Kriegsgefangenenlager in Bödefeld (Sauerland), item 6

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Ansteckungsgefahr nach etwa 3 Tagen vorhanden sein, bei Anwendung

von 5 - 6 Stück entsprechend früher. Die Agenten werden angewiesen

die Tabletten nicht mit den blossen Händen zu berühren.


Die Geheime Feldpolizei, die Zentralpolizeistellen

Luxemburg, Brüssel, Warschau und Kowno sind bereits benachrichtigt


-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.- Im Auftrage.

                                                                              gez. Brose.

__________________________________________________________________________

Der Amtmann.                                                                                  Fredenburg, den 19 Februar 1917.

A. - Z. Mob. 14/1.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.--.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


Abschrift übersende ich zur Kenntnis mit dem

Ersuchen um Verständigung der in Ihrer Gemeinde befindlichen

Wachtkommandos.


J. V.

Signature


An die Herren

Gemeinde - Vorsther Vorsteher .Gierse.

zu

Bödefeld

Transcription saved

Ansteckungsgefahr nach etwa 3 Tagen vorhanden sein, bei Anwendung

von 5 - 6 Stück entsprechend früher. Die Agenten werden angewiesen

die Tabletten nicht mit den blossen Händen zu berühren.


Die Geheime Feldpolizei, die Zentralpolizeistellen

Luxemburg, Brüssel, Warschau und Kowno sind bereits benachrichtigt


-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.- Im Auftrage.

                                                                              gez. Brose.

__________________________________________________________________________

Der Amtmann.                                                                                  Fredenburg, den 19 Februar 1917.

A. - Z. Mob. 14/1.

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.--.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


Abschrift übersende ich zur Kenntnis mit dem

Ersuchen um Verständigung der in Ihrer Gemeinde befindlichen

Wachtkommandos.


J. V.

Signature


An die Herren

Gemeinde - Vorsther Vorsteher .Gierse.

zu

Bödefeld


Transcription history
  • November 3, 2018 18:38:48 Gabriele Kister-Schuler

    Ansteckungsgefahr nach etwa 3 Tagen vorhanden sein, bei Anwendung

    von 5 - 6 Stück entsprechend früher. Die Agenten werden angewiesen

    die Tabletten nicht mit den blossen Händen zu berühren.


    Die Geheime Feldpolizei, die Zentralpolizeistellen

    Luxemburg, Brüssel, Warschau und Kowno sind bereits benachrichtigt


    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.- Im Auftrage.

                                                                                  gez. Brose.

    __________________________________________________________________________

    Der Amtmann.                                                                                  Fredenburg, den 19 Februar 1917.

    A. - Z. Mob. 14/1.

    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.--.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


    Abschrift übersende ich zur Kenntnis mit dem

    Ersuchen um Verständigung der in Ihrer Gemeinde befindlichen

    Wachtkommandos.


    J. V.

    Signature


    An die Herren

    Gemeinde - Vorsther Vorsteher .Gierse.

    zu

    Bödefeld

  • October 28, 2018 09:19:49 Sarika Jain

    Ansteckungsgefahr nach etwa 3 Tagen vorhanden sein, bei Anwendung

    von 5 - 6 Stück entsprechend früher. Die Agenten werden angewiesen

    die Tabletten nicht mit den blossen Händen zu berühren.


    Die Geheime Feldpolizei, die Zentralpolizeistellen

    Luxemburg, Brüssel, Warschau und Kowno sind bereits benachrichtigt


    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.- Im Auftrage.

                                                                                  gez. Brose.

    __________________________________________________________________________

    Der Amtmann.                                                                                  Fredenburg, den 19 Februar 1917.

    A. - Z. Mob. 14/1.

    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.--.--.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-


    Abschrift übersende ich zur Kenntnis mit dem

    Ersuchen um Verständigung der in Ihrer Gemeinde befindlichen

    Wachtkommandos.


    J. V.

    Signature


    An die Herren

    Gemeinde - Versther ...Gierie......

    zu

    Bödefeld


Description

Save description
  • 51.2471238||8.393267599999945||

    Bödefeld bei Meschede, Deutschland

    ||1
Location(s)
  • Story location Bödefeld bei Meschede, Deutschland


ID
14726 / 194497
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Dr. Hildegard Gierse
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


February 19, 1917 – February 19, 1917
  • Deutsch


  • Manufacture
  • Prisoners of War



Notes and questions

Login to leave a note