1. Kriegstagebuch von Sergeant Fritz Apsel, item 47

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

             – 45 –

wir schon 4 Mann. Um 

10 Uhr waren wir etwa

oben. Hier empfingen 

wir Mittag und um

12 Uhr gings weiter den

Berg herunter. Dabei lief

uns Wistuba voraus,

so daß wir ihn verloren.

Ich dachte schon, ich mache

jeden Augenblick schlapp.

Der schwere Affe drückte und

die Sonne brannte fürchterlich,

dazu noch der steile

Abstieg. Jetzt sitze ich

in Szibeny in einer

Baracke des Kriegslaz. Kriegslazarettes

Transcription saved

             – 45 –

wir schon 4 Mann. Um 

10 Uhr waren wir etwa

oben. Hier empfingen 

wir Mittag und um

12 Uhr gings weiter den

Berg herunter. Dabei lief

uns Wistuba voraus,

so daß wir ihn verloren.

Ich dachte schon, ich mache

jeden Augenblick schlapp.

Der schwere Affe drückte und

die Sonne brannte fürchterlich,

dazu noch der steile

Abstieg. Jetzt sitze ich

in Szibeny in einer

Baracke des Kriegslaz. Kriegslazarettes


Transcription history
  • December 7, 2018 07:13:59 Xip K

                 – 45 –

    wir schon 4 Mann. Um 

    10 Uhr waren wir etwa

    oben. Hier empfingen 

    wir Mittag und um

    12 Uhr gings weiter den

    Berg herunter. Dabei lief

    uns Wistuba voraus,

    so daß wir ihn verloren.

    Ich dachte schon, ich mache

    jeden Augenblick schlapp.

    Der schwere Affe drückte und

    die Sonne brannte fürchterlich,

    dazu noch der steile

    Abstieg. Jetzt sitze ich

    in Szibeny in einer

    Baracke des Kriegslaz. Kriegslazarettes


  • December 7, 2018 07:03:40 Xip K

                 – 45 –

    wir schon 4 Mann. Um 

    10 Uhr waren wir etwa

    oben. Hier empfingen 

    wir Mittag und um

    12 Uhr gings weiter den

    Berg herunter. Dabei lief

    uns Mistuba voraus,

    so daß wir ihn verloren.

    Ich dachte schon, ich mache

    jeden Augenblick schlapp.

    Der schwere Affe drückte und

    die Sonne brannte fürchterlich,

    dazu noch der steile

    Abstieg. Jetzt sitze ich

    in Szibeny in einer

    Baracke des Kriegslaz. Kriegslazarettes


  • December 7, 2018 07:01:26 Xip K

                 – 45 –

    wir schon 4 Mann. Um 

    10 Uhr waren wir etwa

    oben. Hier empfingen 

    wir Mittag und um

    12 Uhr gings weiter den

    Berg herunter. Dabei lief

    uns Mistuba voraus,

    so daß wir ihn verloren.


  • December 7, 2018 06:59:42 Xip K

                 – 45 –

    wir schon 4 Mann. Um 

    10 Uhr waren wir etwa

    oben. Hier empfingen 

    wir Mittag und um

    12 Uhr gings weiter den

    Berg herunter.


  • December 7, 2018 06:59:07 Xip K

                 – 45 –

    wir schon 4 Mann. Um 

    10 Uhr waren wir etwa

    oben.


Description

Save description
  • 54.7166156||20.516823299999942||

    Rotenstein bei Königsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Rotenstein bei Königsberg




  • Deutsch

  • Eastern Front

  • Melder Wistuba
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note