Tagebuchaufzeichnungen von Gerhard Anter, item 18

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

- 35 -

13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

gefallen. -

16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

Truppenverschiebung

30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

Traby

1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

Wein, Kekse, Schokolade. - 


4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

(2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

Olschany...Holszany, Halschany

2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka .Visniouka.. . Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der "Mar-

meladedivision".

An der Wischnewka. - "Märchenwald"

Petrowitschi..Piotrowicze

7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

der "Lustigen Villa".

Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

Bessere Verpflegung.

22. Dez. Baden und Entlausen. - 

Weihnacht im Felde.

24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

Hause, Obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Ziga-

retten, Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,

Transcription saved

- 35 -

13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

gefallen. -

16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

Truppenverschiebung

30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

Traby

1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

Wein, Kekse, Schokolade. - 


4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

(2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

Olschany...Holszany, Halschany

2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka .Visniouka.. . Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der "Mar-

meladedivision".

An der Wischnewka. - "Märchenwald"

Petrowitschi..Piotrowicze

7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

der "Lustigen Villa".

Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

Bessere Verpflegung.

22. Dez. Baden und Entlausen. - 

Weihnacht im Felde.

24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

Hause, Obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Ziga-

retten, Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,


Transcription history
  • November 23, 2017 11:53:22 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. - 


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka .Visniouka.. . Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der "Mar-

    meladedivision".

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi..Piotrowicze

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, Obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Ziga-

    retten, Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,

  • October 27, 2017 17:08:54 Eva Anna Welles (AUT)

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka .Visniouka.. . Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der "Mar-

    meladedivision".


    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi..Piotrowicze

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, Obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Ziga-

    retten, Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,


  • June 20, 2017 10:17:59 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka .Visniouka.. . Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    missing"Starunladadivision",

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi..Piotrowicze

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • June 20, 2017 10:13:38 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka .Visniouka.. . Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi..Piotrowicze

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • June 1, 2017 19:52:55 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi..Piotrowicze

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 26, 2017 16:45:06 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.


    Truppenverschiebung


    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 


    Traby


    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany...Holszany, Halschany


    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi..Piotrowicze


    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 


    Weihnacht im Felde.


    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:56:52 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi..Piotrowicze

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:51:07 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany...Holszany, Halschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny...Giejstuny, Petrowitschi...Piotrowicze, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:45:33 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany...Holszany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:38:04 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati...Dojlidy, Juradischki...Juraciszki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:32:23 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi...Bajrasze. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:17:18 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, Bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:16:05 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"


    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:15:10 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - Dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis. Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -


    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)


    Olschany

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:14:02 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - Tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der Nacht Befehl zum Abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis.Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -

    Olschany

    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

     

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:07:42 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der nacht Befehl zum abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis.Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -

    Olschany

    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren, Stonsdorfer,




  • February 14, 2017 17:07:01 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der nacht Befehl zum abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis.Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -

    Olschany

    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen. - 

    Bessere Verpflegung.

    22. Dez. Baden und Entlausen. - 

    Weihnacht im Felde.

    24. Dez. 2 große u. 4 kleine Weihnachtspakete. (Siegl, von 

    Hause, obl. Thiel, 2 v. Hause, v. Else.) Alles in Hülle und

    Fülle: Christbaumschmuck, bonbons, Kekse, Schokolade, Zigaretten

    Wurst, Seife, Kommisbrötel, Nüsse, Zigarren,




  • February 14, 2017 17:01:07 Gottschall Margit

    - 35 -

    13. Nov. Kantinenware. - tabak statt Kaffee gekauft. - Baranek

    gefallen. -

    16. Nov. Ablösung nach Bairaschi. Unterstand für die Fahrer. - 

    Ein großes Paket von zu Hause durch Sergt. Pohl. -

    22. - 27. Nov. Wechselstellung gebaut. - Ablösung. - Reitstunden.

    Truppenverschiebung

    30. Nov. In der nacht Befehl zum abrücken. Zur 80 Inf.Div.

    versetzt. - dudy, Deljati, Juradischki. (Quartier bei einer

    jüdischen Familie). - Im Nov. 26 Postsachen. - 

    Traby

    1. Dez. Russisches Begräbnis.Einkäufe. Gruschanzy

    Traby Quartier: Gut gelebt. Im Teehaus: Schmorbraten,

    Wein, Kekse, Schokolade. -

    Olschany

    4.) Stellungskrieg an der Krewlanka.

    (2. Dez.1915 - 18. Sept. 1916.)

    2. Dez. Eiswetter. Beschwerlicher Weitermarsch. Olschany.

    Geistuny, Petrowitschi, Wischnewka. Abds. 7 Uhr bei Schneegestöber

    in Stellung gefahren. Quartier Petrowitschy - 

    Batterie hinter Wischnewka, "Märchenwald". - Bei der 

    "Starunladadivision",

    An der Wischnewka. - "Märchenwald"

    Petrowitschi.

    7. Dez. Geschütz zur Reparatur. - Baden und Entwurmen. - In

    der "Lustigen Villa".

    Im Dez. Ausbesserung der Stellung: Bau von Kartuschräumen,

    Laufgräben gezogen, Drahtverhaue angelegt. Besichtigungen



Description

Save description
  • 53.88963311133351||25.905485819189494||

    Bajrasze

  • 53.912996236987475||25.859995554296916||

    Dudy

  • 54.02820436696672||25.92728681406254||

    Juraciszki

  • 54.156465573826395||25.906687448828166||

    Traby

  • 54.25806725488976||26.009340952246134||

    Holszany

  • 54.26563720807762||26.16426534494633||

    Piotrowicze

  • 54.26668987293671||26.206751535742228||

    Wischnewka, Visniouka

  • 50.51092||18.29987||

    Groß Strehlitz, Oberschlesien

    ||1
Location(s)
  • Story location Groß Strehlitz, Oberschlesien
  • Document location Bajrasze
  • Additional document location Dudy
  • Additional document location Juraciszki
  • Additional document location Traby
  • Additional document location Holszany
  • Additional document location Piotrowicze
  • Additional document location Wischnewka, Visniouka
Login and add location


ID
155 / 129392
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Margit Gottschall
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


1915 – 1916
Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Eastern Front
  • Western Front

Login to add keywords
  • Gas Warfare
  • Recruitment and Conscription
  • Trench Life

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note