Joseph Spee - Briefe von der Front - vermisst in Maucourt, item 27

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Kolorierte Fotopostkarte:

Die Porta Westfalica

Foto:[Die Weser an der Porta Westfalica, zwischen Bismarckturm und Denkmal "Deutscher Kaiser". Eine Brücke überspannt den Strom, ein Schaufelraddampfer und ein kleineres Boot mit Anglern sind auf dem Fluss.]


Linke Spalte:

An der gold'nen Pforte stand ich,

Schaute in's Westfalenland

Rechts ein Standbild "Deutscher Kaiser"

"Bismarckturm" zur linken Hand.


Großer Kaiser, treuer Kanzler

halten an der Pforte Wacht,

Schwert und Scepter halten Ordnung,

Freudenfeuer brennt die Nacht. –


Mittlere Spalte:

Und der Weser Fluten wälzen

Sich hinaus zum Weltenmeer,

Wald und Wiesen freundlich kränzen

Berg und Täler, rings umher. –


Weiter schweifen meine Blicke,

Seh im Geist den deutschen Rhein;

Rheinland und Westfalen-Lande

Sollen unzertrennlich sein.


Rechte Spalte:

Deutscher Strom und deutsche Erde,

Deutscher Geist und deutsches Wort

Sollen unzertrennlich leben.

Mit den Gauen, fort und fort.


Und als Pfand für ihre Treue

Bis zum Tod, in Streit und Sturm,

Setzten freie deutsche Männer

"Kaiserstandbild", "Bismarckturm".

                                        Friedrich Ipsen.

Transcription saved

Kolorierte Fotopostkarte:

Die Porta Westfalica

Foto:[Die Weser an der Porta Westfalica, zwischen Bismarckturm und Denkmal "Deutscher Kaiser". Eine Brücke überspannt den Strom, ein Schaufelraddampfer und ein kleineres Boot mit Anglern sind auf dem Fluss.]


Linke Spalte:

An der gold'nen Pforte stand ich,

Schaute in's Westfalenland

Rechts ein Standbild "Deutscher Kaiser"

"Bismarckturm" zur linken Hand.


Großer Kaiser, treuer Kanzler

halten an der Pforte Wacht,

Schwert und Scepter halten Ordnung,

Freudenfeuer brennt die Nacht. –


Mittlere Spalte:

Und der Weser Fluten wälzen

Sich hinaus zum Weltenmeer,

Wald und Wiesen freundlich kränzen

Berg und Täler, rings umher. –


Weiter schweifen meine Blicke,

Seh im Geist den deutschen Rhein;

Rheinland und Westfalen-Lande

Sollen unzertrennlich sein.


Rechte Spalte:

Deutscher Strom und deutsche Erde,

Deutscher Geist und deutsches Wort

Sollen unzertrennlich leben.

Mit den Gauen, fort und fort.


Und als Pfand für ihre Treue

Bis zum Tod, in Streit und Sturm,

Setzten freie deutsche Männer

"Kaiserstandbild", "Bismarckturm".

                                        Friedrich Ipsen.


Transcription history
  • November 20, 2018 18:20:47 Xip K

    Kolorierte Fotopostkarte:

    Die Porta Westfalica

    Foto:[Die Weser an der Porta Westfalica, zwischen Bismarckturm und Denkmal "Deutscher Kaiser". Eine Brücke überspannt den Strom, ein Schaufelraddampfer und ein kleineres Boot mit Anglern sind auf dem Fluss.]


    Linke Spalte:

    An der gold'nen Pforte stand ich,

    Schaute in's Westfalenland

    Rechts ein Standbild "Deutscher Kaiser"

    "Bismarckturm" zur linken Hand.


    Großer Kaiser, treuer Kanzler

    halten an der Pforte Wacht,

    Schwert und Scepter halten Ordnung,

    Freudenfeuer brennt die Nacht. –


    Mittlere Spalte:

    Und der Weser Fluten wälzen

    Sich hinaus zum Weltenmeer,

    Wald und Wiesen freundlich kränzen

    Berg und Täler, rings umher. –


    Weiter schweifen meine Blicke,

    Seh im Geist den deutschen Rhein;

    Rheinland und Westfalen-Lande

    Sollen unzertrennlich sein.


