Kriegstagebuch von Jakob Graf, Tsingtau 2.08.1914 - 7.11.1914, item 27

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

... linke Seite


                                                  - 50 -


Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

Werk 5 von der 3.      "

20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

          werden Verwundetensammelstellen u. in

           Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

           Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

           u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

           zu erreichen.

           Er wird abends von Englischen Torpedobooten

           angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

           begleitet.

           Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

          Englischen Dampfer erreichen sie erst am

           25. August Tientsin.

22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

           ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

          S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

         wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.


 ... rechte Seite


                                      -51-


         Eintreffen der Kaiserlichen Depesche: 


       "Gott schütze Euch in dem bevorstehenden

        schweren Kampfe!"

               Gedenke Euer!

                                             Wilhelm "


        Antwort seiner Exc. des Herrn Mayor Waldeck:


         "Einstehe für Pflichterfüllung bis aufs Äußerste!"


23.VIII. Ablauf des Ultimatums.


        Das Gelände ist, wie folgt, besetzt:

        Es lagert bei Litsun K 1 u. 2

           OMD bei Tsangkon K 3 OMD u. bei den

        Prinz Heinrich Bergen K 4. 3 S B.

        Bei Shangtungtu und Schatzykon steht die

        Reserve Batterie.

        Auf der Walderfanghöhe, dem Kontsgpaß

        u. dem Kontschan befinden sich je 2-9 cm Geschütze 



       





Transcription saved

... linke Seite


                                                  - 50 -


Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

Werk 5 von der 3.      "

20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

          werden Verwundetensammelstellen u. in

           Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

           Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

           u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

           zu erreichen.

           Er wird abends von Englischen Torpedobooten

           angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

           begleitet.

           Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

          Englischen Dampfer erreichen sie erst am

           25. August Tientsin.

22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

           ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

          S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

         wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.


 ... rechte Seite


                                      -51-


         Eintreffen der Kaiserlichen Depesche: 


       "Gott schütze Euch in dem bevorstehenden

        schweren Kampfe!"

               Gedenke Euer!

                                             Wilhelm "


        Antwort seiner Exc. des Herrn Mayor Waldeck:


         "Einstehe für Pflichterfüllung bis aufs Äußerste!"


23.VIII. Ablauf des Ultimatums.


        Das Gelände ist, wie folgt, besetzt:

        Es lagert bei Litsun K 1 u. 2

           OMD bei Tsangkon K 3 OMD u. bei den

        Prinz Heinrich Bergen K 4. 3 S B.

        Bei Shangtungtu und Schatzykon steht die

        Reserve Batterie.

        Auf der Walderfanghöhe, dem Kontsgpaß

        u. dem Kontschan befinden sich je 2-9 cm Geschütze 



       






Transcription history
  • August 5, 2018 20:16:59 Beate Jochem

    ... linke Seite


                                                      - 50 -


    Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

    Werk 5 von der 3.      "

    20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

              werden Verwundetensammelstellen u. in

               Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

               Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

               u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

               zu erreichen.

               Er wird abends von Englischen Torpedobooten

               angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

               begleitet.

               Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

              Englischen Dampfer erreichen sie erst am

               25. August Tientsin.

    22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

               ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

              S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

             wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.


     ... rechte Seite


                                          -51-


             Eintreffen der Kaiserlichen Depesche: 


           "Gott schütze Euch in dem bevorstehenden

            schweren Kampfe!"

                   Gedenke Euer!

                                                 Wilhelm "


            Antwort seiner Exc. des Herrn Mayor Waldeck:


             "Einstehe für Pflichterfüllung bis aufs Äußerste!"


    23.VIII. Ablauf des Ultimatums.


            Das Gelände ist, wie folgt, besetzt:

            Es lagert bei Litsun K 1 u. 2

               OMD bei Tsangkon K 3 OMD u. bei den

            Prinz Heinrich Bergen K 4. 3 S B.

            Bei Shangtungtu und Schatzykon steht die

            Reserve Batterie.

