Kriegstagebuch von Hans-Joachim Röhr aus Görlitz - Band 2, item 63

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

[Über S.92 ist ein Illustriertenausschnitt gelegt]

Seite 1162                                                        Nummer 34


Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Hartmann. Oberleutnant Rittershaus.

Leutnant Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnant Füchtjohann. Leutnant W. Bülow. Hauptmann Hans v. Redern

Leutnant Bernhard Noack. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Leisterer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

Leutnant Arno Steiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Timmermann. Unteroffizier Karl Sack. Offizierstellvertreter Storz.

Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hilger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craatz. Vizewachtmeister Willy Wolf

Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


S. 93

Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


      Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgeprotzt

und im eleganten Bogen, ebensoschnell wie gekommen, sauste die

Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

sausten mitten in einen Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlugen

sich und blieben liegen. Im Nu waren die Pferde abgeschirrt,

die berittenen Begleitmannschaften spannten sich vor und in vollem

Galopp preschten sie von dannen.

        Wir mögen in dem Graben paar Stunden gelegen haben,                        7.VI., 12.00

als endlich gegen 12.00, der Befehl zum weiteren Vorgehen eintraf, die Züge suchten

Anschluss an die Infanteriekompagnien, denen sie zugeteilt waren.

Wir kamen nun immer mehr ins Feuer hinein, und hier und

da gab es bereits Verluste, so humpelte ein Grenadier mit

Schenkelschuss zurück, ein Anderer war am Arm verwundet, es waren

aber immer noch Zufallstreffer, denn wir waren noch durch

Baumgruppen und Hecken gedeckt und der Feind konnte uns noch


Transcription saved

[Über S.92 ist ein Illustriertenausschnitt gelegt]

Seite 1162                                                        Nummer 34


Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Hartmann. Oberleutnant Rittershaus.

Leutnant Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnant Füchtjohann. Leutnant W. Bülow. Hauptmann Hans v. Redern

Leutnant Bernhard Noack. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Leisterer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

Leutnant Arno Steiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Timmermann. Unteroffizier Karl Sack. Offizierstellvertreter Storz.

Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hilger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craatz. Vizewachtmeister Willy Wolf

Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


S. 93

Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


      Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgeprotzt

und im eleganten Bogen, ebensoschnell wie gekommen, sauste die

Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

sausten mitten in einen Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlugen

sich und blieben liegen. Im Nu waren die Pferde abgeschirrt,

die berittenen Begleitmannschaften spannten sich vor und in vollem

Galopp preschten sie von dannen.

        Wir mögen in dem Graben paar Stunden gelegen haben,                        7.VI., 12.00

als endlich gegen 12.00, der Befehl zum weiteren Vorgehen eintraf, die Züge suchten

Anschluss an die Infanteriekompagnien, denen sie zugeteilt waren.

Wir kamen nun immer mehr ins Feuer hinein, und hier und

da gab es bereits Verluste, so humpelte ein Grenadier mit

Schenkelschuss zurück, ein Anderer war am Arm verwundet, es waren

aber immer noch Zufallstreffer, denn wir waren noch durch

Baumgruppen und Hecken gedeckt und der Feind konnte uns noch



Transcription history
  • April 7, 2017 21:09:29 Rolf Kranz

    [Über S.92 ist ein Illustriertenausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34


    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Hartmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnant Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnant Füchtjohann. Leutnant W. Bülow. Hauptmann Hans v. Redern

    Leutnant Bernhard Noack. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Leisterer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Steiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Timmermann. Unteroffizier Karl Sack. Offizierstellvertreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hilger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craatz. Vizewachtmeister Willy Wolf

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


          Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgeprotzt

    und im eleganten Bogen, ebensoschnell wie gekommen, sauste die

    Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

    sausten mitten in einen Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

    Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlugen

    sich und blieben liegen. Im Nu waren die Pferde abgeschirrt,

    die berittenen Begleitmannschaften spannten sich vor und in vollem

    Galopp preschten sie von dannen.