    Rechte Spalte:

    Deutscher Strom und deutsche Erde,

    Deutscher Geist und deutsches Wort

    Sollen unzertrennlich leben.

    Mit den Gauen, fort und fort.


    Und als Pfand für ihre Treue

    Bis zum Tod, in Streit und Sturm,

    Setzten freie deutsche Männer

    "Kaiserstandbild", "Bismarckturm".

                                            Friedrich Ipsen.

  • November 20, 2018 18:16:52 Xip K

    Kolorierte Fotopostkarte:

    Die Porta Westfalica


    An der gold'nen Pforte stand ich,

    Schaute in's Westfalenland

    Rechts ein Standbild "Deutscher Kaiser"

    "Bismarckturm" zur linken Hand.


    Großer Kaiser, treuer Kanzler

    halten an der Pforte Wacht,

    Schwert und Scepter halten Ordnung,

    Freudenfeuer brennt die Nacht. –


    Und der Weser Fluten wälzen

    Sich hinaus zum Weltenmeer,

    Wald und Wiesen freundlich kränzen

    Berg und Täler, rings umher. –


    Weiter schweifen meine Blicke,

    Seh im Geist den deutschen Rhein;

    Rheinland und Westfalen-Lande

    Sollen unzertrennlich sein.


    Deutscher Strom und deutsche Erde,

    Deutscher Geist und deutsches Wort

    Sollen unzertrennlich leben.

    Mit den Gauen, fort und fort.


    Und als Pfand für ihre Treue

    Bis zum Tod, in Streit und Sturm,

    Setzten freie deutsche Männer

    "Kaiserstandbild", "Bismarckturm".

                                            Friedrich Ipsen.


  • November 20, 2018 18:16:44 Xip K

    Kolorierte Fotopostkarte:

    Die Porta Westfalica


    An der gold'nen Pforte stand ich,

    Schaute in's Westfalenland

    Rechts ein Standbild "Deutscher Kaiser"

    "Bismarckturm" zur linken Hand.


    Großer Kaiser, treuer Kanzler

    halten an der Pforte Wacht,

    Schwert und Scepter halten Ordnung,

    Freudenfeuer brennt die Nacht. –


    Und der Weser Fluten wälzen

    Sich hinaus zum Weltenmeer,

    Wald und Wiesen freundlich kränzen

    Berg und Täler, rings umher. –


    Weiter schweifen meine Blicke,

    Seh im Geist den deutschen Rhein;

    Rheinland und Westfalen-Lande

    Sollen unzertrennlich sein.


    Deutscher Strom und deutsche Erde,

    Deutscher Geist und deutsches Wort

    Sollen unzertrennlich leben.

    Mit den Gauen, fort und fort.


    Und als Pfand für ihre Treue

    Bis zum Tod, in Streit und Sturm,

    Setzten freie deutsche Männer

    "Kaiserstandbild", "Bismarckturm".

    Friedrich Ipsen.


  • November 20, 2018 18:15:33 Xip K

    Kolorierte Fotopostkarte:

    Die Porta Westfalica


    An der gold'nen Pforte stand ich,

    Schaute in's Westfalenland

    Rechts ein Standbild "Deutscher Kaiser"

    "Bismarckturm" zur linken Hand.


    Großer Kaiser, treuer Kanzler

    halten an der Pforte Wacht,

    Schwert und Scepter halten Ordnung,

    Freudenfeuer brennt die Nacht. –


    Und der Weser Fluten wälzen

    Sich hinaus zum Weltenmeer,

    Wald und Wiesen freundlich kränzen

    Berg und Täler, rings umher. –


    Weiter schweifen meine Blicke,

    Seh im Geist den deutschen Rhein;

    Rheinland und Westfalen-Lande

    Sollen unzertrennlich sein.


    Deutscher Strom und deutsche Erde,

    Deutscher Geist und deutsches Wort

    Sollen unzertrennlich leben.

    Mit den Gauen, fort und fort.


Description

Save description
  • 52.2253083||8.9402185||

    Porta Westfalica, Germany

  • 49.793495||2.754101||

    Maucourt

    ||1
Location(s)
  • Story location Maucourt
  • Document location Porta Westfalica, Germany


ID
14717 / 178514
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Maria Böckmann
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


1914
  • Deutsch

  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note