Kriegstagebuch 3 von Infanterie-Leutnant Hans Altrogge aus Arnsberg, item 9

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

                II. In Stellung bei Amy

                         und Rue de l'Abbaye.

                                22.7. - 20.8.1916.

22. Juli.

Um 1/2 Uhr wurde geweckt. In kurzer Zeit waren

wir marschbereit. Eine Stunde später rückten wir ab über

Avricourt nach Amy. Nach einem fast zweistündigen

Marsch trafen wir dort ein. Dort wurden wir in Unter-

ständen einquartiert. Bis 9 Uhr schlief ich. Den übrigen

Teil verbrachte ich hauptsächlich mit Lesen. 9 Uhr abends

war Parole und Postempfang.

23. Juli.

Um 3/4 9 Uhr stand ich auf. Der für 10 Uhr angesetzte Appell

im Tuchanzug wurde auf 11 Uhr verschoben. Nach dem Essen

verbrachte ich den Sonntagnachmittag hauptsächlich mit

Schlafen. Die Sonntagsstimmung wurde am Abend noch

gehoben durch 2 Pakete und Briefpost.


24. Juli.

Der heutige Montag wurde mit verschiedenem Dienst

zugebracht: 8.30- 10 Uhr Quatierreinigen, 11.30 Appell mit 

Eisernen Portionen. 12 Uhr Essenausgabe, 2.30- 3.30 Ge-

wehrreinigen, 7.30 Appell mit Schnürschuhen und

Fußbekleidung. 9 Uhr Parole und Postempfang.


Transcription saved

                II. In Stellung bei Amy

                         und Rue de l'Abbaye.

                                22.7. - 20.8.1916.

22. Juli.

Um 1/2 Uhr wurde geweckt. In kurzer Zeit waren

wir marschbereit. Eine Stunde später rückten wir ab über

Avricourt nach Amy. Nach einem fast zweistündigen

Marsch trafen wir dort ein. Dort wurden wir in Unter-

ständen einquartiert. Bis 9 Uhr schlief ich. Den übrigen

Teil verbrachte ich hauptsächlich mit Lesen. 9 Uhr abends

war Parole und Postempfang.

23. Juli.

Um 3/4 9 Uhr stand ich auf. Der für 10 Uhr angesetzte Appell

im Tuchanzug wurde auf 11 Uhr verschoben. Nach dem Essen

verbrachte ich den Sonntagnachmittag hauptsächlich mit

Schlafen. Die Sonntagsstimmung wurde am Abend noch

gehoben durch 2 Pakete und Briefpost.


24. Juli.

Der heutige Montag wurde mit verschiedenem Dienst

zugebracht: 8.30- 10 Uhr Quatierreinigen, 11.30 Appell mit 

Eisernen Portionen. 12 Uhr Essenausgabe, 2.30- 3.30 Ge-

wehrreinigen, 7.30 Appell mit Schnürschuhen und

Fußbekleidung. 9 Uhr Parole und Postempfang.



Transcription history
  • May 7, 2017 07:56:32 Rolf Kranz

                    II. In Stellung bei Amy

                             und Rue de l'Abbaye.

                                    22.7. - 20.8.1916.

    22. Juli.

    Um 1/2 Uhr wurde geweckt. In kurzer Zeit waren

    wir marschbereit. Eine Stunde später rückten wir ab über

    Avricourt nach Amy. Nach einem fast zweistündigen

    Marsch trafen wir dort ein. Dort wurden wir in Unter-

    ständen einquartiert. Bis 9 Uhr schlief ich. Den übrigen

    Teil verbrachte ich hauptsächlich mit Lesen. 9 Uhr abends

    war Parole und Postempfang.

    23. Juli.

    Um 3/4 9 Uhr stand ich auf. Der für 10 Uhr angesetzte Appell

    im Tuchanzug wurde auf 11 Uhr verschoben. Nach dem Essen

    verbrachte ich den Sonntagnachmittag hauptsächlich mit

    Schlafen. Die Sonntagsstimmung wurde am Abend noch

    gehoben durch 2 Pakete und Briefpost.


