Liebesbriefe zwischen Fritz Kreisel und Trudel Joseger, item 22

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

könnte ich nicht mehr leben!


Meine Seele ist fast an

die Deine gewachsen.

Ich mag keine Worte machen:


Trude, Du weißt, daß ich Dich

liebe, daß ich von Dir unzertrennlich

bin und daß mich weder

Hohes noch Tiefes von Dir zu scheiden

vermag.


Den Einzigen, Trude, welchen

Du lieben kannst, forderst Du

ganz für Dich, und mit Recht:

auch er ist einzig Dein

Fritz

_____________________

Wenn Du diesen Brief erhälst, werde ich

zu meinem größten Leidwesen noch nicht im Besitze

Deines geliebten Schreibens sein. Aber mach Dir

ja deshalb keine Sorgen, ich habe die nötigen Schritte

schon unternommen.  Besser, wir besprechen

dies mündlich mehr.


Also, heute Mittwoch abend 3/4  7 Uhr auf ein liebes Wiedersehen

hoffe ich, daß es im "Oriental" recht schön und herrlich wird.


Grüß und Kuß

in liebender Treue Dein Fritz

Transcription saved

könnte ich nicht mehr leben!


Meine Seele ist fast an

die Deine gewachsen.

Ich mag keine Worte machen:


Trude, Du weißt, daß ich Dich

liebe, daß ich von Dir unzertrennlich

bin und daß mich weder

Hohes noch Tiefes von Dir zu scheiden

vermag.


Den Einzigen, Trude, welchen

Du lieben kannst, forderst Du

ganz für Dich, und mit Recht:

auch er ist einzig Dein

Fritz

_____________________

Wenn Du diesen Brief erhälst, werde ich

zu meinem größten Leidwesen noch nicht im Besitze

Deines geliebten Schreibens sein. Aber mach Dir

ja deshalb keine Sorgen, ich habe die nötigen Schritte

schon unternommen.  Besser, wir besprechen

dies mündlich mehr.


Also, heute Mittwoch abend 3/4  7 Uhr auf ein liebes Wiedersehen

hoffe ich, daß es im "Oriental" recht schön und herrlich wird.


Grüß und Kuß

in liebender Treue Dein Fritz


Transcription history
  • February 7, 2017 13:27:34 Alicia Longthorne

    könnte ich nicht mehr leben!


    Meine Seele ist fast an

    die Deine gewachsen.

    Ich mag keine Worte machen:


    Trude, Du weißt, daß ich Dich

    liebe, daß ich von Dir unzertrennlich

    bin und daß mich weder

    Hohes noch Tiefes von Dir zu scheiden

    vermag.


    Den Einzigen, Trude, welchen

    Du lieben kannst, forderst Du

    ganz für Dich, und mit Recht:

    auch er ist einzig Dein

    Fritz

    _____________________

    Wenn Du diesen Brief erhälst, werde ich

    zu meinem größten Leidwesen noch nicht im Besitze

    Deines geliebten Schreibens sein. Aber mach Dir

    ja deshalb keine Sorgen, ich habe die nötigen Schritte

    schon unternommen.  -Besser, wir besprechen

    dies mündlich mehr.


    Also, heute Mittwoch abend 3/4 / Uhr auf ein liebes Wiedersehen

    hoffe ich, daß es im "Oriental" recht schön und herrlich wird.


    Grüß und Kuß

    in liebender Treude Dein Fritz

  • February 7, 2017 13:18:53 Alicia Longthorne

    könnte ich nicht mehr leben!


    Meine Seele ist fast an

    die Deine gewachsen.

    Ich mag keine Worte machen:


    Trude, Du weißt, daß ich Dich

    liebe, daß ich von Dir unzertrennlich

    bin und daß mich weder

    Hohes noch Tiefes von Dir zu scheiden

    vermag.


    Den Einzigen, Trude, welchen

    Du lieben kannst, forderst Du

    ganz für Dich, und mit Recht:

    auch er ist einzig Dein

    Fritz

    _____________________

    Wenn Du diesen Brief erhälst, werde ich

    zu meinem größten Leiden


Description

Save description
  • 50.572863717569206||13.001146198364268||

    Annaberg-Buchholz

    ||1
Location(s)
  • Story location Annaberg-Buchholz


ID
1968 / 23765
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Reinhard Nestler
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Western Front

  • Women



Notes and questions

Login to leave a note