Tagebuchaufzeichnungen von Gerhard Anter, item 9

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

- 26 -

2 Tote u. 3 Verwundete.

23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben. - Ein

Bad in der Rawka. - Sturm, wenn der Wind günstig ist. -

Pfingsten. - Kriegserklärung Italiens.

Gefreiter

28. Mai. Zum Gefreiten befördert. -

30. Mai. Am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

1. Gasangriff.

(mißlungen)

31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen. -

1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

Offiziersbarake abgebrannt.

6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

(Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

2. Gasangriff

Bis zur Sucha vorgedrungen

11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

bis 8 Uhr morgens. Die Infanterie geht nach Abblasen

des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha. -

die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

Myslakow.

13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitscher Juden-

mädchen.

27. Juni. Ablösung per Eisenbahn. Mit den Protzen ins

Jasionnatal; desgl. am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


 

Transcription saved

- 26 -

2 Tote u. 3 Verwundete.

23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben. - Ein

Bad in der Rawka. - Sturm, wenn der Wind günstig ist. -

Pfingsten. - Kriegserklärung Italiens.

Gefreiter

28. Mai. Zum Gefreiten befördert. -

30. Mai. Am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

1. Gasangriff.

(mißlungen)

31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen. -

1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

Offiziersbarake abgebrannt.

6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

(Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

2. Gasangriff

Bis zur Sucha vorgedrungen

11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

bis 8 Uhr morgens. Die Infanterie geht nach Abblasen

des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha. -

die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

Myslakow.

13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitscher Juden-

mädchen.

27. Juni. Ablösung per Eisenbahn. Mit den Protzen ins

Jasionnatal; desgl. am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


 


Transcription history
  • June 19, 2017 17:30:48 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben. - Ein

    Bad in der Rawka. - Sturm, wenn der Wind günstig ist. -

    Pfingsten. - Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert. -

    30. Mai. Am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen. -

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbarake abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infanterie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha. -

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitscher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösung per Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl. am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


     

  • June 19, 2017 14:11:05 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbarake abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infanterie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha.-

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitscher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösung per Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl. am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


     


  • May 29, 2017 22:00:30 Beate Jochem

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken [sic] abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infanterie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha.-

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitscher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösung per Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl- am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


     


  • December 28, 2016 19:03:08 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infantrie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha.-

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitseher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösung per Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl- am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


     


  • December 24, 2016 14:20:02 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Lasiesniki .Lasieczniki.., Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infantrie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha.-

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitseher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösungper Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl- am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.


     


  • December 24, 2016 13:52:30 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Kasniesniky, Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni. Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infantrie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha.-

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitseher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösungper Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl- am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.



  • December 24, 2016 13:49:22 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Kasniesniky, Bednary) Ein Sonntag!

    7. Juni. Mit Feldw. Thomalla Beobachtungsstelle im

    Schützengraben aufgesucht. Ununterbrochene Schipparbeit.

    2. Gasangriff

    Bis zur Sucha vorgedrungen

    11. Juni Nachm. 5 Uhr Beginn der Artillerievorbereitung

    bis 8 Uhr morgens. Die Infantrie geht nach Abblasen

    des Gases vor. 6 Km vorgedrungen bis zur Sucha.-

    die furchtbare Wirkung der Gase. gebadet.

    Myslakow.

    13. Juni Ablösung nach Quartier Myslakow. (Zivilisten) 

    Dorfkantine. Semmel mit "Zükre" von Lowitseher Juden-

    mädchen.

    27. Juni. Ablösungper Eisenbahn. Mit den Protzen ins

    Jasionnatal; desgl- am 29. Juni. - Im Juni 15 Postsachen.



  • December 24, 2016 13:36:29 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken abgebrannt.

    6. Juni. Noch kein Frieden! Das Waldlager geräumt.

    Abds. 6 Uhr Abmarsch zur neuen Batteriestellung.

    (Wolka Lasiecka, Kasniesniky, Bednary) Ein Sonntag!



  • December 24, 2016 13:30:51 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm.

    1. Gasangriff.

    (mißlungen)

    31.Mai. Um 2 Uhr früh, da günstiger Wind ist, Sturmangriff

    mit Gasflaschen; heftig beschossen worden. Angriff

    mißlungen. 2 Verw.- Im Mai 21 Postsachen.-

    1. Juni. Ablösung. Die Geschütze zurückgezogen. 

    Offiziersbaraken abgebrannt.


  • December 24, 2016 13:08:29 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietzny). Alles fertig zum Sturm


  • December 24, 2016 13:08:14 Gottschall Margit

    - 26 -

    2 Tote u. 3 Verwundete.

    23. Mai. Früh 4 Uhr zum Bau in den Schützengraben.- Ein

    Bad in der Rawka.- Sturm, wenn der Wind günstig ist.-

    Pfingsten.- Kriegserklärung Italiens.

    Gefreiter

    28. Mai. Zum Gefreiten befördert.-

    30. Mai. am 3. Geschütz (Konietny). Alles fertig zum Sturm


Description

Save description
  • 52.06126395243178||20.154143045751994||

    Wolka Lasiecka

  • 51.60081271929336||20.46982831796879||

    Myslakowice

  • 52.106992372059175||20.068140695898478||

    Bednary

  • 52.07387427318109||20.123415659277384||

    Lasieczniki

  • 51.61936171001938||20.907221506445353||

    Jasionna

  • 50.51092||18.29987||

    Groß Strehlitz, Oberschlesien

    ||1
Location(s)
  • Story location Groß Strehlitz, Oberschlesien
  • Document location Wolka Lasiecka
  • Additional document location Myslakowice
  • Additional document location Bednary
  • Additional document location Lasieczniki
  • Additional document location Jasionna


ID
155 / 129383
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Margit Gottschall
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/



  • Eastern Front
  • Western Front

  • Gas Warfare
  • Recruitment and Conscription
  • Trench Life



Notes and questions

Login to leave a note