Kriegstagebuch von Hans-Joachim Röhr aus Görlitz - Band 3, item 69

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

S. 125

schwebende Ballonkörper sie verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

angewiesen; erhält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist mir befohlen


Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


weil er für ihn

die einzige Rettung

ist. Unser Bild

zeigt, wie der am

Körper des

Beobachters mit Leinen

befestigte Fallschirm

sich gerade aus seiner

Aufhängung über

dem Ballonkorb löst.

Der Absprung selbst

geht in der Weise vor

sich der Beobachter

frei über den

Ballonkorb schwingt und

abstösst, um

möglich schnell aus den

Leinen und

Halteseilen des Ballons

frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


S. 126

wertvolle Beobachtungen, Lichtbilder u.s.w. von der Stellung

des Feindes verloren, aber wichtiger ist ja doch, dass der Mensch

gerettet wird. - Unweit des Parkes von Schloss Morenchies stand

einer dieser Ballons, und nicht

allzuweit entfernt zwei andere.

Öfters hörten wir das Tack tack

der M.Gs. welche zur

Fliegerabwehr eingebaut waren.

Dazwischen das Surren der

Halteseile, welche eiligst

aufgerollt wurden. Immer niedriger

kam der Ballon, hin und

wieder tauchte ein Flieger auf

in steilen Kurven aus den

Wolken fallend und

verschwindend, glaubte dieser nahe


Foto: 04 Obs. Ballon


genug heran zu sein so

beschoss er seinerseits den Ballon

mit Brandmunition, deren

leuchtende Schussbahn man man

genau verfolgen konnte. Der

Beobachter rettete sich durch

schnellen Absprung, kurz

darauf klappte der Ballon

zusammen, eine grosse dunkle


Foto: Zusammenlegen des entleerten Ballons.

Transcription saved

S. 125

schwebende Ballonkörper sie verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

angewiesen; erhält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist mir befohlen


Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


weil er für ihn

die einzige Rettung

ist. Unser Bild

zeigt, wie der am

Körper des

Beobachters mit Leinen

befestigte Fallschirm

sich gerade aus seiner

Aufhängung über

dem Ballonkorb löst.

Der Absprung selbst

geht in der Weise vor

sich der Beobachter

frei über den

Ballonkorb schwingt und

abstösst, um

möglich schnell aus den

Leinen und

Halteseilen des Ballons

frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


S. 126

wertvolle Beobachtungen, Lichtbilder u.s.w. von der Stellung

des Feindes verloren, aber wichtiger ist ja doch, dass der Mensch

gerettet wird. - Unweit des Parkes von Schloss Morenchies stand

einer dieser Ballons, und nicht

allzuweit entfernt zwei andere.

Öfters hörten wir das Tack tack

der M.Gs. welche zur

Fliegerabwehr eingebaut waren.

Dazwischen das Surren der

Halteseile, welche eiligst

aufgerollt wurden. Immer niedriger

kam der Ballon, hin und

wieder tauchte ein Flieger auf

in steilen Kurven aus den

Wolken fallend und

verschwindend, glaubte dieser nahe


Foto: 04 Obs. Ballon


genug heran zu sein so

beschoss er seinerseits den Ballon

mit Brandmunition, deren

leuchtende Schussbahn man man

genau verfolgen konnte. Der

Beobachter rettete sich durch

schnellen Absprung, kurz

darauf klappte der Ballon

zusammen, eine grosse dunkle


Foto: Zusammenlegen des entleerten Ballons.


Transcription history
  • April 14, 2017 07:25:40 Rolf Kranz

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sie verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; erhält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist mir befohlen


    Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Leinen

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstösst, um

    möglich schnell aus den

    Leinen und

    Halteseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


    S. 126

    wertvolle Beobachtungen, Lichtbilder u.s.w. von der Stellung

    des Feindes verloren, aber wichtiger ist ja doch, dass der Mensch

    gerettet wird. - Unweit des Parkes von Schloss Morenchies stand

    einer dieser Ballons, und nicht

    allzuweit entfernt zwei andere.

    Öfters hörten wir das Tack tack

    der M.Gs. welche zur

    Fliegerabwehr eingebaut waren.

    Dazwischen das Surren der

    Halteseile, welche eiligst

    aufgerollt wurden. Immer niedriger

    kam der Ballon, hin und

    wieder tauchte ein Flieger auf

    in steilen Kurven aus den

    Wolken fallend und

    verschwindend, glaubte dieser nahe


    Foto: 04 Obs. Ballon


    genug heran zu sein so

    beschoss er seinerseits den Ballon

    mit Brandmunition, deren

    leuchtende Schussbahn man man

    genau verfolgen konnte. Der

    Beobachter rettete sich durch

    schnellen Absprung, kurz

    darauf klappte der Ballon

    zusammen, eine grosse dunkle


    Foto: Zusammenlegen des entleerten Ballons.

  • March 3, 2017 21:35:01 Rolf Kranz

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sie verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; erhält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist mir befohlen


    Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Leinen

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstösst, um

    möglich schnell aus den

    Leinen und

    Halteseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


    S. 126

    wertvolle Beobachtungen, Lichtbilder u.s.w. von der Stellung

    des Feindes verloren, aber wichtiger ist ja doch, dass der Mensch

    gerettet wird. - Unweit des Parkes von Schloss Morenchies stand

    einer dieser Ballons, und nicht

    allzuweit entfernt zwei andere.

