren auch drei

Komp. untergebracht, die eine Komp. lag in

Vezaponin als Wachtkompagnie, z. T. aber auch

in 2. Stellung (Zwischenstellung) in

Bereitschaft. Der Regts. Gefechts-Stand war in

Vezaponin einquartiert.

Am 8.11.15 wurde unser Batl. abgelöst

und kamen die Komp. wie oben

angegeben in Ruhe. Sechs Fernsprecher, darunter

auch ich, besetzten die Wach-Komp. in V.

Transcription saved

68

Zwei Batl. unseres Regts. waren immer

in Stellung, eines davon im ersten Abschnitt,

(Nouvron I.) und das andere im

linken Abschnitt (Nouvron II.) Jedes Batl.

hatte in Stellung drei Komp. im Graben

(1. & 2. Linie) während je eine Komp. in

Nouvron in den Steinhöhlen lag. Diese Ruhe-

Kompagnien schleppten Material und Minen

nach vorn und bauten auch mit an

den Gräben aus. - Der Stab des Ruhe-Batls.

lag auf der St. Leger-Fe., hier waren auch drei

Komp. untergebracht, die eine Komp. lag in

Vezaponin als Wachtkompagnie, z. T. aber auch

in 2. Stellung (Zwischenstellung) in

Bereitschaft. Der Regts. Gefechts-Stand war in

Vezaponin einquartiert.

Am 8.11.15 wurde unser Batl. abgelöst

und kamen die Komp. wie oben

angegeben in Ruhe. Sechs Fernsprecher, darunter

auch ich, besetzten die Wach-Komp. in V.


Transcription history
  • December 19, 2018 12:33:12 Wolfgang Dekeyser

    68

    Zwei Batl. unseres Regts. waren immer

    in Stellung, eines davon im ersten Abschnitt,

    (Nouvron I.) und das andere im

    linken Abschnitt (Nouvron II.) Jedes Batl.

    hatte in Stellung drei Komp. im Graben

    (1. & 2. Linie) während je eine Komp. in

    Nouvron in den Steinhöhlen lag. Diese Ruhe-

    Kompagnien schleppten Material und Minen

    nach vorn und bauten auch mit an

    den Gräben aus. - Der Stab des Ruhe-Batls.

    lag auf der St. Leger-Fe., hier waren auch drei

    Komp. untergebracht, die eine Komp. lag in

    Vezaponin als Wachtkompagnie, z. T. aber auch

    in 2. Stellung (Zwischenstellung) in

    Bereitschaft. Der Regts. Gefechts-Stand war in

    Vezaponin einquartiert.

    Am 8.11.15 wurde unser Batl. abgelöst

    und kamen die Komp. wie oben

    angegeben in Ruhe. Sechs Fernsprecher, darunter

    auch ich, besetzten die Wach-Komp. in V.

  • December 19, 2018 12:32:32 Wolfgang Dekeyser

    68

    Zwei Batl. unseres Regts. waren immer

    in Stellung, eines davon im ersten Abschnitt,

    (Nouvron I.) und das andere im

    linken Abschnitt (Nouvron II.) Jedes Batl.

    hatte in Stellung drei Komp. im Graben

    (1; & 2. Linie) während je eine Komp. in

    Nouvron in den Steinhöhlen lag. Diese Ruhe-

    Kompagnien schleppten Material und minen

    nach vorn und bauten auch mit an

    den Gräben aus. - Der Stab des Ruhe-Batls.

    lag auf der St. Leger-Fe., hier waren auch drei

    Komp. untergebracht, die eine Komp. lag in

    Vezaponin als Wachtkompagnie, z. T. aber auch

    in 2. Stellung (Zwischenstellung) in

    Bereitschaft. Der Regts. Gefechts-Stand war in

    Vezaponin einquartiert.

    Am 8.11.15 wurde unser Batl. abgelöst

    und kamen die Komp. wie oben

    angegeben in Ruhe. Sechs Fernsprecher, darunter

    auch ich, besetzten die Wach-Komp. in V.


  • December 19, 2018 12:32:15 Wolfgang Dekeyser

    68

    Zwei Batl. unseres Regts. waren immer

    in Stellung, eines davon im ersten Abschnitt,

    (Nouvron I.) i,d das andere im

    linken Abschnitt (Nouvron II.) Jedes Batl.

    hatte in Stellung drei Komp. im Graben

    (1; & 2. Linie) während je eine Komp. in

    Nouvron in den Steinhöhlen lag. Diese Ruhe-

    Kompagnien schleppten Material und minen

    nach vorn und bauten auch mit an

    den Gräben aus. - Der Stab des Ruhe-Batls.

    lag auf der St. Leger-Fe., hier waren auch drei

    Komp. untergebracht, die eine Komp. lag in

    Vezaponin als Wachtkompagnie, z. T. aber auch

    in 2. Stellung (Zwischenstellung) in

    Bereitschaft. Der Regts. Gefechts-Stand war in

    Vezaponin einquartiert.

    Am 8.11.15 wurde unser Batl. abgelöst

    und kamen die Komp. wie oben

    angegeben in Ruhe. Sechs Fernsprecher, darunter

    auch ich, besetzten die Wach-Komp. in V.


Description

Save description
  • 49.42823942031947||3.198633859960978||

    Nouvron-Vingré

  • 49.458263686430165||3.2281596167969155||

    Vézaponin

  • 50.5561194||6.242485100000067||

    Monschau

    ||1
Location(s)
  • Story location Monschau
  • Document location Nouvron-Vingré
  • Additional document location Vézaponin
Login and add location


ID
19928 / 227493
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Otto Drosson
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Western Front

Login to add keywords
  • Home Front

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note