1. Kriegstagebuch von Sergeant Fritz Apsel, item 6

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

–4–

übrig. Auf den Bahnhöfen

wurde für deutsche Truppen

kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

und andere Rauchwaren

gab es überhaupt

nicht. Nicht einmal sprechen

konnte man mit den Bewohnern, da

sie nur ungarisch konnten.

Jedenfalls sehnte sich schon

da so mancher nach seinem

lieben Deutschland zurück;

aber immer weiter rollte

der Zug und immer tiefer

ging es ins Königreich

des heiligen Stephan hinein.

–Orginell Originell waren die

Trachten der Bewohner der

Transcription saved

–4–

übrig. Auf den Bahnhöfen

wurde für deutsche Truppen

kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

und andere Rauchwaren

gab es überhaupt

nicht. Nicht einmal sprechen

konnte man mit den Bewohnern, da

sie nur ungarisch konnten.

Jedenfalls sehnte sich schon

da so mancher nach seinem

lieben Deutschland zurück;

aber immer weiter rollte

der Zug und immer tiefer

ging es ins Königreich

des heiligen Stephan hinein.

–Orginell Originell waren die

Trachten der Bewohner der


Transcription history
  • November 27, 2018 08:55:01 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

    und andere Rauchwaren

    gab es überhaupt

    nicht. Nicht einmal sprechen

    konnte man mit den Bewohnern, da

    sie nur ungarisch konnten.

    Jedenfalls sehnte sich schon

    da so mancher nach seinem

    lieben Deutschland zurück;

    aber immer weiter rollte

    der Zug und immer tiefer

    ging es ins Königreich

    des heiligen Stephan hinein.

    –Orginell Originell waren die

    Trachten der Bewohner der

  • November 27, 2018 08:54:29 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

    und andere Rauchwaren

    gab es überhaupt

    nicht. Nicht einmal sprechen

    konnte man mit den Bewohnern, da

    sie nur ungarisch konnten.

    Jedenfalls sehnte sich schon

    da so mancher nach seinem

    lieben Deutschland zurück;

    aber immer weiter rollte

    der Zug und immer tiefer

    ging es ins Königreich

    des heiligen Stephan hinein.

    –Orginell Originell waren die

    Trachten der Bewohner der


  • November 27, 2018 08:52:55 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

    und andere Rauchwaren

    gab es überhaupt

    nicht. Nicht einmal sprechen

    konnte man mit den Bewohnern, da

    sie nur ungarisch konnten.

    Jedenfalls sehnte sich schon

    da so mancher nach seinem

    lieben Deutschland zurück;

    aber immer weiter rollte

    der Zug und immer tiefer

    ging es ins Königreich


  • November 27, 2018 08:51:49 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

    und andere Rauchwaren

    gab es überhaupt

    nicht. Nicht einmal sprechen

    konnte man mit den Bewohnern, da

    sie nur ungarisch konnten.

    Jedenfalls


  • November 27, 2018 08:50:46 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt. Ziegarren Zigarren

    und andere Rauchwaren

    gab es überhaupt

    nicht.


  • November 27, 2018 08:50:28 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt. Ziegarren

    und andere Rauchwaren

    gab es überhaupt

    nicht.


  • November 27, 2018 08:49:22 Xip K

    –4–

    übrig. Auf den Bahnhöfen

    wurde für deutsche Truppen

    kein Bier verabfolgt.


Description

Save description
  • 54.7166156||20.516823299999942||

    Rotenstein bei Königsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Rotenstein bei Königsberg




Apr, 1917
  • Deutsch

  • Eastern Front

  • Einheimische
  • Natives
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note