1. Kriegstagebuch von Sergeant Fritz Apsel, item 13

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

               – 11 –

Endlich um 10 Uhr

Abends landeten wir bei

der 1. Komp. Kompagnie, die damals

in Reserve lag. 17.4.17 Den

nächsten morgen meldeten

wir uns beim Gefechtsstand

des III. Batl. Bataillons und wurden zur

10. Komp. geschickt. Am 

anderen Tage übernahm

ich die 4. Gruppe des I. Zuges

die bis dahin Gefr. Gefreiter Roth

geführt hatte. Vizefeldw. Vizefeldwebel

Trenz führt damals den

Zug. Vorm. Vormittags wurde von

7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

geschippt. Trotzdem bekam

Transcription saved

               – 11 –

Endlich um 10 Uhr

Abends landeten wir bei

der 1. Komp. Kompagnie, die damals

in Reserve lag. 17.4.17 Den

nächsten morgen meldeten

wir uns beim Gefechtsstand

des III. Batl. Bataillons und wurden zur

10. Komp. geschickt. Am 

anderen Tage übernahm

ich die 4. Gruppe des I. Zuges

die bis dahin Gefr. Gefreiter Roth

geführt hatte. Vizefeldw. Vizefeldwebel

Trenz führt damals den

Zug. Vorm. Vormittags wurde von

7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

geschippt. Trotzdem bekam


Transcription history
  • November 27, 2018 21:50:11 Xip K

                   – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp. Kompagnie, die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. Bataillons und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Gefreiter Roth

    geführt hatte. Vizefeldw. Vizefeldwebel

    Trenz führt damals den

    Zug. Vorm. Vormittags wurde von

    7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam

  • November 27, 2018 21:48:08 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp. Kompagnie, die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. Bataillons und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Gefreiter Roth

    geführt hatte. Vizefeldw. Vizefeldwebel

    Trenz führt damals den

    Zug. Vorm. Vormittags wurde von

    7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam


  • November 27, 2018 21:47:37 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp., die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Gefreiter Roth

    geführt hatte. Vizefeldw. Vizefeldwebel

    Trenz führt damals den

    Zug. Vorm. Vormittags wurde von

    7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam


  • November 27, 2018 21:47:24 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp., die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Roth

    geführt hatte. Vizefeldw. Vizefeldwebel

    Trenz führt damals den

    Zug. Vorm. Vormittags wurde von

    7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam


  • November 27, 2018 21:47:09 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp., die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Roth

    geführt hatte. Vizefeldw.

    Trenz führt damals den

    Zug. Vorm. Vormittags wurde von

    7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam


  • November 27, 2018 21:47:04 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp., die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Roth

    geführt hatte. Vizefeldw.

    Trenz fuuhrt damals den

    Zug. Vorm. Vormittags wurde von

    7-11, nachm. nachmittags von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam


  • November 27, 2018 21:46:40 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp., die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten

    wir uns beim Gefechtsstand

    des III. Batl. und wurden zur

    10. Komp. geschickt. Am 

    anderen Tage übernahm

    ich die 4. Gruppe des I. Zuges

    die bis dahin Gefr. Roth

    geführt hatte. Vizefeldw.

    Trenz fuuhrt damals den

    Zug. Vorm. wurde von

    7-11, nachm. von 2-5 Schnee

    geschippt. Trotzdem bekam


  • November 27, 2018 21:44:06 Xip K

    – 11 –

    Endlich um 10 Uhr

    Abends landeten wir bei

    der 1. Komp., die damals

    in Reserve lag. 17.4.17 Den

    nächsten morgen meldeten


Description

Save description
  • 47.6090609||24.8559947||

    Mt. Prislop

  • 54.7166156||20.516823299999942||

    Rotenstein bei Königsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Rotenstein bei Königsberg
  • Document location Mt. Prislop




April 16, 1917 – April 17, 1917
  • Deutsch

  • Eastern Front

  • Gefreiter Roth
  • Trench Life
  • Vizefeldwebel Trenz



Notes and questions

Login to leave a note