Kriegsgefangenenlager in Norddeutschland / 4) Hameln - Verbindungen zur Heimat: Inspektionen des Roten Kreuzes und Post der Angehörigen

Title in English
The photo collections of a former director of three POW camps in Northern Germany - this section: Hameln (please find the explanations in English at the bottom of the page).

Description
Die Kriegsgefangenen im Lager Hameln, wie in anderen Kriegsgefangenlagern, waren auf zwei verschiedene Wege mit ihrer Heimat verbunden. Einerseits kamen regelmäßig Gruppen des Internationalen Roten Kreuzes zur Inspektion des Lagers vorbei, andererseits wurde auch mit Hilfe des Roten Kreuzes die Postverbindung zu den Angehörigen organisiert. So konnten die Gefangenen Post und zusätzliche Versorgungsgüter erhalten. Sie finden weitere Teile des Fotoalbums, wenn Sie "Richard Bochalli" in die Suchfunktion eingeben. Erklärungen der Bilder in Deutsch und Englisch als Word.doc.
Transcription status
Not started 100 %
Edit 0 %
Review 0 %
Complete 0 %
ID
1744
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Number of items
9
Origin date
1916
Languages
Deutsch, English
Keywords
Medical, Prisoners of War, Transport
Forces
Allied Forces, Central Powers
Location
Hameln
Contributor
Dr. Ulrich Siegers und Rudolf Siegers
Licence
http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/
  • 52.104018||9.357208||
    Kriegsgefangenenlager in Norddeutschland / 4) Hameln - Verbindungen zur Heimat: Inspektionen des Roten Kreuzes und Post der Angehörigen

    Hameln

    Document:
    Kriegsgefangenenlager in Norddeutschland / 4) Hameln - Verbindungen zur Heimat: Inspektionen des Roten Kreuzes und Post der Angehörigen

    View document

    ||