Kriegsgefangenen-Zeitschrift aus Ripon / Yorkshire, item 9

Edit transcription:
...
Transcription saved
Enhance your transcribing experience by using full-screen mode

Transcription

You have to be logged in to transcribe. Please login or register and click the pencil-button again

 item 9 

 linke Seite 

                                     Aphorismen.

                                    Für Einsender!

Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

         "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

         Da kann sich ein Gebild entfalten,

         Das auch erlauchtester Beachtung wert."


Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

zu Haus für Fürstensöhne.

Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

Sapienti sat.

Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

alle höheren Interessen.

Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

Résumé von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                     gut

                                                     Besonders wenn man's selber tut.

Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

von Diners, die man nie  gegessen hat --- sprechen kann,

hätte ich nie geglaubt.


 rechte Seite, linke Spalte 

Achtung!

Wer abgelegte Waden hat

Und möcht' sie gern verkaufen,

Der schreib' es in das Fundblatt

Ich komme schnell gelaufen.

Ich zahle einen hohen Preis,

Dass jeder kann bestehen,

Wer die Adresse nicht mehr weiss,

Der kann sie unten sehen.

O.B.Linkert.

Riponerstrasse 24.


Mitteilung!

Das

geplante

"Stacheldraht-

Oratorium"

muss wegen Mangel an

Bier-Bässen

ausfallen!

Unglaublich Dir.


Auf vielfachen Wunsch

singe ich

"Archibald Douglas"

mit

Variationen

zum

50

Male

"Loewe-Mayer

Balladen Tenor, Ripon"


 rechte Seite, rechte Spalte 

Preisaufgabe für Mathematiker!

Berechnung des Datums der Heimkehr

Bedeutet:

α  das Dienstalter

ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

λ  das Lebensalter

H  die Körperlänge in cm

G  das Körpergewicht in kg

β  die Stiefelgröße

K  die Kragenweite

υ  den Brustumfang

P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

Formel:

A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

            P5xG²          ōxυ               KxG²

                   ===================

Lieber Lagerfimmel!

Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

den Heimatsadressen sämntl. [sic] Lagerinsassen nicht

gedruckt wird. Wenn es nicht gehen sollte, dann verhindere

doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

es handelt sich nur um 20 Herren - diese

Liste nicht in die Hände bekommen.

  Dein geängstigter Debitor.


Transcription saved

 item 9 

 linke Seite 

                                     Aphorismen.

                                    Für Einsender!

Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

         "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

         Da kann sich ein Gebild entfalten,

         Das auch erlauchtester Beachtung wert."


Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

zu Haus für Fürstensöhne.

Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

Sapienti sat.

Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

alle höheren Interessen.

Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

Résumé von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                     gut

                                                     Besonders wenn man's selber tut.

Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

von Diners, die man nie  gegessen hat --- sprechen kann,

hätte ich nie geglaubt.


 rechte Seite, linke Spalte 

Achtung!

Wer abgelegte Waden hat

Und möcht' sie gern verkaufen,

Der schreib' es in das Fundblatt

Ich komme schnell gelaufen.

Ich zahle einen hohen Preis,

Dass jeder kann bestehen,

Wer die Adresse nicht mehr weiss,

Der kann sie unten sehen.

O.B.Linkert.

Riponerstrasse 24.


Mitteilung!

Das

geplante

"Stacheldraht-

Oratorium"

muss wegen Mangel an

Bier-Bässen

ausfallen!

Unglaublich Dir.


Auf vielfachen Wunsch

singe ich

"Archibald Douglas"

mit

Variationen

zum

50

Male

"Loewe-Mayer

Balladen Tenor, Ripon"


 rechte Seite, rechte Spalte 

Preisaufgabe für Mathematiker!

Berechnung des Datums der Heimkehr

Bedeutet:

α  das Dienstalter

ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

λ  das Lebensalter

H  die Körperlänge in cm

G  das Körpergewicht in kg

β  die Stiefelgröße

K  die Kragenweite

υ  den Brustumfang

P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

Formel:

A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

            P5xG²          ōxυ               KxG²

                   ===================

Lieber Lagerfimmel!

Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

den Heimatsadressen sämntl. [sic] Lagerinsassen nicht

gedruckt wird. Wenn es nicht gehen sollte, dann verhindere

doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

es handelt sich nur um 20 Herren - diese

Liste nicht in die Hände bekommen.

  Dein geängstigter Debitor.



Transcription history
  • May 20, 2018 18:48:14 Beate Jochem

     item 9 

     linke Seite 

                                         Aphorismen.

                                        Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Résumé von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selber tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von Diners, die man nie  gegessen hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    Male

    "Loewe-Mayer

    Balladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²

                       ===================

    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. [sic] Lagerinsassen nicht

    gedruckt wird. Wenn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.


  • May 20, 2018 18:44:56 Beate Jochem

     item 9 

     linke Seite 

                                         Aphorismen.

                                        Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Résumé von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selber tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von Diners, die man nie  gegessen hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    Male

    "Loewe-Mayer

    Balladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.



  • May 20, 2018 18:42:13 Beate Jochem

     item 9 

     linke Seite 

                                         Aphorismen.

                                        Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Résumé von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selber tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von Diners, die man nie  gegessen hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.



  • May 20, 2018 18:40:27 Beate Jochem

     item 9 

     linke Seite 

                                         Aphorismen.

                                        Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Résumé von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selber tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.



  • May 20, 2018 18:39:24 Beate Jochem

     item 9 

     linke Seite 

                                         Aphorismen.

                                        Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, dem man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Früchet an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagen, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    bestände nur aus Hokeyschlägern [sic]  und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen die Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Busch: "Das Lesen tut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selber tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.



  • May 20, 2018 18:33:41 Beate Jochem

     item 9 

     linke Seite 

                                         Aphorismen.

                                        Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.



  • April 1, 2018 06:54:29 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.



  • April 1, 2018 06:54:22 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!

    Verwende doch bitte Dein ganzes Ansehen und all

    Deinen Einfluß darauf, daß die geplante Liste mit

    den Heimatsadressen sämntl. Lagerinsassen nicht

    bedruckt wird. Denn es nicht gehen sollte, dann verhindere

    doch wenigstens, daß meine hiesigen Gläubiger -

    es handelt sich nur um 20 Herren - diese

    Liste nicht in die Hände bekommen.

      Dein geängstigter Debitor.





  • April 1, 2018 06:51:09 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

    α  das Dienstalter

    ω  die an der Westfront verbrachte Zeit

    ō  die an der Ostfront verbrachte Zeit

    D  die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

    λ  das Lebensalter

    H  die Körperlänge in cm

    G  das Körpergewicht in kg

    β  die Stiefelgröße

    K  die Kragenweite

    υ  den Brustumfang

    P  den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=υ.³√ sinα    x    ω³xD   x  √λx(H-K²)

                P5xG²          ōxυ               KxG²


    Lieber Lagerfimmel!




  • April 1, 2018 06:41:10 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.


     rechte Seite, linke Spalte 

    Achtung!

    Wer abgelegte Waden hat

    Und möcht' sie gern verkaufen,

    Der schreib' es in das Fundblatt

    Ich komme schnell gelaufen.

    Ich zahle einen hohen Preis,

    Dass jeder kann bestehen,

    Wer die Adresse nicht mehr weiss,

    Der kann sie unten sehen.

    O.B.Linkert.

    Riponerstrasse 24.


    Mitteilung!

    Das

    geplante

    "Stacheldraht-

    Oratorium"

    muss wegen Mangel an

    Bier-Bässen

    ausfallen!

    Unglaublich Dir.


    Auf vielfachen Wunsch

    singe ich

    "Archibald Douglas"

    mit

    Variationen

    zum

    50

    male

    "Loewe-Mayer

    Dutladen Tenor, Ripon"


     rechte Seite, rechte Spalte 

    Preisaufgabe für Mathematiker!

