Sammlung von Briefen der Gebrüder Gierse aus Bödefeld bei Meschede, item 12

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Döberitz, den 26 Oktober 1915.


Lieber Anton!


Wie du schon auf dem Briefumschlag

gesehen hast bin ich bereits

Unteroffizier, allerdings nur

überzähliger, also ohne Gehaltserhöhung.

Schadet aber nichts.

Für deine beiden Briefe von

21. und 25. 10.  besten Dank. Mit

deiner Einberufung hat es ja rasend

schnell gegangen. Das hätte ich

doch nicht gedacht. Ein "Einjähriges

Dienen" während des Krieges gibt

es nicht. Du musst also als ganz

Transcription saved

Döberitz, den 26 Oktober 1915.


Lieber Anton!


Wie du schon auf dem Briefumschlag

gesehen hast bin ich bereits

Unteroffizier, allerdings nur

überzähliger, also ohne Gehaltserhöhung.

Schadet aber nichts.

Für deine beiden Briefe von

21. und 25. 10.  besten Dank. Mit

deiner Einberufung hat es ja rasend

schnell gegangen. Das hätte ich

doch nicht gedacht. Ein "Einjähriges

Dienen" während des Krieges gibt

es nicht. Du musst also als ganz


Transcription history
  • December 14, 2018 13:05:24 Eva Anna Welles (AUT)

    Döberitz, den 26 Oktober 1915.


    Lieber Anton!


    Wie du schon auf dem Briefumschlag

    gesehen hast bin ich bereits

    Unteroffizier, allerdings nur

    überzähliger, also ohne Gehaltserhöhung.

    Schadet aber nichts.

    Für deine beiden Briefe von

    21. und 25. 10.  besten Dank. Mit

    deiner Einberufung hat es ja rasend

    schnell gegangen. Das hätte ich

    doch nicht gedacht. Ein "Einjähriges

    Dienen" während des Krieges gibt

    es nicht. Du musst also als ganz

  • November 20, 2018 23:12:05 Wolfgang Dekeyser

    Döberitz, den 26 Oktober 1915.


    Lieber Anton!


    Wie du schon auf dem Briefumschlag

    gesehen hast bin ich bereits

    Unteroffizier, allerdings nur

    überzähliger, also ohne Gehaltserhöhung.

    Schadet aber nichts.

    Für deine beiden Briefe von

    21. und 25. ... besten Dank. Mit

    deiner Einberufung hat es ja rasend

    schnell gegangen. Das hätte ich

    doch nicht gedacht. Ein "einjähriges

    Dienen" während des Krieges gibt

    es nicht. Du musst also als ganz


  • November 20, 2018 23:11:44 Wolfgang Dekeyser

    Döberitz, den 26 Oktober 1915.


    Lieber Anton!


    Wie du schon auf dem Briefumschlag

    gesehen hast bin ich bereits

    Unteroffizier, allerdings nur

    überzähliger, also ohne Gehaltserhöhung.

    Schadet aber nichts.

    Für deine beiden Briefe von

    21. und 25. ... besten Dank. Mit

    deiner Einberufung hat es ja ...

    schnell gegangen. Das hätte ich

    doch nicht gedacht. Ein "einjähriges

    Dienen" während des Krieges gibt

    es nicht. Du musst also als ganz


Description

Save description
  • 52.542393477501726||13.06504316171879||

    Dallgow-Döberitz

  • 51.2471238||8.393267599999945||

    Bödefeld, Westfront

    ||1
Location(s)
  • Story location Bödefeld, Westfront
  • Document location Dallgow-Döberitz
Login and add location


ID
14731 / 194525
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Dr. Hildegard Gierse
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


October 26, 1915
Login to edit the languages
  • Deutsch

Login to edit the fronts
  • Western Front

Login to add keywords
  • Trench Life

Login and add links

Notes and questions

Login to leave a note