Tagebuch von Franz Gutneder (1893-1966)

Title in English
Diary of Franz Gutneder

Description
Tagebuch von Franz Gutneder (geboren am 16.10.1893, gestorben am 01.01.1966) aus Neustadt an der Donau, Großvater der Teilnehmerin; das Tagebuch schrieb er vom 11.12.1915 bis zum 21.6.1916; Gutneder hält sich bei seinen Aufzeichnungen an die Fakten, er lässt kaum Emotionen erkennen; von Beruf Schuhmacher; Diensteintritt am 21.10.1913, ab dem 10.08.1914 im Feld; Gutneder war zuerst an der Westfront in Frankreich (Lothringen) für das Königlich Bayerische 1. Fußartillerieregiment, 1. Batterie im Einsatz (u.a. nahm er an Schlacht an der Somme teil, 23.09.1914-03.10.1914), ab 08.03.1916 in türkischen Diensten (1. türkische schwere Schnellfeuer Haubitz Batterie), 03.05.1916-23.10.1916 Irakfront, erkrankte an Malaria (Aufenthalt im Lazarett in Bagdad vom 01.11.1916 bis zum 21.11.1916), am 05.02.1917 ins Bayerische Fußartillerie Bataillon 19, 2. Batterie versetzt, Gutneder wurde am 15.12.1918 aus dem Militärdienst zurück in die Heimat entlassen; Transkription des Tagebuchs von Franziska Eberl, geb. Gutneder (Tochter).
Transcription status
Not started 100 %
Edit 0 %
Review 0 %
Complete 0 %
ID
1902
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
54
Origin date
December 11, 1915 – June 21, 1916
Language
Deutsch
Keywords
Artillery, Trench Life
Fronts
Middle East, Western Front
Force
Central Powers
Location
Lothringen
Contributor
Sigrid Eberl-Kellerer
License
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
Collection day
RG14
  • 48.8744233||6.2080932||
    Tagebuch von Franz Gutneder (1893-1966)

    Lothringen

    Document:
    Tagebuch von Franz Gutneder (1893-1966)

    View document

    ||