Joseph Spee - Briefe von der Front - vermisst in Maucourt, item 10

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

Hovelingen 12/9.14

Liebe Eltern.

Nach sehr angestrengten

Strapazen haben wir die Franzosen

wieder verlassen und sind hier heute

Abend in die Reserve wieder eingerückt.

Morgen früh werden wir wieder verladen

wohin daß ist unbekannt. Hier ist nichts

mehr zu haben, alles ist aus verkauft. Nur

Wein gibt's noch. Wir sitzen augenblick-

lich hinter einer dicken Pulle, um

uns etwas zu laben. Wir sind nämlich

heute morgen um 8 Uhr aus gerückt, und

um 8 Uhr langten wir hier an, aßen

Transcription saved

Hovelingen 12/9.14

Liebe Eltern.

Nach sehr angestrengten

Strapazen haben wir die Franzosen

wieder verlassen und sind hier heute

Abend in die Reserve wieder eingerückt.

Morgen früh werden wir wieder verladen

wohin daß ist unbekannt. Hier ist nichts

mehr zu haben, alles ist aus verkauft. Nur

Wein gibt's noch. Wir sitzen augenblick-

lich hinter einer dicken Pulle, um

uns etwas zu laben. Wir sind nämlich

heute morgen um 8 Uhr aus gerückt, und

um 8 Uhr langten wir hier an, aßen


Transcription history
  • November 27, 2018 06:19:13 Xip K

    Hovelingen 12/9.14

    Liebe Eltern.

    Nach sehr angestrengten

    Strapazen haben wir die Franzosen

    wieder verlassen und sind hier heute

    Abend in die Reserve wieder eingerückt.

    Morgen früh werden wir wieder verladen

    wohin daß ist unbekannt. Hier ist nichts

    mehr zu haben, alles ist aus verkauft. Nur

    Wein gibt's noch. Wir sitzen augenblick-

    lich hinter einer dicken Pulle, um

    uns etwas zu laben. Wir sind nämlich

    heute morgen um 8 Uhr aus gerückt, und

    um 8 Uhr langten wir hier an, aßen

  • November 11, 2018 08:47:24 Xip K

    Hovelingen 12/9.14

    Liebe Eltern.

    Nach sehr angestrengten

    Strapazen haben wir die Franzosen

    wieder verlassen und sind hier heute

    Abend in die Reserve wieder eingerückt.

    Morgen früh werden wir wieder verladen

    wohin daß ist unbekannt. Hier ist nichts

    mehr zu haben, alles ist aus verkauft. Nur

    Wein gibt's noch. Wir sitzen augenblick-

    lich hinter einer dicken Pulle, um

    uns etwas zu laben. Wir sind nämlich

    heute morgen um 8 Uhr aus gerückt, und

    um 8 Uhr langten wir hier an, aßen  


  • November 11, 2018 08:36:55 Xip K

    Hovelingen 12/9.14

    Liebe Eltern.

    Nach sehr angestrengten

    Strapazen haben wir die Franzosen

    wieder verlassen und sind hier heute

    Abend in die Reserve wieder eingerückt.

    Morgen früh werden wir wieder verladen

    wohin daß ist unbekannt. Hier ist nichts

    mehr zu haben, alles ist aus verkauft. Nur

    Wein gibt's noch. Wir sitzen augenblick-

    lich hinter einer dicken Pulle, um

    uns etwas zu laben. Wir sind nämlich

    heute morgen um 8 Uhr aus gerückt, und

    um 8 Uhr langten wir hier an, sofern


  • November 11, 2018 08:34:19 Xip K

    Hovelingen 12/9.14

    Liebe Eltern.

    Nach sehr angestrengten

    Strapazen haben wir die Franzosen

    wieder verlassen und sind hier heute

    Abend in die Reserve wieder eingerückt.

    Morgen früh werden wir wieder verladen

    wohin daß ist unbekannt. Hier ist nichts

    mehr zu haben, alles ist aus verkauft.


Description

Save description
  • 50.503887||4.469936||

    Hovelingen, Belgium

  • 49.793495||2.754101||

    Maucourt

    ||1
Location(s)
  • Story location Maucourt
  • Document location Hovelingen, Belgium


ID
14717 / 178497
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Maria Böckmann
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


September 12, 1914
  • Deutsch

  • Western Front




Notes and questions

Login to leave a note