            Wir mögen in dem Graben paar Stunden gelegen haben,                        7.VI., 12.00

    als endlich gegen 12.00, der Befehl zum weiteren Vorgehen eintraf, die Züge suchten

    Anschluss an die Infanteriekompagnien, denen sie zugeteilt waren.

    Wir kamen nun immer mehr ins Feuer hinein, und hier und

    da gab es bereits Verluste, so humpelte ein Grenadier mit

    Schenkelschuss zurück, ein Anderer war am Arm verwundet, es waren

    aber immer noch Zufallstreffer, denn wir waren noch durch

    Baumgruppen und Hecken gedeckt und der Feind konnte uns noch


  • February 19, 2017 22:13:07 Rolf Kranz

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Hartmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnant Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Füchtjohann. Leutnant W. Bülow. Hauptmann Hans v. Redern

    Leutnant Bernhard Noack. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Leisterer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Steiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Timmermann. Unteroffizier Karl Sack. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hilger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craatz. Vizewachtmeister Willy Wolf

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


    Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgeprotzt

    und im eleganten Boge, ebensoschnell wie gekommen, sausten die

    Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

    sausten mitten in einen Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

    Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlugen

    sich und blieben liegen. Im Nu waren die Pferde abgeschirrt,

    die berittenen Begleitmannschaften spannten sich vor und in vollem

    Galopp preschten sie von dannen.

    [7.VI., 12.00] Wir mögen in dem Graben paar Stunden gelegen haben,

    als endlich gegen 12.00, der Befehl zum weiteren Vorgehen eintraf, die Züge suchten

    Anschluss an die Infanteriekompagnien, denen sie zugeteilt waren.

    Wir kamen nun immer mehr ins Feuer hinein, und hier und

    da gab es bereits Verluste, so humpelte ein Grenadier mit

    Schenkelschuss zurück, ein Anderer war am Arm verwundet, es waren

    aber immer noch Zufallstreffer, denn wir waren noch durch

    Baumgruppen und Hecken gedeckt und der Feind konnte uns noch



  • January 3, 2017 19:37:30 Corinna Pichler (AUT)

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Harmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnanz Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Fuchsjohann. Leutnanz W. Bulow. Hauptmann Hans. Redern

    Leutnant Bernhard Road. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Ceistecer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Sleiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Zimmermann. Unteroffizier Karl Sed. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hillger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craog. Vizewachtmeister Willg. Bolt.

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


    Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgepackt

    und im eleganer Boge, ebensoschnell wie gekommen, sausten die

    Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

    sausten mitten in einem Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

    Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlagen

    sich und blieben liegen. Im Nu waren die Pferde abgeschirrt,

    die berittenem Begleitmannschaften spannten sich vor und im vollem

    Galopp preschten sie von dannen.

    [7.VI., 12.00] Wur nögen in dem Graben paar Stunden gelegen haben,

    also endlich gegen 12.00, der Befehl zum weiteren Vorgehen eintraf,die Züge suchten

    Anschluss an die Infanteriekompagnien, denen sie zugeteilt waren.

    Wir kamen nun immer mehr ins Feuer hinein, und hier und

    da gab es bereits Verluste, so humpelte ein Grenadier mit

    Schenkelschuss zurück, ein Anderer war am Arm verwundet, es waren

    aber immer noch Zufallstreffer, denn wir waren noch durch

    Baumgruppen und Hecken gedeckt und der Feind konnte uns noch



  • January 3, 2017 19:14:37 Corinna Pichler (AUT)

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Harmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnanz Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Fuchsjohann. Leutnanz W. Bulow. Hauptmann Hans. Redern

    Leutnant Bernhard Road. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Ceistecer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Sleiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Zimmermann. Unteroffizier Karl Sed. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hillger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craog. Vizewachtmeister Willg. Bolt.

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


    Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgepackt

    und im eleganer Boge, ebensoschnell wie gekommen, sausten die

    Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

    sausten mitten in einem Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

    Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlagen

    sich und blieben liegen. Im Nu waren die Pferde abgeschirrt,

    die berittenem Begleitmannschaften spannten sich vor und im vollem

    Galopp preschten sie von dannen.