    24. Juli.

    Der heutige Montag wurde mit verschiedenem Dienst

    zugebracht: 8.30- 10 Uhr Quatierreinigen, 11.30 Appell mit 

    Eisernen Portionen. 12 Uhr Essenausgabe, 2.30- 3.30 Ge-

    wehrreinigen, 7.30 Appell mit Schnürschuhen und

    Fußbekleidung. 9 Uhr Parole und Postempfang.


  • May 7, 2017 07:53:47 Rolf Kranz

    II. In Stellung bei Amy

    und Rue de l'Abbayc.

    22.7. - 20.8.1916.

    22. Juli.

    Um 1/2 Uhr wurde geweckt. In kurzer Zeit waren

    wir marschbereit. Eine Stunde später rückten wir ab über

    Avricourt nach Amy. Nach einem fast zweistündigen

    Marsch trafen wir dort ein. Dort wurden wir in Unter-

    ständen einquartiert. Bis 9 Uhr schlief ich. Den übrigen

    Teil verbrachte ich hauptsächlich mit Lesen. 9 Uhr abends

    war Parole und Postempfang.

    23. Juli.

    Um 3/4 9 Uhr stand ich auf. Der für 10 Uhr angesetzte Appell

    im Tuchanzug wurde auf 11 Uhr verschoben. Nach dem Essen

    verbrachte ich den Sonntagnachmittag hauptsächlich mit

    Schlafen. Die Sonntagsstimmung wurde am Abend noch

    gehoben durch 2 Pakete und Briefpost.


    24. Juli.

    Der heutige Montag wurde mit verschiedenem Dienst

    zugebracht: 8.30- 10 Uhr Quatierreinigen, 11.30 Appell mit 

    Eisernen Portionen. 12 Uhr Essenausgabe, 2.30- 3.30 Ge-

    wehrreinigen, 7.30 Appell mit Schnürschuhen und

    Fußbekleidung. 9 Uhr Parole und Postempfang.



  • May 6, 2017 15:06:19 Eva Bammer

    II. In Stellung bei Amy

    und Rue de l'Abbayc.

    22.7. - 20.8.1916.

    22. Juli.

    Um 1/2 Uhr wurde geweckt. In kurzer Zeit waren

    wir marschbereit. Eine Stunde später rückten wir ab über

    Avricourt nach Amy. Nach einem fast zweistündigen

    Marsch trafen wir dort ein. Dort wurden wir in Unter-

    ständen einquartiert. Bis 9 Uhr schlief ich. Den übrigen

    Teil verbrachte ich hauptsächlich mit Lesen. 9 Uhr abends

    war Parole und Postempfang.

    23. Juli.

    Um 3/4 9 Uhr stand ich auf. Der für 10 Uhr angesakte Appell

    im Tuchanzug wurde auf 11 Uhr verschoben. Nach dem Essen

    verbrachte ich den Sonntagnachmittag hauptsächlich mit

    Schlafen. Die Sonntagsstimmung wurde am Abend noch

    gehoben durch 2 Pakete und Briefpost.


    24. Juli.

    Der heutige Montag wurde mit verschiedenem Dienst

    zugebracht: 8.30- 10 Uhr Quatierreinigen, 11.30 Appell mit 

    eisernen Portionen. 12 Uhr Essenausgabe, 2.30- 3.30 Ge-

    wehrreinigen, 7.30 Appell mit Schnurschuhen und

    Fußbekleidung. 9 Uhr Parole und Postempfang.



Description

Save description
  • 49.65589103250138||2.824772237426714||

    Amy

  • 51.406047|| 8.066486||

    Arnsberg

    ||1
Location(s)
  • Story location Arnsberg
  • Document location Amy


ID
17626 / 200630
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Alexandra Bloch Pfister
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Balkans
  • Eastern Front

  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note