1. Kriegstagebuch von Sergeant Fritz Apsel, item 15

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

                  – 13 –

umherstanden. Oft gingen

unsere Offiziere hinüber und

verhandelten mit dem

Ivan. Die russische Artillerie

schoß noch immer kräftig

aber wir hatten ja gute

Stollen und so hatten wir

keine Verluste. Unsere Geschütze

gaben oft Vergeltungsfeuer

ab. – Mein Unterstand

war einer der schlechtesten.

Ein kleines Loch für 5 Personen.

Endlich wurde ein neuer

fertig. Den haben wir uns

dann auch nett eingerichtet,

aber nur etwa 3 Wochen bewohnt.

Transcription saved

                  – 13 –

umherstanden. Oft gingen

unsere Offiziere hinüber und

verhandelten mit dem

Ivan. Die russische Artillerie

schoß noch immer kräftig

aber wir hatten ja gute

Stollen und so hatten wir

keine Verluste. Unsere Geschütze

gaben oft Vergeltungsfeuer

ab. – Mein Unterstand

war einer der schlechtesten.

Ein kleines Loch für 5 Personen.

Endlich wurde ein neuer

fertig. Den haben wir uns

dann auch nett eingerichtet,

aber nur etwa 3 Wochen bewohnt.


Transcription history
  • November 27, 2018 22:05:24 Xip K

                      – 13 –

    umherstanden. Oft gingen

    unsere Offiziere hinüber und

    verhandelten mit dem

    Ivan. Die russische Artillerie

    schoß noch immer kräftig

    aber wir hatten ja gute

    Stollen und so hatten wir

    keine Verluste. Unsere Geschütze

    gaben oft Vergeltungsfeuer

    ab. – Mein Unterstand

    war einer der schlechtesten.

    Ein kleines Loch für 5 Personen.

    Endlich wurde ein neuer

    fertig. Den haben wir uns

    dann auch nett eingerichtet,

    aber nur etwa 3 Wochen bewohnt.

  • November 27, 2018 22:04:37 Xip K

                      – 13 –

    umherstanden. Oft gingen

    unsere Offiziere hinüber und

    verhandelten mit dem

    Ivan. Die russische Artillerie

    schoß noch immer kräftig

    aber wir hatten ja gute

    Stollen und so hatten wir

    keine Verluste. Unsere Geschütze

    gaben oft Vergeltungsfeuer ab. – Mein Unterstand

    war einer der schlechtesten.

    Ein kleines Loch für 5 Personen.

    Endlich wurde ein neuer

    fertig. Den haben wir uns

    dann auch nett eingerichtet,

    aber nur etwa 3 Wochen bewohnt.


  • November 27, 2018 22:04:12 Xip K

                      – 13 –

    umherstanden. Ost gingen

    unsere Offiziere hinüber und

    verhandelten mit dem

    Ivan. Die russische Artillerie

    schoß noch immer kräftig

    aber wir hatten ja gute

    Stollen und so hatten wir

    keine Verluste. Unsere Geschütze

    gaben oft Vergeltungsfeuer ab. – Mein Unterstand

    war einer der schlechtesten.

    Ein kleines Loch für 5 Personen.

    Endlich wurde ein neuer

    fertig. Den haben wir uns

    dann auch nett eingerichtet,

    aber nur etwa 3 Wochen bewohnt.


  • November 27, 2018 22:01:57 Xip K

                      – 13 –

    umherstanden. Ost gingen

    unsere Offiziere hinüber und

    verhandelten mit dem

    Ivan. Die russische Artillerie

    schoß noch immer kräftig

    aber wir hatten ja gute

    Stollen und so hatten wir

    keine Verluste.


  • November 27, 2018 22:01:29 Xip K

                      – 13 –

    umherstanden. Ost gingen

    unsere Offiziere hinüber und

    verhandelten mit dem

    Ivan. Die russische Artillerie

    schoß noch immer kräftig



  • November 27, 2018 22:01:11 Xip K

    – 13 –

    umherstanden. Ost gingen

    unsere Offiziere hinüber und

    verhandelten mit dem

    Ivan. Die russische Artillerie

    schoß noch immer kräftig



Description

Save description
  • 47.6090609||24.8559947||

    Mt. Prislop

  • 54.7166156||20.516823299999942||

    Rotenstein bei Königsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Rotenstein bei Königsberg
  • Document location Mt. Prislop




Apr, 1917
  • Deutsch

  • Eastern Front

  • Gebirgskrieg
  • Russen
  • Trench Life
  • Unterstand



Notes and questions

Login to leave a note