Kriegsgefangenenlager in Bödefeld (Sauerland), item 11

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

    In den Fällen, in denen nicht die Gemeinde Vertragsinhaber, bezw. der Gemeindevorsteher Beauftragter ist,ist es ohne schriftliche Genehmigung der Inspektion nicht statthaft,die Kriegs-gefangenen an dritte Personen In irgend einer Weise zur Beschäftigung zu Überlassen; anderer-

seits behält sich aber die Inspektion vor, dies in dringenden Fällen ihrerseits einseitig anzuordnen.

   Die Vertragschließenden erkennen durch Unterschrift an, daß sie sich über die allgemeinen Bedingungen für die Abgabe von Kriegsgefangenen zur Arbeit und die darin erwähnten An-

lagen geeinigt und dieselben als filr beide Teile bindend anerkannt haben, mit der Maßgabe,

daß Zusätze und Aenderungen soweit sie nicht in dieser Urkunde enthalten sind, der schrift-

lichen Form bedürfen.

   Ein Abdruck der vorgenannten allgemeinen Bedingungen nebst Anlagen ist mit dieser

Urkunde überreicht worden.

   Erfüllungsort für alle aus diesem Vertrag erwachsenden beiderseitigen Verbindlichkeiten

— insbesondere für Zahlung — ist Frankfurt am Main, dessen Amtsgericht ausschließlicher Gerichtsstand erster Instanz ist.

   Dieser Vertrag ist doppelt ausgefertigt und von den Vertragsschließenden, bezw. deren Vertretern eigenhändig unterzeichnet.


So geschehen


Bödefeld ,den 3. Januar 1918


                                                                                             signiture...  

                                                                                      (Unterschrift de« Vertragtlnhaber· bezw. Beauftragten)


Frankfurt a. M., den_16. Dezember 1917



                             Inspektion der Kriegsgefangenenlager

im Bereiche des XVIH· Armeekorps


                                                                                                                                            A. B. :

                                                                                                                                          signiture...  


Transcription saved

    In den Fällen, in denen nicht die Gemeinde Vertragsinhaber, bezw. der Gemeindevorsteher Beauftragter ist,ist es ohne schriftliche Genehmigung der Inspektion nicht statthaft,die Kriegs-gefangenen an dritte Personen In irgend einer Weise zur Beschäftigung zu Überlassen; anderer-

seits behält sich aber die Inspektion vor, dies in dringenden Fällen ihrerseits einseitig anzuordnen.

   Die Vertragschließenden erkennen durch Unterschrift an, daß sie sich über die allgemeinen Bedingungen für die Abgabe von Kriegsgefangenen zur Arbeit und die darin erwähnten An-

lagen geeinigt und dieselben als filr beide Teile bindend anerkannt haben, mit der Maßgabe,

daß Zusätze und Aenderungen soweit sie nicht in dieser Urkunde enthalten sind, der schrift-

lichen Form bedürfen.

   Ein Abdruck der vorgenannten allgemeinen Bedingungen nebst Anlagen ist mit dieser

Urkunde überreicht worden.

   Erfüllungsort für alle aus diesem Vertrag erwachsenden beiderseitigen Verbindlichkeiten

— insbesondere für Zahlung — ist Frankfurt am Main, dessen Amtsgericht ausschließlicher Gerichtsstand erster Instanz ist.

   Dieser Vertrag ist doppelt ausgefertigt und von den Vertragsschließenden, bezw. deren Vertretern eigenhändig unterzeichnet.


So geschehen


Bödefeld ,den 3. Januar 1918


                                                                                             signiture...  

                                                                                      (Unterschrift de« Vertragtlnhaber· bezw. Beauftragten)


Frankfurt a. M., den_16. Dezember 1917



                             Inspektion der Kriegsgefangenenlager

im Bereiche des XVIH· Armeekorps


                                                                                                                                            A. B. :

                                                                                                                                          signiture...  