    [7.VI., 12.00] Wur nögen in dem Graben paar Stunden gelegen haben,

    also endlich gegen 12.00, der Befehl zum weiteren Vorgehen eintraf,die Züge suchten

    Anschluss an die Infanteriekompagnien, denen sie zugeteilt waren.

    Wir kamen nun immer mehr ins Feuer hinein, und hier und

    da gab es bereits Verluste, so humpelte ein Grenadier mit

    Schenkelschuss zurück, ein Anderer war am Arm verwundet, es waren

    aber immer noch Zufallstreffer, denn wir waren noch durch

    Baumgruppen und Hecken gedeckt und der Feind konnte uns noch



  • January 3, 2017 19:10:43 Corinna Pichler (AUT)

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Harmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnanz Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Fuchsjohann. Leutnanz W. Bulow. Hauptmann Hans. Redern

    Leutnant Bernhard Road. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Ceistecer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Sleiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Zimmermann. Unteroffizier Karl Sed. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hillger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craog. Vizewachtmeister Willg. Bolt.

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!


    Um dem feindlichen Zerstörungsfeuer zu entgegen wurde aufgepackt

    und im eleganer Boge, ebensoschnell wie gekommen, sausten die

    Batterie weiter. Aber schon kamen Granaten. 2 kurz hintereinander,

    sausten mitten in einem Zug und krepierten. Die vordersten 2 Paar

    Pferde sanken getroffen zusammen - Ross und Reiter überschlagen

    sich und blieben liegen.



  • January 3, 2017 19:08:19 Corinna Pichler (AUT)

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Harmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnanz Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Fuchsjohann. Leutnanz W. Bulow. Hauptmann Hans. Redern

    Leutnant Bernhard Road. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Ceistecer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Sleiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Zimmermann. Unteroffizier Karl Sed. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hillger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craog. Vizewachtmeister Willg. Bolt.

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schauckeln und senkten sich seitwärts!



  • January 3, 2017 19:08:09 Corinna Pichler (AUT)

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Harmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnanz Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Fuchsjohann. Leutnanz W. Bulow. Hauptmann Hans. Redern

    Leutnant Bernhard Road. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Ceistecer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Sleiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Zimmermann. Unteroffizier Karl Sed. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hillger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craog. Vizewachtmeister Willg. Bolt.

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse


    S. 93

    Foto: Mächtige Betonklötze zittern gleich Schaudeln und senkten sich seitwärts!



  • January 3, 2017 19:07:17 Corinna Pichler (AUT)

    [Über S.92 ist ein Zeitungsausschnitt gelegt]

    Seite 1162                                                        Nummer 34

    Leutnand August Arndt. Hauptmann Köhler. Hauptmann Baumann. Oberleutnant Harmann. Oberleutnant Rittershaus.

    Leutnanz Walt. Bernhagen. Vizefeldwebel Hans Dippel. Leutnanz Fuchsjohann. Leutnanz W. Bulow. Hauptmann Hans. Redern

    Leutnant Bernhard Road. Vizefeldwebel H. Meinsen. Oberleutnant Ceistecer. Feldwebelleutnant Rosbander Unteroffizier Höchst.

    Leutnant Arno Sleiner Leutnant Ernst Schulpig. Leutnant Zimmermann. Unteroffizier Karl Sed. Offizierstellvetreter Storz.

    Vizewachtmeister Sonnenberg. Vizefeldwebel Franz Hillger. Vizefeldwebel Wolfschmidt. Unteroffizier Rob. Craog. Vizewachtmeister Willg. Bolt.

    Ritter des Eiseren Kreuzes I. Klasse



    S. 93


Description

Save description
  • 50.2912494||2.7777485000000297||

    Schlacht von Arras

    ||1
Location(s)
  • Story location Schlacht von Arras


ID
15872 / 168878
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Heike Knothe
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Western Front

  • Artillery
  • Prisoners of War
  • Propaganda
  • Tanks and Armoured Fighting Vehicles
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note