1. Kriegstagebuch von Sergeant Fritz Apsel, item 101

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

6 Uhr morgens zurück. So

gelaufen bin ich schon

lange nicht. Unterwegs

fanden wir eine Henne

mit Küken (Glucke mit

Keuchel!) ostpreußisch: Küken die wir natürlich

mitnahmen.

31. 8. Hühnerhof für den

Herrn Komp. Führer gemacht. Abends

Kartoffeln gebuddelt und str

Roggen von den Stützpunkten

getragen! Mit Feldw.

Wabnick Untffz.  UnteroffizierRutz, von

der 9. Kompagnie besucht und Blödorn

 getroffen.

1. 9. 17. Von 10 Uhr ab Roggen

Transcription saved

6 Uhr morgens zurück. So

gelaufen bin ich schon

lange nicht. Unterwegs

fanden wir eine Henne

mit Küken (Glucke mit

Keuchel!) ostpreußisch: Küken die wir natürlich

mitnahmen.

31. 8. Hühnerhof für den

Herrn Komp. Führer gemacht. Abends

Kartoffeln gebuddelt und str

Roggen von den Stützpunkten

getragen! Mit Feldw.

Wabnick Untffz.  UnteroffizierRutz, von

der 9. Kompagnie besucht und Blödorn

 getroffen.

1. 9. 17. Von 10 Uhr ab Roggen


Transcription history
  • February 26, 2019 18:40:29 Christiane Wedi

    6 Uhr morgens zurück. So

    gelaufen bin ich schon

    lange nicht. Unterwegs

    fanden wir eine Henne

    mit Küken (Glucke mit

    Keuchel!) ostpreußisch: Küken die wir natürlich

    mitnahmen.

    31. 8. Hühnerhof für den

    Herrn Komp. Führer gemacht. Abends

    Kartoffeln gebuddelt und str

    Roggen von den Stützpunkten

    getragen! Mit Feldw.

    Wabnick Untffz.  UnteroffizierRutz, von

    der 9. Kompagnie besucht und Blödorn

     getroffen.

    1. 9. 17. Von 10 Uhr ab Roggen


  • January 21, 2019 06:38:01 Xip K

    6 Uhr morgens zurück. So

    gelaufen bin ich schon

    lange nicht. Unterwegs

    fanden wir eine Henne

    mit Küken (Glucke mit

    Keuchel!) ostpreußisch: Küken die wir natürlich

    mitnahmen.

    31. 8. Hühnerhof für den

    Herrn Komp. Führer gemacht. Abends

    Kartoffeln gebuddelt und

    Roggen von den Stützpunkten

    getragen. Mit Feldw.

    Wabnick Untffz. Rutz, von

    der 9. Kompagnie besucht und Blödorn

     getroffen.

    1. 9. 17. Von 10 Uhr ab Roggen


  • January 21, 2019 06:36:13 Xip K

    6 Uhr morgens zurück. So

    gelaufen bin ich schon

    lange nicht. Unterwegs

    fanden wir eine Henne

    mit Küken (Glucke mit

    Keuchel!) ostpreußisch: Küken die wir natürlich

    mitnahmen.

    31. 8. Hühnerhof für den

    Herrn Komp. Führer gemacht. Abends

    Kartoffeln gebuddelt und

    Roggen von den Stützpunkten

    getragen. Und Feldw. Wabnick, Untffz. Rutz, v.d. 9. K. besucht u. Blödorn

     getroffen.

    1. 9. 17.

    Von 10 Uhr ab Roggen tragen lassen. Untffz. Stein der

    bei der 4. K ist, getroffen. Ein sehr lebhaftes Artilleriefeuer lag auf Dorf

    und Stellung. Wir mußten mit unserem Skat aufhören und flüchten.


Description

Save description
  • 54.7166156||20.516823299999942||

    Rotenstein bei Königsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Rotenstein bei Königsberg





  • Eastern Front
  • Western Front

  • Recruitment and Conscription
  • Remembrance
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note