    Öfters hörten wir das Tack tack

    der M.Gs. welche zur

    Fliegerabwehr eingebaut waren.

    Dazwischen das Surren der

    Halteseile, welche eiligst

    aufgerollt wurden. Immer niedriger

    kam der Ballon, hin und

    wieder tauchte ein Flieger auf

    in steilen Kurven aus den

    Wolken fallend und

    verschwindend, glaubte diese nahe


    Foto: 04 Obs. Ballon


    genug heran zu sein so

    beschoss er seinerseits den Ballon

    mit Brandmunition, deren

    leuchtende Schussbahn man man

    genau verfolgen konnte. Der

    Beobachter rettete sich durch

    schnellen Absprung, kurz

    darauf klappte der Ballon

    zusammen, eine grosse dunkle


    Foto: Zusammenlegen des entleerten Ballons


  • March 3, 2017 21:34:48 Rolf Kranz
  • January 23, 2017 09:02:02 Corinna Pichler (AUT)

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sei verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; er hält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist nur befohlen


    Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Leinen

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstösst, um

    möglich schnell eines den

    Leinen und

    Haltseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


    S. 126

    wertvolle Beobachtungen, Lichtbilder u.s.w. von der Stellung

    des Feindes verloren, aber wichtiger ist ja doch, dass der Mensch

    gerettet wird. - Unweit des Parkes von Schloss Morenchies stand

    einer dieser Ballons, und nicht

    allzuweit entfernt zwei andere.

    Öfters hörten wir das Tack tack

    der M.Gs. welche zur

    Fliegerabwehr eingebaut waren.

    Dazwischen das Surren der

    Haltesele, welche eiligst

    aufgerollt wurden. immer niedriger

    kam der Ballon, hin und

    wieder tauchte ein Flieger auf

    in steilen Kurven aus den

    Wolken fallend und

    verschinkdend, glaubte diese nahe


    Foto: 04 Abg. Ballon


    genug heran zu sein so

    beschoss er seinerseits den Ballon

    mit Brankmunition, deren

    leuchtende Schussbahn man man

    genau verfolgen konnte. Der

    Beobachter rettete sich durch

    schnellen Absprung, kurz

    darauf klappte der Ballon

    zusammen, eine grosse dunkle


    Foto: Zusammenlegen des entleerten Ballons


  • January 23, 2017 09:01:10 Corinna Pichler (AUT)

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sei verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; er hält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist nur befohlen


    Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Leinen

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstösst, um

    möglich schnell eines den

    Leinen und

    Haltseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


    S. 126

    wertvolle Beobachtungen, Lichtbilder u.s.w. von der Stellung

    des Feindes verloren, aber wichtiger ist ja doch, dass der Mensch

    gerettet wird. - Unweit des Parkes von Schloss Morenchies stand

    einer dieser Ballons, und nicht

    allzuweit entfernt zwei andere.

    Öfters hörten wir das Tack tack

    der M.Gs. welche zur

    Fliegerabwehr eingebaut waren.

    Dazwischen das Surren der

    Haltesele, welche eiligst

    aufgerollt wurden. immer niedriger

    kam der Ballon, hin und

    wieder tauchte ein Flieger auf

    in steilen Kurven aus den

    Wolken fallend und

    verschinkdend, glaubte diese nahe


    Foto: 04 Abg. Ballon


    genug heran zu sein so

    beschoss er seinerseits den Ballon

    mit Brankmunition, deren

    leuchtende Schussbahn man


  • January 23, 2017 08:58:01 Corinna Pichler (AUT)

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sei verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; er hält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist nur befohlen


    Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Leinen

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstösst, um

    möglich schnell eines den

    Leinen und

    Haltseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    getroffen zu werden. In solchem Falle sind dann freilich


    S. 126


  • January 23, 2017 08:57:42 Corinna Pichler (AUT)

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sei verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; er hält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist nur befohlen


    Foto: Sprung mit dem Fallschirm aus dem Korb eines Fesselballons.


    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Leinen

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstösst, um

    möglich schnell eines den

    Leinen und

    Haltseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    S. 126


  • January 23, 2017 08:55:37 Corinna Pichler (AUT)

    S. 125

    schwebende Ballonkörper sei verdeckt, so ist er auf die Warnungen,

    die ihm von der Erde durch den Fernsprecher zugehen,

    angewiesen; er hält er Befehl abzuspringen, so springt er eben, denn

    Befehl ist Befehl, und er weiss, der Absprung ist nur befohlen

    weil er für ihn

    die einzige Rettung

    ist. Unser Bild

    zeigt, wie der am

    Körper des

    Beobachters mit Linien

    befestigte Fallschirm

    sich gerade aus seiner

    Aufhängung über

    dem Ballonkorb löst.

    Der Absprung selbst

    geht in der Weise vor

    sich der Beobachter

    frei über den

    Ballonkorb schwingt und

    abstströst, um

    möglich schnell eines den

    Linien und

    Haltseilen des Ballons

    frei zu kommen und nicht etwa von dem nachstürzendem Ballon

    S. 126


Description

Save description
  • 50.1917861||3.2436165||

    Château Morenchies

Location(s)
  • Document location Château Morenchies


ID
15873 / 169040
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Heike Knothe
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/







Notes and questions

Login to leave a note