    Berechnung des Datums der Heimkehr

    Bedeutet:

      das Dienstalter

      die an der Westfront verbrachte Zeit

      die an der Ostfront verbrachte Zeit

      die in der Heimat verbrachte Kriegszeit

      das Lebensalter

      die Körperlänge in cm

      das Körpergewicht in kg

      die Stiefelgröße

      die Kragenweite

      den Brustumfang

      den Verbraucht an Porridge beim Frühstück

    so ergibt sich das Datum des Austauschs aus der

    Formel:

    A=



    Lieber Lagerfimmel!




  • April 1, 2018 05:49:32 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für Einsender!

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die buntscheckige Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester Beachtung wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.



  • April 1, 2018 05:48:14 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für  Einsender !

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die  buntrehestige  Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester  Brachtung  wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

    Panem et circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

    Sapienti sat.

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.



  • April 1, 2018 05:46:57 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für  Einsender !

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die  buntrehestige  Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester  Brachtung  wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

     Tauens et  circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.

    Nach Schopenhauer kommen sie Menschen nur dadurch ins Unglücks, daß

    sie bei ihren gegenwärtigen Handlungen nicht an die Zukunft denken.

     Lapienti sat. 

    Das viele Skatdreschen um mich her ist eine Bankrotterklärung an

    alle höheren Interessen.

    Überschrift zum Friedensvertrag: Man glaubt es kaum, mit wie wenig

    Weishiet die Wet zu regieren ist. (Leo X.)


    An dem Studium von Lagerfimmelzeigungen kann der Psychiater der

    Zukunft nicht mehr achtlos vorübergehen.

    Gar viele im Lager werden sich der alten Tatsache bewußt werden, dass

    man sich nirgends einsamer fühlt, als in einer so großen Gesellschaft.

    Resume von Lagervorträgen nach Burek: "Das missingmissingtut dem Menschen

                                                                                         gut

                                                         Besonders wenn man's selbst tut.

    Daß man mit solcher Langatmigkeit, solcher Ausdauer und solchem Raffinement

    von missingdie man nie  gegerien  hat --- sprechen kann,

    hätte ich nie geglaubt.



  • April 1, 2018 05:40:53 Chrissie Lutze

     linke Seite 

    Aphorismen.

    Für  Einsender !

    Die Satire ist ein Kunstzweig, den man nur gesunde Säfte zuführen

    darf: im anderen Fall lockt die  buntrehestige  Farbe seiner Frücht an; aber

    das Fleisch ist wurmstichtig und faul.

             "Wo frische Kräfte sinnvoll walten,

             Da kann sich ein Gebild entfalten,

             Das auch erlauchtester  Brachtung  wert."


    Viele klagten, wie schwer sie es hier haben, man könnte meinen, sie lebten

    zu Haus für Fürstensöhne.

     Tauens et  circenses --- einst das Alltagsgeschrei einer berüchtigten Gesellschaft,

    heute die Hauptthemata eines Kriegsgefangenen Lagers.

    Die englischen Zeitungsschmieranten müßten vor Hochmut platzen, wenn

    sie wüßten, wie ernst sie hinter dem Draht genommen werden.

    Es gibt Tage im Lager, da könnte man meinen, das ganze spätere Leben

    beständ nur aus Hokeyschlägern und Faustbällen.






Description

Save description
  • 54.1387805||-1.5242118||

    Ripon / Yorkshire (Groß-Britannien)

    ||1
Location(s)
  • Story location Ripon / Yorkshire (Groß-Britannien)


ID
1342 / 12571
Source
http://europeana1914-1918.eu/...
Contributor
Elke und Rainer Kruse
License
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/


Aug, 1919
  • Deutsch

  • Naval Warfare
  • Western Front

  • Magazine
  • Prisoners of War



Notes and questions

Login to leave a note