Kriegstagebuch von Jakob Graf, Tsingtau 2.08.1914 - 7.11.1914, item 1

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

linke Seite

Siegesdenkmal zur Erinnerung an den Russisch-Japanischen Krieg, Fukushimapark, Kurume....Bildtitel

Ab Juli 1915 war Onkel Jakob im

Kriegsgefangenenlager Kurume
bis Januar 1920


rechte Seite

Kriegserinnerungen von

Onkel Jakob


Tsingtau: Januar 1914- März 1920



Er kam als "Seesoldat" am 2. Oktober 1913

nach Cuxhafen, war von dort aus an

Weihnachten im Urlaub.

Am 12. Januar 1914 ging es per Schiff

von Cuxhafen aus nach Tsingtau:
3. Seebataillon 5. Komp. beritten.


Transcription saved

linke Seite

Siegesdenkmal zur Erinnerung an den Russisch-Japanischen Krieg, Fukushimapark, Kurume....Bildtitel

Ab Juli 1915 war Onkel Jakob im

Kriegsgefangenenlager Kurume
bis Januar 1920


rechte Seite

Kriegserinnerungen von

Onkel Jakob


Tsingtau: Januar 1914- März 1920



Er kam als "Seesoldat" am 2. Oktober 1913

nach Cuxhafen, war von dort aus an

Weihnachten im Urlaub.

Am 12. Januar 1914 ging es per Schiff

von Cuxhafen aus nach Tsingtau:
3. Seebataillon 5. Komp. beritten.



Transcription history
  • February 4, 2017 05:55:30 Rolf Kranz

    linke Seite

    Siegesdenkmal zur Erinnerung an den Russisch-Japanischen Krieg, Fukushimapark, Kurume....Bildtitel

    Ab Juli 1915 war Onkel Jakob im

    Kriegsgefangenenlager Kurume
    bis Januar 1920


    rechte Seite

    Kriegserinnerungen von

    Onkel Jakob


    Tsingtau: Januar 1914- März 1920



    Er kam als "Seesoldat" am 2. Oktober 1913

    nach Cuxhafen, war von dort aus an

    Weihnachten im Urlaub.

    Am 12. Januar 1914 ging es per Schiff

    von Cuxhafen aus nach Tsingtau:
    3. Seebataillon 5. Komp. beritten.


  • February 3, 2017 11:09:34 Alicia Longthorne

    linke Seite

    Siegesdenkmal zur Erinnerung an den Russisch-Japanischen Krieg, Fukushimapark, Kurume....Bildtitel

    Ab Juli 1915 war Onkel Jakob im

    Kriegsgefangenenlager Kurume
    bis Januar 1920


    rechte Seite

    Kriegserinnerungen von Onkel Jakob
    Tsingtau: Januar 1914- März 1920 ...


    Er kam als "Seesoldat" am 2. Oktober 1913

    nach Cuxhafen, war von dort aus an Weihnachten im Urlaub.

    Am 12. Januar 1914 ging es per Schiff

    von Cuxhafen aus nach Tsingtau:
    3. Seebataillon 5. Komp. beritten.



  • February 2, 2017 12:14:24 Alicia Longthorne

    Kriegserinnerungen von Onkel Jakob
    Tsingtau: Januar 1914- März 1920 ...


    Er kam als "Seesoldat" am 2. Oktober 1913 nach Cuxhafen, war von dort aus an Weihnachten im Urlaub.

    Am 12. Januar 1914 ging es per Schiff von Cuxhafen aus nach Tsingtau:
    3. Seebataillon 5. Komp. beritten.



Description

Save description
  • 53.850361743933455||8.69523115000004||

    Cuxhafen

  • 36.0670807||120.38265209999997||

    Tsingtau/China

    ||1
Location(s)
  • Story location Tsingtau/China
  • Document location Cuxhafen


ID
18861 / 226549
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Dr. Eva Schubert
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Naval Warfare

  • Prisoners of War



Notes and questions

Login to leave a note