Feldpost Alwin Metz Januar bis September 1917, item 55

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Blagowjeschtschensk, a. Amur; 23.VII.1917.


Meine lieben Eltern!
Von Euch bleibt zunächst wieder jede Nach

richt aus. Die letzte ist vom 5.III. Dürft Ihr auch

blos viermal im Monat an mich schreiben?
Die Gelder und Pakete vom Ende vorigen

Jahres haben mich alle richtig erreicht. Aber

nun ist schon lange alles alle. Dankt bitte

allen Absendern recht herzlich in meinem

Namen. Ich konnte leider die Sendungen

nicht einzeln bestätigen wegen der Einschrän

kung der Korrespondenz. Herzl. Gruss  Euer Sohn Alwin Metz.

Transcription saved

Blagowjeschtschensk, a. Amur; 23.VII.1917.


Meine lieben Eltern!
Von Euch bleibt zunächst wieder jede Nach

richt aus. Die letzte ist vom 5.III. Dürft Ihr auch

blos viermal im Monat an mich schreiben?
Die Gelder und Pakete vom Ende vorigen

Jahres haben mich alle richtig erreicht. Aber

nun ist schon lange alles alle. Dankt bitte

allen Absendern recht herzlich in meinem

Namen. Ich konnte leider die Sendungen

nicht einzeln bestätigen wegen der Einschrän

kung der Korrespondenz. Herzl. Gruss  Euer Sohn Alwin Metz.


Transcription history
  • February 17, 2019 09:03:32 Eva Anna Welles (AUT)

    Blagowjeschtschensk, a. Amur; 23.VII.1917.


    Meine lieben Eltern!
    Von Euch bleibt zunächst wieder jede Nach

    richt aus. Die letzte ist vom 5.III. Dürft Ihr auch

    blos viermal im Monat an mich schreiben?
    Die Gelder und Pakete vom Ende vorigen

    Jahres haben mich alle richtig erreicht. Aber

    nun ist schon lange alles alle. Dankt bitte

    allen Absendern recht herzlich in meinem

    Namen. Ich konnte leider die Sendungen

    nicht einzeln bestätigen wegen der Einschrän

    kung der Korrespondenz. Herzl. Gruss  Euer Sohn Alwin Metz.

  • December 19, 2018 14:28:39 M. Heck

    Blagowjejeschtschensk, a. Amur; 23.VII.1917.


    Meine lieben Eltern!
    Von Euch bleibt zunächst wieder jede Nach

    richt aus. Die letzte ist vom 5.III. Dürft Ihr auch

    blos viermal im Monat an mich schreiben?
    Die Gelder und Pakete vom Ende vorigen

    Jahres haben mich alle richtig erreicht. Aber

    nun ist schon lange alles alle.Dankt bitte

    allen Absendern recht herzlich in meinem

    Namen.Ich konnte leider die Sendungen

    nicht einzeln bestätigen wegen der Einschrän

    kung der Korrespondenz. Herzl. Gruß Euer Sohn Alwin Metz.


Description

Save description
  • 50.709898||11.658641||

    Oppurg

  • 50.2727995||127.5404069||

    Kriegsgefangenenlager Blagoweschtschensk

    ||1
Location(s)
  • Story location Kriegsgefangenenlager Blagoweschtschensk
  • Document location Oppurg
Login and add location


ID
16173 / 202848
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Reinhart Metz
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


July 23, 1917
Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Eastern Front

Login to add keywords
  • delivery
  • Pakete
  • parcels
  • Prisoners of War
  • Trench Life
  • Verschickung

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note