Postkartenalbum von Dr. med. Hans-August Wilbrandt

Title in English
Postcard album of Dr. Hans-August Wilbrandt

Description
Dr. med. Hans-August Wilbrandt wuchs in Vietlübbe auf und ging in Parchim aufs Gymnasium. Er nahm am Ersten Weltkrieg teil, es ist jedoch nicht bekannt, ob er eingezogen wurde oder sich freiwillig meldete. Vor dem Krieg studierte er in Berlin, München, Freiburg und vor allem Rostock, wo er sein Diplom machte, Medizin. In Lübz vertrat er den Sanitätsrat und heiratete 1917 dessen 10 Jahre jüngere Tochter Gertrud. Nach Beendigung des Krieges eröffnete er in Bad Doberan eine eigene Praxis und war dort bis zu seinem Tod tätig. Eine wissenschaftliche Laufbahn schlug er nicht ein. Nach einem Alkoholdelirium, an dem er fast gestorben wäre, entschied er sich für eine praktische Tätigkeit, um anderen Menschen zu helfen.

Summary description of items
Das Album beinhaltet in erster Linie Postkarten, die an Hans-August Wilbrandt in Bad Doberan geschrieben wurden, aber auch zahlreiche Fotografien. Einige Postkarten stammen von seinem Bruder Reinhard, der im Oktober 1916 in Sedan stationiert war. Ein Großteil der Postkarten ist aus der Zeit vor dem Krieg geschrieben und verschickt worden. Eine Karte vom 4. April 1916 stammt aus Nisch (Serbien).

Transcription status
Not started 100 %
Edit 0 %
Review 0 %
Complete 0 %
ID
18456
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
169
Person
Hans-August Wilbrandt
Born: January 4, 1886 in Vietlübbe
Died: October 24, 1953 in Bad Doberan
Origin date
December 31, 1899 – November 1, 1924
Language
Deutsch
Keyword
Home Front
Front
Balkans
Location
Bad Doberan
Licence
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
  • 54.1028317||11.908599999999979||
    Postkartenalbum von Dr. med. Hans-August Wilbrandt

    Bad Doberan

    Document:
    Postkartenalbum von Dr. med. Hans-August Wilbrandt

    View document

    ||