Transcription history
  • January 13, 2019 17:56:00 Josephus Flavius

        In den Fällen, in denen nicht die Gemeinde Vertragsinhaber, bezw. der Gemeindevorsteher Beauftragter ist,ist es ohne schriftliche Genehmigung der Inspektion nicht statthaft,die Kriegs-gefangenen an dritte Personen In irgend einer Weise zur Beschäftigung zu Überlassen; anderer-

    seits behält sich aber die Inspektion vor, dies in dringenden Fällen ihrerseits einseitig anzuordnen.

       Die Vertragschließenden erkennen durch Unterschrift an, daß sie sich über die allgemeinen Bedingungen für die Abgabe von Kriegsgefangenen zur Arbeit und die darin erwähnten An-

    lagen geeinigt und dieselben als filr beide Teile bindend anerkannt haben, mit der Maßgabe,

    daß Zusätze und Aenderungen soweit sie nicht in dieser Urkunde enthalten sind, der schrift-

    lichen Form bedürfen.

       Ein Abdruck der vorgenannten allgemeinen Bedingungen nebst Anlagen ist mit dieser

    Urkunde überreicht worden.

       Erfüllungsort für alle aus diesem Vertrag erwachsenden beiderseitigen Verbindlichkeiten

    — insbesondere für Zahlung — ist Frankfurt am Main, dessen Amtsgericht ausschließlicher Gerichtsstand erster Instanz ist.

       Dieser Vertrag ist doppelt ausgefertigt und von den Vertragsschließenden, bezw. deren Vertretern eigenhändig unterzeichnet.


    So geschehen


    Bödefeld ,den 3. Januar 1918


                                                                                                 signiture...  

                                                                                          (Unterschrift de« Vertragtlnhaber· bezw. Beauftragten)


    Frankfurt a. M., den_16. Dezember 1917



                                 Inspektion der Kriegsgefangenenlager

    im Bereiche des XVIH· Armeekorps


                                                                                                                                                A. B. :

                                                                                                                                              signiture...  



  • November 1, 2018 11:44:03 Anastasia Ioannou

        In den Fällen, in denen nicht die Gemeinde Vertragsinhaber, bezw. der Gemeindevorsteher Beauftragter ist,ist es ohne schriftliche Genehmigung der Inspektion nicht statthaft,die Kriegs-gefangenen an dritte Personen In irgend einer Weise zur Beschäftigung zu Überlassen; anderer-

    seits behält sich aber die Inspektion vor, dies in dringenden Fällen ihrerseits einseitig anzuordnen.

       Die Vertragschließenden erkennen durch Unterschrift an, daß sie sich über die allgemeinen Bedingungen für die Abgabe von Kriegsgefangenen zur Arbeit und die darin erwähnten An-

    lagen geeinigt und dieselben als filr beide Teile bindend anerkannt haben, mit der Maßgabe,

    daß Zusätze und Aenderungen soweit sie nicht in dieser Urkunde enthalten sind, der schrift-

    lichen Form bedürfen.

       Ein Abdruck der vorgenannten allgemeinen Bedingungen nebst Anlagen ist mit dieser

    Urkunde überreicht worden.

       Erfüllungsort für alle aus diesem Vertrag erwachsenden beiderseitigen Verbindlichkeiten

    — insbesondere für Zahlung — ist Frankfurt am Main, dessen Amtsgericht ausschließlicher Gerichtsstand erster Instanz ist.

       Dieser Vertrag ist doppelt ausgefertigt und von den Vertragsschließenden, bezw. deren Vertretern eigenhändig unterzeichnet.


    So geschehen


    Bödefeld ,den ...  1918


                                                                                                 signiture...  

                                                                                          (Unterschrift de« Vertragtlnhaber· bezw. Beauftragten)


    Frankfurt a. M., den_16. Dezember 1917



                                 Inspektion der Kriegsgefangenenlager

    im Bereiche des XVIH· Armeekorps


                                                                                                                                                A. B. :

                                                                                                                                              signiture...  



Description

Save description
  • 51.2471238||8.393267599999945||

    Bödefeld bei Meschede, Deutschland

    ||1
Location(s)
  • Story location Bödefeld bei Meschede, Deutschland


ID
14726 / 194502
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Dr. Hildegard Gierse
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


January 3, 1918


  • Manufacture
  • Prisoners of War



Notes and questions

Login to leave a note