Kriegstagebuch 3 von Infanterie-Leutnant Hans Altrogge aus Arnsberg, item 53

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Feinden sehr gut gesehen werden konnte, wurde die 

Arbeit eingestellt. Ich erledigte den ganzen Tag über

eine Menge Post. - Bei diesem herrlichen Frühlings=

wetter, dem ersten schönen Tage nach des Winters

Kälte und Ungemütlichkeits, gedachte ich mit Wehmut

der vergangenen Zeiten. Die Erinnerung an die 

vielen bekannten Gefallenen wurde bald

verscheucht durch die Erinnerung an die einstens froh

verlebte Zeit zu Hause und in Arnsberg. Ich hatte

ein Glücksgefühl im Herzen, das nur in etwa

getrübt wurde durch den Krieg mit all seinen

Schattenseiten. Die feste Hoffnung auf künftige

gute Zeiten ließ auch das unangenehme Gefühl

der Trennung von den Lieben verscheuchen. Und

als ich mich am Abend auf mein Lager legte, da

träumte ich noch lange von seligen vergangenen 

und zukünftigen Zeiten.

                                                                       5. März.

In der Nacht war nochmal Schnee gefallen. Am Morgen

war alles weiß. Doch die Frühlingssonne nahm den 

einmal begonnenen Krieg gegen Schnee und

Eis wieder auf und am Mittag war aller Schnee

wieder fort. Ist auch Frühlingsanfang der Zeit=

rechnung nach noch nicht da, in Wirklichkeit hat 

Transcription saved

Feinden sehr gut gesehen werden konnte, wurde die 

Arbeit eingestellt. Ich erledigte den ganzen Tag über

eine Menge Post. - Bei diesem herrlichen Frühlings=

wetter, dem ersten schönen Tage nach des Winters

Kälte und Ungemütlichkeits, gedachte ich mit Wehmut

der vergangenen Zeiten. Die Erinnerung an die 

vielen bekannten Gefallenen wurde bald

verscheucht durch die Erinnerung an die einstens froh

verlebte Zeit zu Hause und in Arnsberg. Ich hatte

ein Glücksgefühl im Herzen, das nur in etwa

getrübt wurde durch den Krieg mit all seinen

Schattenseiten. Die feste Hoffnung auf künftige

gute Zeiten ließ auch das unangenehme Gefühl

der Trennung von den Lieben verscheuchen. Und

als ich mich am Abend auf mein Lager legte, da

träumte ich noch lange von seligen vergangenen 

und zukünftigen Zeiten.

                                                                       5. März.

In der Nacht war nochmal Schnee gefallen. Am Morgen

war alles weiß. Doch die Frühlingssonne nahm den 

einmal begonnenen Krieg gegen Schnee und

Eis wieder auf und am Mittag war aller Schnee

wieder fort. Ist auch Frühlingsanfang der Zeit=

rechnung nach noch nicht da, in Wirklichkeit hat 


Transcription history
  • June 12, 2017 22:23:31 Rolf Kranz

    Feinden sehr gut gesehen werden konnte, wurde die 

    Arbeit eingestellt. Ich erledigte den ganzen Tag über

    eine Menge Post. - Bei diesem herrlichen Frühlings=

    wetter, dem ersten schönen Tage nach des Winters

    Kälte und Ungemütlichkeits, gedachte ich mit Wehmut

    der vergangenen Zeiten. Die Erinnerung an die 

    vielen bekannten Gefallenen wurde bald

    verscheucht durch die Erinnerung an die einstens froh

    verlebte Zeit zu Hause und in Arnsberg. Ich hatte

    ein Glücksgefühl im Herzen, das nur in etwa

    getrübt wurde durch den Krieg mit all seinen

    Schattenseiten. Die feste Hoffnung auf künftige

    gute Zeiten ließ auch das unangenehme Gefühl

    der Trennung von den Lieben verscheuchen. Und

    als ich mich am Abend auf mein Lager legte, da

    träumte ich noch lange von seligen vergangenen 

    und zukünftigen Zeiten.

                                                                           5. März.

    In der Nacht war nochmal Schnee gefallen. Am Morgen

    war alles weiß. Doch die Frühlingssonne nahm den 

    einmal begonnenen Krieg gegen Schnee und

    Eis wieder auf und am Mittag war aller Schnee

    wieder fort. Ist auch Frühlingsanfang der Zeit=

    rechnung nach noch nicht da, in Wirklichkeit hat 

  • May 15, 2017 00:42:32 Eva Bammer

    Feinden sehr gut gesehen werden konnte, wurde die 

    Arbeit eingestellt. Ich erledigte den ganzen Tag über

    eine Menge Post. - Bei diesem herrlichen Frühlings=

    wetter, dem ersten schönen Tage nach des Winters

    Kälte und Ungemütlichkeits, gedachte ich mit Wehmut

    der vergangenen Zeiten. Die Erinnerung an die 

    vielen bekannten Gefallenen wurde bald ver=

    scheucht durch die Erinnerung an die einstans froh

    verlebte Zeit zu Hause und in Arnsberg. Ich hatte

    ein Glücksgefühl im Herzen, das nur in etwa ge=

    trübt wurde durch den Krieg mit all seinen

    Schattenseiten. Die faste Hoffnung auf künftige

    gute Zeiten ließ auch das unangenehme Gefühl

    der Trennung von den Lieben verscheuchen. Und

    als ich mich am Abend auf mein Lager legte, da

    träumte ich noch lange von seligen vergangenen 

    und zukünftigen Zeiten.

    5. März.

    In der Nacht war nochmal Schnee gefallen. Am Mogen

    war alles weiß. Doch die Frühlingssonne nahm den 

    einmal begonnenen Krieg gegen Schnee und

    Eis wieder auf und am Mittag war aller Schnee

    wieder fort. Ist auch Frühlingsanfang der Zeit=

    rechnng nach noch nicht da, in Wirklichkeit hat 


Description

Save description
  • 51.406047|| 8.066486||

    Arnsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Arnsberg


ID
17626 / 200674
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Alexandra Bloch Pfister
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front

  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note