            Auf der Walderfanghöhe, dem Kontsgpaß

            u. dem Kontschan befinden sich je 2-9 cm Geschütze 



           





  • August 5, 2018 20:16:21 Beate Jochem

    ... linke Seite


                                                      - 50 -


    Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

    Werk 5 von der 3.      "

    20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

              werden Verwundetensammelstellen u. in

               Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

               Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

               u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

               zu erreichen.

               Er wird abends von Englischen Torpedobooten

               angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

               begleitet.

               Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

              Englischen Dampfer erreichen sie erst am

               25. August Tientsin.

    22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

               ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

              S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

             wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.


     ... rechte Seite


                                          -51-


             Eintreffen der Kaiserlichen Depesche: 


           "Gott schütze Euch in dem bevorstehenden

            schweren Kampfe!"

                   Gedenke Euer!

                                                 Wilhelm "


            Antwort seiner Exc. des Herrn Mayor Waldeck:


             "Einstehe für Pflichterfüllung bis aufs Äußerste!"


    23.VIII. Ablauf des Ultimatums.


            Das Gelände ist, wie folgt, besetzt:

            Es lagert bei Litsun K 1 u. 2

               OMD bei Tsangkon K 3 OMD u. bei den

            Prinz Heinrich Bergen K 4. 3 S B.

            Bei Shangtungtu und Schatzykon steht die

            Reserve Batterie.

            Auf der Walderfanghöhe, dem Kontsgpaß

            u. dem Kontschan befinden sich je 2-9 cm Geschütze



           






  • August 5, 2018 20:04:24 Beate Jochem

    ... linke Seite


                                                      - 50 -


    Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

    Werk 5 von der 3.      "

    20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

              werden Verwundetensammelstellen u. in

               Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

               Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

               u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

               zu erreichen.

               Er wird abends von Englischen Torpedobooten

               angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

               begleitet.

               Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

              Englischen Dampfer erreichen sie erst am

               25. August Tientsin.

    22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

               ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

              S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

             wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.




  • February 24, 2017 05:01:56 Tina J

    ... linke Seite


                                                      - 50 -


    Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

    Werk 5 von der 3.      "

    20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

              werden Verwundetensammelstellen u. in

               Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

               Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

               u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

               zu erreichen.

               Er wird abends von Englischen Torpedobooten

               angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

               begleitet.

               Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

              Englischen Dampfer erreichen sie erst am

               25. August Tientsin.

    22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

               ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

              S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

             wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.


  • February 24, 2017 05:01:36 Tina J

    ... linke Seite


                                                      - 50 -

    Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

    Werk 5 von der 3.      "

    20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

              werden Verwundetensammelstellen u. in

               Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

               Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

               u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

               zu erreichen.

               Er wird abends von Englischen Torpedobooten

               angehalten u. von diesen nach Wei-hei-wei

               begleitet.

               Nach Verschiffung der Flüchtlinge auf einen

              Englischen Dampfer erreichen sie erst am

               25. August Tientsin.

    22.VIII. In der Nähe des Heuhaufens findet

               ein Seegefecht statt, zwischen SM Torpedoboot

              S 90 u. dem engl. Zerstörer Konnet statt,

             wobei Letzterer 3 Tote u. 7 Verwundete hatte.


  • February 24, 2017 04:55:28 Tina J

    ... linke Seite


                                                      - 50 -

    Werk 4 von der 2. Kompagnie                   3.S.B.

    Werk 5 von der 3.      "

    20. VIII. Auf dem Alsenhof u. Iltisbrunnen

              werden Verwundetensammelstellen u. in

               Litsun ein Feldlazarett eingerichtet.

               Dampfer Parklat läuft mit 260 Tonnen Frauen

               u. Kindern der Kolonie aus um Tientsin

               zu erreichen.



Description

Save description
  • 36.0670807||120.38265209999997||

    Tsingtau/China

    ||1
Location(s)
  • Story location Tsingtau/China


ID
18861 / 226575
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Dr. Eva Schubert
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Naval Warfare

  • Prisoners of War



Notes and questions

Login to leave a note