Kriegstagebuch von Hans-Joachim Röhr aus Görlitz - Band 3, item 103

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

S. 189

geschlagen worden waren.


Foto: Das

Soldatenheim in Görlitz -

Jakobstr. -


            Görlitz war vergrösserte Garnisonstadt geworden.

Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

Landsturm Regiment, ward hier das Res. Inf. Regt. 332.

aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

Vormarsch der Verbündeten auf Saloniki abgeschnitten und

interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

Bild, - die griechische Militärskapelle gab einmal in


S. 190

unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sie sich die beste

Mühe gaben, wurden doch nur die deutschen Musikstücke

verstanden.


Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

das ehemalige Gefangenen Lager bei Moys.

Transcription saved

S. 189

geschlagen worden waren.


Foto: Das

Soldatenheim in Görlitz -

Jakobstr. -


            Görlitz war vergrösserte Garnisonstadt geworden.

Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

Landsturm Regiment, ward hier das Res. Inf. Regt. 332.

aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

Vormarsch der Verbündeten auf Saloniki abgeschnitten und

interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

Bild, - die griechische Militärskapelle gab einmal in


S. 190

unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sie sich die beste

Mühe gaben, wurden doch nur die deutschen Musikstücke

verstanden.


Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

das ehemalige Gefangenen Lager bei Moys.


Transcription history
  • April 14, 2017 13:31:13 Rolf Kranz

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobstr. -


                Görlitz war vergrösserte Garnisonstadt geworden.

    Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

    Landsturm Regiment, ward hier das Res. Inf. Regt. 332.

    aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

    5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

    Vormarsch der Verbündeten auf Saloniki abgeschnitten und

    interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

    Bild, - die griechische Militärskapelle gab einmal in


    S. 190

    unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sie sich die beste

    Mühe gaben, wurden doch nur die deutschen Musikstücke

    verstanden.


    Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


    Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

    das ehemalige Gefangenen Lager bei Moys.

  • April 14, 2017 13:30:35 Rolf Kranz

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobstr. -


                Görlitz war vergrösserte Garnisonstadt geworden.

    Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

    Landsturm Regiment, ward hier das Res. Inf. Regt. 332.

    aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

    5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

    Vormarsch der Verbündeten auf Saloniki abgeschnitten und

    interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

    Bild, - die griechische Militärskapelle gab einmal in


    S. 190

    unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sie sich die beste

    Mühe gaben, wurden doch nur die deutschen Musikstücke

    verstanden.


    Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


    Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

    das ehemalige Gefangenen Lager bei Morgs.


  • March 5, 2017 17:52:45 Rolf Kranz

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobsstr. -


    Görlitz war vergrösserte Garnisonsstadt georden.

    Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

    Landsturm Regiment, ward hier das Res. Inf. Regt. 332.

    aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

    5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

    Vormarsch der Verbündeten auf Saloniki abgeschnitten und

    interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

    Bild, - die griechische Militärskapelle gab einmal in


    S. 190

    unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sie sich die beste

    Mühe gaben, wurden doch nur die deutschen Musikstücke

    verstanden.


    Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


    Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

    das ehemalige Gefangenen Lager bei Morgs.


  • February 15, 2017 09:47:32 Corinna Pichler (AUT)

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobsstr. -


    Görlitz war vergrösserte Garnisonsstadt georden.

    Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

    Landsturm Regiment, warde hier das Res. Inf. Regt. 332.

    aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

    5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

    Vormarsch der Verbündeten auf Saloniti abgeschnitten und

    interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

    Bild, - die grischische Militärskapelle gab einmal in


    S. 190

    unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sei sich die Beste

    Mühe gaben, wurden doch nur die deutsche Musikstücke

    verstanden.


    Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


    Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

    das ehemalige Gefangenen Lager bei Morgs.


  • February 15, 2017 09:47:26 Corinna Pichler (AUT)

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobsstr. -


    Görlitz war vergrösserte Garnisonsstadt georden.

    Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

    Landsturm Regiment, warde hier das Res. Inf. Regt. 332.

    aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

    5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

    Vormarsch der Verbündeten auf Saloniti abgeschnitten und

    interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

    Bild, - die grischische Militärskapelle gab einmal in


    S. 190

    unserem Lazarett ein Konzert  - trotzdem sei sich die Beste

    Mühe gaben, wurden doch nur die deutsche Musikstücke

    verstanden.


    Foto: Griechische Offiziere in Görlitz.


    Als Quartier dienten den griechischen Mannschaften

    das ehemalige Gefangenen Lager bei Morgs.


  • February 15, 2017 09:45:34 Corinna Pichler (AUT)

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobsstr. -


    Görlitz war vergrösserte Garnisonsstadt georden.

    Neben dem Regiment Nr. 19 von Courbière, ferner einem

    Landsturm Regiment, warde hier das Res. Inf. Regt. 332.

    aufgestellt worden. Ferner beherbergte die Stadt cr.

    5000 Griechen und 5-600 Griechen-Offiziere, welche bei dem

    Vormarsch der Verbündeten auf Saloniti abgeschnitten und

    interniert worden waren. Sie gaben der Stadt ein buntes

    Bild, - die grischische Militärskapelle gab einmal im

    S. 190


  • February 15, 2017 09:43:33 Corinna Pichler (AUT)

    S. 189

    geschlagen worden waren.


    Foto: Das

    Soldatenheim in Görlitz -

    Jakobsstr. -



    S. 190


Description

Save description
  • 51.127477||15.012577||

    Moys

Location(s)
  • Document location Moys
Login and add location


ID
15873 / 169074
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Heike Knothe
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Login to edit the languages

Login to edit the fronts

Login to add keywords

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note