Kriegstagebuch von Hans-Joachim Röhr aus Görlitz - Band 3, item 4

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

linke Seite:


Foto 1: Kriegsmemoralia


Rückseite Foto: Reinickendorf Ost    d. 31.X. 17

Liebe Schwester Kaethe

Heut endlich sind meine Bilder

fertig, und damit Du liebe

Kaethe, auch mal wieder siehst

wie ich aussehe, sende ich Dir

ein Bild. Mit gehts gut und

ich hoffe von Dir das Gleiche.

Wie geht es Willy, doch auch gut?

Hast Du wieder Nachricht? In den

grossartigen Erfolgen am Isonzo, wo

das Zurückweichen der Hakelmacher

bis zum Plocken-Pass reicht, hat er wohl

sicherlich auch Anteil. Und was macht

Bubi? Er ist immer noch so ein

Wildfang, gelt? Indem ich alles

Gute hoffe, verbleibe icih mit besten

Grüssen und Küssen Dein Dich

liebender Bruder Hans.

Viele Grüsse

an alle.

Onkel Arthur grüsst

auch.


rechte Seite:

Mein Kriegstagebuch.

Hans-Joachim Röhr.

Feldzugteilnehmer im 1. Garde-

Reserve-Regiment.

Band

III.

Transcription saved

linke Seite:


Foto 1: Kriegsmemoralia


Rückseite Foto: Reinickendorf Ost    d. 31.X. 17

Liebe Schwester Kaethe

Heut endlich sind meine Bilder

fertig, und damit Du liebe

Kaethe, auch mal wieder siehst

wie ich aussehe, sende ich Dir

ein Bild. Mit gehts gut und

ich hoffe von Dir das Gleiche.

Wie geht es Willy, doch auch gut?

Hast Du wieder Nachricht? In den

grossartigen Erfolgen am Isonzo, wo

das Zurückweichen der Hakelmacher

bis zum Plocken-Pass reicht, hat er wohl

sicherlich auch Anteil. Und was macht

Bubi? Er ist immer noch so ein

Wildfang, gelt? Indem ich alles

Gute hoffe, verbleibe icih mit besten

Grüssen und Küssen Dein Dich

liebender Bruder Hans.

Viele Grüsse

an alle.

Onkel Arthur grüsst

auch.


rechte Seite:

Mein Kriegstagebuch.

Hans-Joachim Röhr.

Feldzugteilnehmer im 1. Garde-

Reserve-Regiment.

Band

III.


Transcription history
  • February 25, 2017 10:24:17 Rolf Kranz

    linke Seite:


    Foto 1: Kriegsmemoralia


    Rückseite Foto: Reinickendorf Ost    d. 31.X. 17

    Liebe Schwester Kaethe

    Heut endlich sind meine Bilder

    fertig, und damit Du liebe

    Kaethe, auch mal wieder siehst

    wie ich aussehe, sende ich Dir

    ein Bild. Mit gehts gut und

    ich hoffe von Dir das Gleiche.

    Wie geht es Willy, doch auch gut?

    Hast Du wieder Nachricht? In den

    grossartigen Erfolgen am Isonzo, wo

    das Zurückweichen der Hakelmacher

    bis zum Plocken-Pass reicht, hat er wohl

    sicherlich auch Anteil. Und was macht

    Bubi? Er ist immer noch so ein

    Wildfang, gelt? Indem ich alles

    Gute hoffe, verbleibe icih mit besten

    Grüssen und Küssen Dein Dich

    liebender Bruder Hans.

    Viele Grüsse

    an alle.

    Onkel Arthur grüsst

    auch.


    rechte Seite:

    Mein Kriegstagebuch.

    Hans-Joachim Röhr.

    Feldzugteilnehmer im 1. Garde-

    Reserve-Regiment.

    Band

    III.

  • January 18, 2017 18:46:48 Corinna Pichler (AUT)

    linke Seite:


    Foto 1: Kriegsmemoralia


    Rückseite Foto: Reinickendorf Ost 9. 31.I. 19

    Liebe Schwester Kaethe

    Heut endlich sind meine Bilder

    fertig, und damit Du liebe

    Kaethe, auch mal wieder siehst

    wie ich aussehe, sende ich Dir

    ein Bild. Mit gehts gut und

    ich hoffe von Dir das Gleiche.

    Wie geht es Willy, doch auch gut?

    Hast Du wieder Nachricht? In den

    grossartigen Erfolgen am Isonzo, wo

    das Zürickweichen der Aabeekneecker

    bis zum Plocken-Pass reicht, hat er wohl

    sicherlich auch Anteil. Und was machz

    Babi? Er ist immer noch so ein

    Wildfang, gelt? Indem ich alles

    gute hoffe, verbleibe icih mit besten

    Grüssen und Küssen Dein Dich

    liebender Bruder Hans.

    Biele Grüsse

    an alle.

    Onkel Arthur grüsst

    auch.


    rechte Seite:

    Mein Kriegstagebuch.

    Hans-Joachim Röhr.

    Feldzugteilnehmer im 1. Garde-

    Reserve-Regiment.

    Band

    III.


  • January 18, 2017 18:46:41 Corinna Pichler (AUT)

    linke Seite:


    Foto 1: Kriegsmemoralia


    Rückseite Foto: Reinickendorf Ost 9. 31.I. 19

    Liebe Schwester Kaethe

    Heut endlich sind meine Bilder

    fertig, und damit Du liebe

    Kaethe, auch mal wieder siehst

    wie ich aussehe, sende ich Dir

    ein Bild. Mit gehts gut und

    ich hoffe von Dir das Gleiche.

    Wie geht es Willy, doch auch gut?

    Hast Du wieder Nachricht? In den

    grossartigen Erfolgen am Isonzo, wo

    das Zürickweichen der Aabeekneecker

    bis zum Plocken-Pass reicht, hat er wohl

    sicherlich auch Anteil. Und was machz

    Babi? Er ist immer noch so ein

    Wildfang, gelt? Indem ich alles

    gute hoffe, verbleibe icih mit besten

    Grüssen und Küssen Dein Dich

    liebender Bruder Hans.

    Biele Grüsse

    an alle.

    Onkel Arthur grüsst

    auch.


    rechte Seite:

    Mein Kriegstagebuch.

    Hans-Joachim Röhr.

    Feldzugteilnehmer im 1. Garde-

    Reserve-Regiment.

    Band

    III.


  • November 8, 2016 14:18:31 Monika Hagedorn-Saupe
    Mein Kriegslagebuch. hans-Joachim Roehr. Feldzugsteilnehmer im 1. Garde-Reserve Regiment.
    Band III.

Description

Save description
    Location(s)
    Login and add location


    ID
    15873 / 168975
    Source
    http://europeana1914-1918.eu/...
    Contributor
    Heike Knothe
    License
    http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


    Login to edit the languages

    Login to edit the fronts

    Login to add keywords

    Login and add links

    Notes and questions

    Login to leave a note