Kriegstagebuch von Paul Bauer, item 37

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

35

Am 1.4.1915 ging der Marsch

kurz nach 3.°° Uhr Morgens weiter über

Somme-Py nach Semide, Ankunft

7.°° Uhr Morgens. Hatten unser Quartier

gleich neben der Feldpost. Bereits

um 7.°° Uhr Abends rückten wir wieder

weiter nach Vaux (Champagne)

die Osterfeiertage bleiben wir dort.

Am ersten Feiertage las ein Feldgeistlicher

um 10.°° Uhr die hl. Messe.

Nachmittags ging ich nach Attigny,

wo es nochmal allerhand zu kaufen

gab, auch Bier konnte man

in dem Städtchen haben. Ostermontag

den 5.4.15 marschierten 

Abends 8.30 von Vaux ab über

Attigny nach Wignicourt wo

wieder Zwischenquartier bezogen

wurde. Gegen 1.°° Uhr Nachts kamen

wir dort müde an und mussten

Transcription saved

35

Am 1.4.1915 ging der Marsch

kurz nach 3.°° Uhr Morgens weiter über

Somme-Py nach Semide, Ankunft

7.°° Uhr Morgens. Hatten unser Quartier

gleich neben der Feldpost. Bereits

um 7.°° Uhr Abends rückten wir wieder

weiter nach Vaux (Champagne)

die Osterfeiertage bleiben wir dort.

Am ersten Feiertage las ein Feldgeistlicher

um 10.°° Uhr die hl. Messe.

Nachmittags ging ich nach Attigny,

wo es nochmal allerhand zu kaufen

gab, auch Bier konnte man

in dem Städtchen haben. Ostermontag

den 5.4.15 marschierten 

Abends 8.30 von Vaux ab über

Attigny nach Wignicourt wo

wieder Zwischenquartier bezogen

wurde. Gegen 1.°° Uhr Nachts kamen

wir dort müde an und mussten


Transcription history
  • December 3, 2018 16:09:34 Wolfgang Dekeyser

    35

    Am 1.4.1915 ging der Marsch

    kurz nach 3.°° Uhr Morgens weiter über

    Somme-Py nach Semide, Ankunft

    7.°° Uhr Morgens. Hatten unser Quartier

    gleich neben der Feldpost. Bereits

    um 7.°° Uhr Abends rückten wir wieder

    weiter nach Vaux (Champagne)

    die Osterfeiertage bleiben wir dort.

    Am ersten Feiertage las ein Feldgeistlicher

    um 10.°° Uhr die hl. Messe.

    Nachmittags ging ich nach Attigny,

    wo es nochmal allerhand zu kaufen

    gab, auch Bier konnte man

    in dem Städtchen haben. Ostermontag

    den 5.4.15 marschierten 

    Abends 8.30 von Vaux ab über

    Attigny nach Wignicourt wo

    wieder Zwischenquartier bezogen

    wurde. Gegen 1.°° Uhr Nachts kamen

    wir dort müde an und mussten

  • December 3, 2018 16:08:52 Wolfgang Dekeyser

    35

    Am 1.4.1915 ging der Marsch

    kurz nach 3.°° Uhr Morgens weiter über

    Somme-Py nach Semide, Ankunft

    7.°° Uhr Morgens. Hatten unser Quartier

    gelich neben der Feldpost. Bereits

    um 7.°° Uhr Abends rückten wir wieder

    weiter nach Vaux (Champagne)

    die Osterfeiertage bleiben wir dort.

    Am ersten Feiertage las ein Feldgeistlicher

    um 10.°° Uhr die hl. Messe.

    Nachmittags ging ich nach Attigny,

    wo es nochmal allerhand zu kaufen

    gab, auch Bier konnte man

    in dem Städtchen haben. Ostermontag

    den 5.4.15 marschierten 

    Abends 8.30 von Vaux ab über

    Attigny nach Wignicourt wo

    wieder Zwischenquartier bezogen

    wurde. Gegen 1.°° Uhr Nachts kamen

    wir dort müde an und mussten


Description

Save description
  • 49.251069263696884||4.5547587378906655||

    Somme-Py

  • 49.340628860428||4.565058420507853||

    Semide

  • 49.442974814717175||4.574671457617228||

    Vaux

  • 49.47734018667168||4.5781046851562905||

    Attigny

  • 49.578622176843815||4.57861966928715||

    Wignicourt

  • 50.5561194||6.242485100000067||

    Monschau

    ||1
Location(s)
  • Story location Monschau
  • Document location Somme-Py
  • Additional document location Semide
  • Additional document location Vaux
  • Additional document location Attigny
  • Additional document location Wignicourt


ID
19928 / 227458
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Otto Drosson
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


  • Deutsch

  • Western Front

  • Home Front



Notes and questions

Login to leave a note